Bestellnr. E10139
Thomas Meichle

Gebrauchsanweisung für Werbeagenturen

100 Einsichten, die Werber weiterbringen

29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Wie arbeiten Werbeagenturen heute und vor welchen Herausforderungen stehen sie täglich? Werbeagenturen sind Trendsetter, Berater und Strategen. Das Buch schaut hinter die Kulissen und beleuchtet das System Agentur.


  • Neue Perspektiven für den Agenturalltag
  • Übersichtlich, prägnant und leicht zu lesen - mit hohem Unterhaltungswert
  • Reicher Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Agenturerfahrung

So verbessern Sie Ihre Performance im Agenturalltag

Der Alltag in einer Werbeagentur bietet immer neue Herausforderungen: Ob Wettbewerbspräsentation, Honorarverhandlung, Projektakquise, Mitarbeitergespräch oder Nachfolgeregelung. Das Buch beschreibt lebendig, wie alle Beteiligten diese Chancen nutzen können und daraus Erfolge werden. Gewinnen Sie neue Perspektiven und optimieren Sie Ihre Prozesse für eine erfolgreiche Zukunft.

Inhalte:

  • Die Firma, der Chef und die Mitarbeiter
  • Die Positionierung und das Neugeschäft
  • Die Arbeit, die Haltung und das Geld
  • Die Klassiker und die Zukunft

 

Vorteile

Aktuelles

Mehr Weniger

Autoren

Thomas Meichle

Thomas Meichle ist gelernter Buchhändler und war nach seinem BWL-Studium als Texter dann als Kreativgeschäftsführer und später als Inhaber in der Werbeagentur RTS Rieger Team in Stuttgart tätig. 2009 gründete er gemeinsam mit Achim Litschko das Beratungsunternehmen litschko l meichle CoEffizienz, das Werbeagenturen und Unternehmen bei Themen wie Positionierung, Markenentwicklung, Prozesse und Generationswechsel begleitet. Meichle war im Vorstand des Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen GWA, dort war er auch Sprecher des Forums BtoB und nach seinem Agentur-Ausstieg Moderator des GWA-Unternehmer-Kreises.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Die Firma

  • Werbeagenturen waren mal
  • Die goldenen Jahre sind vorbei
  • Mensch, bist du groß geworden!
  • Wir müssten in Berlin sein
  • Die haben es leicht!
  • Wir sind ganz anders als die anderen
  • Die haben ja die halbe Mannschaft entlassen
  • Wir sind doch keine Lieferanten!
  • Ab wann ist man eine Agentur?
  • Die Kunst, den Sprung zu schaffen

Der Chef

  • Kann es auch eine Chefin sein?
  • Ich kann auch etwas ganz anderes machen
  • Ich war nie in einer anderen Agentur
  • Zahlen, das sind Dunkelziffern
  • Meine Partner, meine Probleme
  • Warum sollte ich mich ändern?
  • Muss der Chef ein Kreativer sein?
  • Das geht so nicht raus!
  • In Gründers Namen, oder: Wie heißt die Agentur?
  • Der Chef braucht eine Rolle - es muss nicht die Hauptrolle sein

Die Mitarbeiter

  • Eine intensive Beziehung
  • Wir brauchen dringend gute Leute
  • Ich möchte endlich CD sein
  • Work-Life-Balance in der Werbeagentur?
  • Wer darf zum Kunden?
  • Was macht der eigentlich?
  • Bezahlen ist okay, aber erfolgsabhängig?
  • Dort werden die Leute geknechtet!
  • In der Agentur finde ich keine Nachfolger
  • Die Stimmung ist schlecht

Die Positionierung

  • Darüber müssen wir reden
  • Kunden kaufen weder Arbeitsweisen noch Philosophien
  • Gibt es noch Platz für Positionen?
  • Positionierungshindernisse?
  • Wer Antworten sucht, muss Fragen stellen
  • Ist es die Mühe wert?
  • Vorsicht! Positionierungsfallen
  • Auch bei Gegenwind
  • Googeln Sie die Konkurrenz
  • Es muss nicht sein

Das Neugeschäft

  • Die Seele des Geschäfts
  • Neugeschäft ist Tagesgeschäft
  • Haben wir noch nie gemacht
  • Die eigene Agentur ist der erste Kunde
  • Ja, ja, ich weiß - unsere Website
  • Kann man Neugeschäft holen?
  • Eine Neugeschäftsmaschine
  • Kunden sind keine Neugeschäftsratgeber
  • Pitch und Pest
  • Wunderwaffe Workshop?

Die Arbeit

  • Fluch und Segen des Selbermachens
  • Werbefabrik - ein hohes Lob!
  • Teamwork - dabei sein ist nicht alles
  • Endloses Thema: Korrekturschleifen
  • Transparenz und Verbindlichkeit
  • Kreation ist einsame Arbeit - aber nicht nur
  • Dahinter stehe ich - ist kein Argument
  • Reden wir über Kreation
  • Wer entscheidet, was zum Kunden geht?
  • Wie viele Ideen nehmen wir mit?

Die Haltung

  • Selbstbewusstsein oder Sendungsbewusstsein?
  • Die Kunden haben keine Ahnung!
  • Wie attraktiv sind Altkunden?
  • Was bringt schon der Verband?
  • Die Networks sind schlimmer als die Pest
  • Pitchberater sind noch schlimmer
  • Bunte Bilder machen wir nicht
  • Awards und Kreativpreise brauchen wir nicht!
  • Der Kunde baut sich die eigene Agentur, mehr als ein Trend?
  • Gibt es eine Zauberformel?

Das Geld

  • Was kostet Werbung?
  • AE-Provision - war da mal was?
  • Die Perversion vom Stundenlohn
  • Wie wäre es mit Fertigprodukten?
  • Die heilige Kuh Pitchhonorar
  • Von Einkäufern und anderen Ungeheuern
  • Was die Agentur verdient
  • Die große Empörung: Nutzungsrechte und andere Unsicherheiten
  • Verträge und Konkurrenzausschluss - sind das Auslaufmodelle?
  • Vorfahrt für Kaufleute

Die Klassiker

  • Immer noch mehr machen?
  • Der Kunde ist ohne uns verloren
  • Wir machen nicht das, was der Kunde will
  • Das läuft heute alles ganz anders
  • Da muss was hintenrum gelaufen sein
  • Wir waren ganz knapp Zweiter!
  • Irgendwann mache ich Kohle und verkaufe den Laden
  • So etwas können nur wir
  • Wir verstehen was von Marke
  • Wenn ich das gewusst hatte!

Die Zukunft

  • Was wird aus den Werbeagenturen?
  • Denker sind gefragt
  • Mehr Qualität tut Online gut
  • Do-it-yourself auf Kundenseite?
  • Brauchen Werbeagenturen ein neues Image?
  • Spezialisierung als Allheilmittel?
  • Die Rohstoffe sind zu billig
  • Neue Preise für Ideen
  • Werbung wird es trotzdem geben
  • Und es ist doch Kunst!

Der Autor

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden