Bestellnr. E14021

Betriebliche Gesundheit managen - ein Praxisleitfaden

Betriebliche Gesundheit managen - ein Praxisleitfaden Blick ins Buch
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (PrävG) ist seit 2016 in Kraft. In diesem Kompendium erhalten Sie aktuelle Konzepte und Methoden des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen.

Mehr Produktdetails
  • Aktuelle Konzepte und Methoden des BGM
  • Infos zum Präventionsgesetz (PrävG)
  • Best-Practice-Beispiele aus Konzernen, KMU und öffentlichen Institutionen
Herausgeber: Joachim Gutmann

So sichern Sie Ihrem Unternehmen Wettbewerbsvorteile

Globalisierung, demografischer Wandel, immer höhere Anforderungen an den Einzelnen sowie notwendige Stabilisierung der sozialen Sicherungssysteme sind die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Dazu leistet das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen wichtigen Beitrag. Dieses Kompendium zeigt, wie Sie mit gezielten Investitionen Ihren Unternehmenserfolg sichern. Neben zahlreichen Best-Practice-Fällen finden Sie Informationen zu staatlich geförderten Programmen und Pilotmaßnahmen sowie konkrete Arbeitshilfen und Praxistipps für die direkte Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen kennen: Funktion und Wirkung des Präventionsgesetzes und der DIN SPEC 91020
  • Gesundes Verhalten fördern: Präsentismus, Stressmanagement, Prävention
  • Gesundheitsfördernd führen: Fürsorgepflicht, Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern
  • Gesundheitssysteme aufbauen: Betriebliche Eingliederung, Betriebsrat
  • Gesundheitskultur pflegen: Gesundheitskommunikation, Kooperation mit dem Betriebsarzt


Vorteile

Aktuelles

Globalisierung, demografischer Wandel, immer höhere Anforderungen an den Einzelnen sowie notwendige Stabilisierung der sozialen Sicherungssysteme sind die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Dazu leistet das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen wichtigen Beitrag. Dieses Kompendium zeigt, wie Sie mit gezielten Investitionen Ihren Unternehmenserfolg sichern. Neben zahlreichen Best-Practice-Fällen finden Sie Informationen zu staatlich geförderten Programmen und Pilotmaßnahmen sowie konkrete Arbeitshilfen und Praxistipps für die direkte Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen kennen: Funktion und Wirkung des Präventionsgesetzes und der DIN SPEC 91020
  • Gesundes Verhalten fördern: Präsentismus, Stressmanagement, Prävention
  • Gesundheitsfördernd führen: Fürsorgepflicht, Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern
  • Gesundheitssysteme aufbauen: Betriebliche Eingliederung, Betriebsrat
  • Gesundheitskultur pflegen: Gesundheitskommunikation, Kooperation mit dem Betriebsarzt


Vorteile

Aktuelles

Globalisierung, demografischer Wandel, immer höhere Anforderungen an den Einzelnen sowie notwendige Stabilisierung der sozialen Sicherungssysteme sind die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Dazu leistet das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen wichtigen Beitrag. Dieses Kompendium zeigt, wie Sie mit gezielten Investitionen Ihren Unternehmenserfolg sichern. Neben zahlreichen Best-Practice-Fällen finden Sie Informationen zu staatlich geförderten Programmen und Pilotmaßnahmen sowie konkrete Arbeitshilfen und Praxistipps für die direkte Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen kennen: Funktion und Wirkung des Präventionsgesetzes und der DIN SPEC 91020
  • Gesundes Verhalten fördern: Präsentismus, Stressmanagement, Prävention
  • Gesundheitsfördernd führen: Fürsorgepflicht, Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern
  • Gesundheitssysteme aufbauen: Betriebliche Eingliederung, Betriebsrat
  • Gesundheitskultur pflegen: Gesundheitskommunikation, Kooperation mit dem Betriebsarzt


Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Joachim Gutmann

Joachim Gutmann ist Buchautor, Herausgeber im Bereich Personalmanagement und war Leiter Unternehmenskommunikation bei Kienbaum Consultants International. Derzeit ist er Senior Consultant bei der GLC Glücksburg Consulting AG.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Herausgebers

 

Arbeitssysteme
Funktion und Wirkung des Präventionsgesetzes
Oliver Walle (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/Health 4 Business GmbH, Saarbrücken)
DIN SPEC 91020 ‒ Inhalte und Zukunftsperspektiven
Dr. Christian Weigl (IfG GmbH ‒ Institut für Gesundheit und Management, Sulzbach-Rosenberg)
Betriebliches Eingliederungsmanagement
Angela Huber (Rechtsanwältin, München)
Die Rolle des Betriebsarztes im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Dr. med. Olaf Tscharnezki (Arbeitsmediziner, Hamburg)
Fürsorgepflicht des Arbeitgebers im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Claudia Kardys, Dominique Bialasinski (TÜV Rheinland AG, Köln)
Literatur
Arbeitshilfen: Links, Checklisten, Übungen

 

Organisationskultur
Umsetzung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements in einem mittelständischen Unternehmen
Christian Fuhrken (M. A. Sport & Gesundheit, Oldenburg)
Kriterien einer erfolgreichen Gesundheitskommunikation
Dipl.-Psych. Hagen Baumgardt, Katharina Kamps (ARAG SE, Düsseldorf)
Psychische Gesundheit im Unternehmen
Joachim Gutmann (health@work, GLC Glücksburg Consulting AG, Hamburg)
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kooperation mit dem Betriebsrat
Ekkehard Rist (Aesculap AG, Tuttlingen)
Interinstitutionelle Organisation eines Gesundheitstages
Marlen Marko (Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, Mainz)
Literatur
Arbeitshilfen: Links, Checklisten, Übungen

 

Führung und Zusammenarbeit
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Stadtverwaltung in München
Sabine Can (Landeshauptstadt München)
Stationäre Gesundheitsprävention
Dr. Jens Schneider, Heinz-Willi Lahme (Johannesbad Kliniken Fredeburg GmbH, Schmallenberg-Bad Fredeburg)
Wirtschaftlicher Erfolg durch exzellentes Gesundheitsmanagement
Prof. Dr. Gunther Olesch (Phoenix Contact GmbH & Co KG, Blomberg)
Chancen für Männergesundheit bei gendersensibler Gestaltung des BGM
Dr. Klaus Mucha (Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Berlin)
Literatur
Arbeitshilfen: Links, Checklisten, Übungen

 

Gesundheitsbewusstes Verhalten
Der richtige Umgang mit Präsentismus
Gaby Hamm-Brink (pme Familienservice GmbH, München), Mandy Simon (pme Familienservice GmbH, Berlin)
Mentale Stärke und Stressmanagement als Schlüsselkompetenzen
Dr. Petra Bernatzeder (upgrade human resources GmbH, München)
Prävention im betrieblichen Gesundheitswesen
Petra Kannengießer (Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG, St. Wendel)
Konsequent helfen ‒ Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern
Merle Kaase, Dipl. Psych. Michael Neumann (Stadtwerke Bielefeld GmbH, Bielefeld)
Literatur
Arbeitshilfen: Links, Checklisten, Übungen

 

Autorenverzeichnis
Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden