Bestellnummer E06265
Bernhard Metzger / Stefan Fahrländer

Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken - mit Arbeitshilfen online

Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken - mit Arbeitshilfen online

Ob Immobilienerwerb, Veräußerung oder Erbauseinandersetzung - mit diesem Buch bestimmen Sie den aktuellen Verkehrswert von Immobilien und Grundstücken und erhalten Online-Hilfsmittel für die Analyse.

Mehr Produktdetails
  • Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten
  • Die Verfahren zur Verkehrswertermittlung
  • Sensitivitätsanalysen, Plausibilitätskontrollen
59,95 €
inkl. MwSt.
57,10 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
52,99 €
inkl. MwSt.
50,47 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
52,99 €
inkl. MwSt.
50,47 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
59,95 €
inkl. MwSt.
57,10 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

So bestimmen Sie den Verkehrswert von Immobilien und Grundstücken

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten.

Inhalte:

  • Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten
  • Ermittlung des Bodenwertes
  • Wertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren
  • Kontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, Plausibilitätskontrollen
  • Neu in der 7. Auflage: „Hedonisches Verfahren" (analytisch-statistische Umsetzung des „Vergleichswertverfahrens")

Mit Arbeitshilfen online:

  • Ausführliches Mustergutachten
  • Berechnungsbeispiele
  • Excel-Tools als Hilfsmittel zur Wertermittlung
  • Gesetze, Richtlinien und Verordnungen

Vorteile

Aktuelles

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten.

Inhalte:

  • Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten
  • Ermittlung des Bodenwertes
  • Wertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren
  • Kontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, Plausibilitätskontrollen
  • Neu in der 7. Auflage: „Hedonisches Verfahren" (analytisch-statistische Umsetzung des „Vergleichswertverfahrens")

Mit Arbeitshilfen online:

  • Ausführliches Mustergutachten
  • Berechnungsbeispiele
  • Excel-Tools als Hilfsmittel zur Wertermittlung
  • Gesetze, Richtlinien und Verordnungen

Vorteile

Aktuelles

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten.

Inhalte:

  • Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten
  • Ermittlung des Bodenwertes
  • Wertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren
  • Kontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, Plausibilitätskontrollen
  • Neu in der 7. Auflage: „Hedonisches Verfahren" (analytisch-statistische Umsetzung des „Vergleichswertverfahrens")

Mit Arbeitshilfen online:

  • Ausführliches Mustergutachten
  • Berechnungsbeispiele
  • Excel-Tools als Hilfsmittel zur Wertermittlung
  • Gesetze, Richtlinien und Verordnungen

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Bernhard Metzger

Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Metzger ist freier Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Mitglied im LVS, BGDS und BBauSV und Autor einschlägiger Fachliteratur.

Stefan Fahrländer

Dr. Stefan Fahrländer ist Volkswirt. Er gründet im Januar 2006 die Fahrländer Partner Raumentwicklung und unterrichtet an der Universität Zürich und der Universität Stuttgart. Er ist zudem in der Schweiz als „Gerichtsexperte auf dem Fachgebiet der Immobilienbewertung“ zertifiziert.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur siebten Auflage
Vorwort zur ersten Auflage

Beschaffung der notwendigen Informationen

  • Grundsätzliches zur Wertermittlung
  • Der erste Schritt: Einsicht nehmen in das Grundbuch
  • Informationen über ein eventuelles Erbbaurecht
  • Wohnungs- und Teileigentum
  • Weitere wichtige Informationen

Das Gutachten: Aufbau und Anforderungen

  • Formulargutachten
  • Frei erstellte Gutachten
  • Einsatz von Wertermittlungssoftware
  • Aufbau des Gutachtens
  • Anforderungen an ein Gutachten

Ermittlung des Bodenwerts

  • Bestimmung des Bodenwerts unter Zuhilfenahme geeigneter Bodenrichtwerte
  • Ermittlung des Bodenwerts in sechs Schritten
  • Das Residualwertverfahren

Verfahren zur Verkehrswertermittlung bebauter Grundstücke

  • Das Vergleichswertverfahren
  • Das hedonische Verfahren
  • Das Ertragswertverfahren
  • Sonderfälle und erweiterte Ertragswertverfahren
  • Das Sachwertverfahren

Kontrollen und Analysen

  • Sensitivitätsanalysen
  • Plausibilitätskontrollen

Formeln und Hilfsmittel

  • Ertragsvervielfältiger
  • Aufzinsen: Berechnung des Endbetrags
  • Diskontierung (Abzinsung)
  • Alterswertminderung
  • Kalkulationshilfe zum Sachwertverfahren
  • Kalkulationshilfe zum Ertragswertverfahren (allgemeines Ertragswertverfahren)
  • Kalkulationshilfe zum Ertragswertverfahren mit periodisch unterschiedlichen Erträgen
  • Kalkulationshilfe zum Residualwertverfahren
  • Hilfsmittel zur Bestimmung des ortsspezifischen Liegenschaftszinssatzes

Die relevanten gesetzlichen Normen und Regelungen

  • Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen im Überblick
  • Wohnflächenverordnung und Betriebskostenverordnung

Anhang

  • Anlage 1: Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV)
  • Anlage 2: Richtlinien zur Ermittlung des Sachwerts (Sachwertrichtlinie, SW-RL)
  • Anlage 3: Richtlinie zur Ermittlung des Ertragswerts (Ertragswertrichtlinie, EW-RL)
  • Anlage 4: Richtlinie zur Ermittlung des Vergleichswerts und des Bodenwerts (Vergleichswertrichtlinie, VW-RL)
  • Anlage 5: Richtlinien für die Ermittlung der Verkehrswerte (Marktwerte) von Grundstücken (Wertermittlungsrichtlinien - WertR 2006)
  • Anlage 6: Beispielgutachten

Abkürzungsverzeichnis
Stichwortverzeichnis
Die Autoren

Inhaltsverzeichnis downloaden