Umgang mit Gewalt am Arbeitsplatz - Prävention - Deeskalation - Nachsorge

Umgang mit Gewalt am Arbeitsplatz

Holger Pressel

Prävention - Deeskalation - Nachsorge

  • Grundlagenwissen Gewalt am Arbeitsplatz
  • Möglichkeiten der Prävention
  • Wie die Sicherheit der Beschäftigen erhöht werden kann
Bestellnummer E14132APDF

Das Tabuthema Gewalt am Arbeitsplatz tritt immer stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Das Buch sensibilisiert für das Thema "Gewaltprävention", gibt Hintergrundinformationen und vermittelt praxisrelevantes Wissen inklusive Handlungsempfehlungen.

Mehr Produktinformationen
ISBN: 978-3-648-14284-4
Auflage: 1. Auflage 2020
Umfang: 240 Seiten
43,99 €
inkl. MwSt.
41,11 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
44,95 €
inkl. MwSt.
42,01 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
43,99 €
inkl. MwSt.
41,11 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
43,99 €
inkl. MwSt.
41,11 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:Umgang mit Gewalt am Arbeitsplatz

Was tun beim Tabuthema Gewalt?

Holger Pressel beschreibt die Grundlagen des Phänomens Gewalt am Arbeitsplatz. Dabei geht er auch auf die vielen Gesichter von Gewalt ein – von psychischer Gewalt über sexuelle Belästigung und Stalking bis hin zu körperlichen Angriffen und Amoklauf. Sein Buch erklärt die spezifischen Ursachen und bietet mögliche Erklärungsansätze. Vor allem aber zeigt es, dass und wie mit geeigneten Maßnahmen zur Prävention Betriebe die Zahl der Fälle von Gewalt am Arbeitsplatz erheblich reduzieren und zugleich die Sicherheit der Beschäftigten erhöhen können.

Inhalte:

  • Typologie von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Formen und Außmaß von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Entstehung von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Folgen von Gewalt
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Gewaltprävention
  • Bestandteile eines umfassenden Präventions- und Sicherheitskonzepts
  • Prävention von und Handeln in Gewaltsituationen

Neu in der 2. Auflage:

  • Komplett überarbeitet
  • Aktualisierung Beispiele und Statistiken zu Gewalt am Arbeitsplatz und die Studienlage

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

Holger Pressel beschreibt die Grundlagen des Phänomens Gewalt am Arbeitsplatz. Dabei geht er auch auf die vielen Gesichter von Gewalt ein – von psychischer Gewalt über sexuelle Belästigung und Stalking bis hin zu körperlichen Angriffen und Amoklauf. Sein Buch erklärt die spezifischen Ursachen und bietet mögliche Erklärungsansätze. Vor allem aber zeigt es, dass und wie mit geeigneten Maßnahmen zur Prävention Betriebe die Zahl der Fälle von Gewalt am Arbeitsplatz erheblich reduzieren und zugleich die Sicherheit der Beschäftigten erhöhen können.

Inhalte:

  • Typologie von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Formen und Außmaß von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Entstehung von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Folgen von Gewalt
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Gewaltprävention
  • Bestandteile eines umfassenden Präventions- und Sicherheitskonzepts
  • Prävention von und Handeln in Gewaltsituationen

Neu in der 2. Auflage:

  • Komplett überarbeitet
  • Aktualisierung Beispiele und Statistiken zu Gewalt am Arbeitsplatz und die Studienlage

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

Holger Pressel beschreibt die Grundlagen des Phänomens Gewalt am Arbeitsplatz. Dabei geht er auch auf die vielen Gesichter von Gewalt ein – von psychischer Gewalt über sexuelle Belästigung und Stalking bis hin zu körperlichen Angriffen und Amoklauf. Sein Buch erklärt die spezifischen Ursachen und bietet mögliche Erklärungsansätze. Vor allem aber zeigt es, dass und wie mit geeigneten Maßnahmen zur Prävention Betriebe die Zahl der Fälle von Gewalt am Arbeitsplatz erheblich reduzieren und zugleich die Sicherheit der Beschäftigten erhöhen können.

Inhalte:

  • Typologie von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Formen und Außmaß von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Entstehung von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Folgen von Gewalt
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Gewaltprävention
  • Bestandteile eines umfassenden Präventions- und Sicherheitskonzepts
  • Prävention von und Handeln in Gewaltsituationen

Neu in der 2. Auflage:

  • Komplett überarbeitet
  • Aktualisierung Beispiele und Statistiken zu Gewalt am Arbeitsplatz und die Studienlage

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-648-14284-4
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2020
Umfang: 240  

Autoren

Holger Pressel

Dr. Holger Pressel ist Leiter der Stabsstelle Politik, Verbände & Gremienmanagement bei der AOK Baden-Württemberg. Nebenberuflich ist er Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen.

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis
Prolog: Adventszeit in Deutschland
Einleitung

 

Teil 1: Gewalt am Arbeitsplatz - die Grundlagen

  • Typologie von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Formen und Ausmaß von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Entstehung von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Folgen von Gewalt

Teil 2: Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Gewaltprävention
  • Bestandteile eines umfassenden Präventions- und Sicherheitskonzepts
  • Prävention von und Handeln in Gewaltsituationen

Nachwort und Danksagung
Literatur- und Quellenverzeichnis
Stichwortverzeichnis

 

 

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Herr Frank-Jürgen Weise ehem. Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit
Herr Frank-Jürgen Weise ehem. Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit

„Es ist wichtig, für das Thema „Gewalt am Arbeitsplatz" zu sensibilisieren und Lösungswege aufzuzeigen."

Herr Dr. Jens Hoffmann Leiter Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement
Herr Dr. Jens Hoffmann Leiter Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement

"Ein umfangreiches Buch zum Thema Gewalt am Arbeitsplatz. Unbedingt empfehlenswert."