Bestellnr. E10415
Wolfgang Frick

Patient Marke: Kunstfehler im Marke-ting

Wie Sie schmerzhafte Fehler vermeiden und Ihre Marke fit bleibt

Patient Marke: Kunstfehler im Marke-ting - Wie Sie schmerzhafte Fehler vermeiden und Ihre Marke fit bleibt Blick ins Buch
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Von Entwicklung und Positionierung einer Marke über Zielgruppe und Relevanz bis hin zu Big Data – mit diesem Buch schärfen Sie den Marken-Fokus.

Mehr Produktdetails
  • Der direkte Weg zum Kunden
  • Die Kernbedeutung von Marke-ting
  • Was Fehler kosten können und dürfen

Testwinner

availabe-in-english

Zurück zum gesunden Markenverständnis

Provokant und pointiert seziert der Autor die häufigsten Kunstfehler und hilft, Ihre Marke wieder fit zu machen. Ziehen Sie Gewinn aus Missgeschicken anderer, stärken Sie den Markenkern und machen Sie Ihre Marke krisenresistent. Das Buch ist eine lesenswerte Bereicherung sowohl für Einsteiger als auch für Marketing-Experten.

Inhalte:

  • Die Kernbedeutung von Marke-ting
  • Der direkte Weg zum Kunden
  • Was Fehler kosten können und dürfen
  • Treffsicheres Marke-ting in zehn nachvollziehbaren Thesen
  • Neu: Big Data - Big Confusion

 

Vorteile

Aktuelles

Mehr Weniger

Autoren

Wolfgang Frick

Dr. Wolfgang Frick studierte Betriebswissenschaft, Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Er blickt auf 30 Lehr-, Studien- und Berufsjahre zurück. Als Marketingverantwortlicher leitete er die Geschicke von über 30 regionalen, nationalen und internationalen Marken. Heute entscheidet er auf Konzernebene über Sortimentsmanagement und Marketing.

Inhaltsverzeichnis

Ein Vorwort liest niemand. Aber vom Vorspiel wollen alle was wissen.

Befund I

  • Ohne Philosophie ist das Marke-ting verloren
  • Marke-ting als Denkhaltung
  • Die Notwendigkeit einer markengeführten Kultur
  • Chef-Sache oder was der Chef aus der Sache macht
  • Zu wichtig, um es einer Abteilung zu überlassen
  • Orientierung als Lebensversicherung
  • Wissen, was und wie, aber nicht warum

Befund II

  • Markenführung braucht Kraft
  • Die Geister, die ich rief
  • Differenzierung und „Time to market"
  • Der direkte Weg zum markenbewussten Kunden
  • POS - Der Ort der Wahrheit
  • Entscheiden heißt verzichten
  • Lähmende (Konsum-)Gewohnheiten
  • Alle kochen mit Wasser - nur der Härtegrad ist ein anderer

Befund III

  • Marke-ting-Leiter oder Marke-ting-Leider
  • Wissen ist Macht. Nicht alles zu wissen, macht nichts
  • Glaubenssätze und andere Erleuchtungen
  • Marketeer unter sich
  • Der Prophet im eigenen Land
  • Der Eid des Marketeers

Befund IV

  • Budgetpolitik als Erfolgsfaktor
  • ROMI: Problem oder Placebo?
  • Was Fehler kosten können und dürfen
  • Erwartungshaltung und Produktnutzen
  • Marke-ting als Kaleidoskop
  • Marke-ting-Vielfalt statt -Einfalt

Befund V

  • Die natürlichen Grenzen der Marktforschung
  • Big Data - Big Confusion
  • Marken müssen kreative Grenzen setzen
  • SM steht für Social Media
  • Bekanntheit kann man kaufen, Begehrlichkeit muss man sich erarbeiten
  • Sicherheit und Bequemlichkeit sind dicke Freunde
  • Zwischen Lebenserwartung und Erwartungsleben

Befund VI

  • Die Gewinnung des öffentlichen Misstrauens
  • Der Marke-ting-Sommelier
  • Treffsicheres Marke-ting in zehn Thesen

Der Autor
Danksagung

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Managementbuch.de März 2016
Managementbuch.de März 2016

"Management-Journal - Fazit: "Patient Marke" ist ein überaus gelungenes Buch, das Marketing-Manager, Geschäftsführer und Mitarbeiter aus dem Vertrieb gleichermaßen mit Gewinn lesen werden. Sie alle lernen, die auf den knapp 190 Seiten vorgestellten Fehler zu vermeiden."