Bestellnr. E00262
Matthias Meifert / Johannes Sattler / Lars Förster / Thomas Saller / Thomas Studer

Führen

Führen
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
18,99 €
inkl. MwSt.
15,96 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Führen ist keine Kunst! Lesen Sie hier, welche Führungstechniken wirklich wichtig sind und wie Sie sie erfolgreich einsetzen. Erweitern Sie Ihre Kenntnisse zum Thema Change Management.

Mehr Produktdetails
  • Empfohlen von Managementbuch.de
  • Führungsinstrumente, um Mitarbeiter zu motivieren, lenken und fordern
  • Trainings, Checklisten und Arbeitshilfen

Die Kienbaum-Führungskompetenz

Die Kienbaum-Berater setzen Standards für das Management von heute. Lesen Sie, mit welchen Führungsinstrumenten Sie Ihre Mitarbeiter motivieren, lenken und fordern. Mit den besten Techniken für professionelle Meetings, Gespräche und Beurteilungen.

Inhalte:

  • Beispiele und Tipps zu Führungstechniken und Werkzeugen.
  • Trainings, Checklisten und Arbeitshilfen für die sichere Umsetzung.
  • Mit Kienbaum-Kompetenztests, -Arbeitsmitteln und -Expertentipps.


Neu in der 2. Auflage:

  • Wie Sie Ihre individuelle Führungs-SWOT-Analyse erstellen.
  • Lernen Sie aus den Befunden zum Performance-Cue-Effekt.
  • Erfahren Sie, wie Sie über symbolische Führung auch größere Organisationseinheiten führen können.

 

Vorteile

Aktuelles

Mehr Weniger

Autoren

Matthias Meifert

Dr. Matthias Meifert ist Mitglied der Geschäftsleitung und seit 2003 Partner bei der Kienbaum Management Consultants GmbH am Standort Berlin. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Themen strategische Personalentwicklung, Diagnostik, Projekt­management, wirkungsvolles Personalmanagement sowie Manage­ment von komplexen Veränderungsprojekten und Mitarbeiterführung. Er hat zahlreiche Unternehmen und Manager zur Mitarbeiterführung und zu Führungsinstrumenten beraten und gecoacht.

Johannes Sattler

Johannes Sattler ist Gründungsmitglied des Beraternetzwerks Förster und Netzwerk. Seit Ende 2011 berät er als selbstständiger Trainer und Coach Führungskräfte in Bezug auf herausfordernde Alltagssituationen und unterstützt Teams dabei, zusammenzuwachsen und effizienter miteinander zu arbeiten. Gleichzeitig absolviert er nebenberuflich ein Maschinenbau-Studium an der TU Berlin. Nach seinem Erststudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität arbeitete der Diplom-Psychologe von 2007 bis 2011 bei der Kienbaum Management Consultants GmbH. Seine Arbeits- und Beratungsschwerpunkte lagen während dieser Zeit in den Bereichen HR-Strategie und -Organisation, Change Management, Personaldiagnostik, Coaching sowie vor allem in der Trainerausbildung, -supervision und Führungskräfteentwicklung.

Lars Förster

Lars Förster ist Seniorberater bei der Kienbaum Management Consultants GmbH in Berlin. Er ist zudem zertifizierter systemischer Berater mit Schwerpunkt auf der Begleitung von Veränderungsprozessen und zertifizierter Outdoortrainer. Seine Arbeits- und Beratungs­schwer­punkte liegen folglich in den Bereichen Changemanagement, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung sowie in der Ausbildung von Führungskräftetrainern.

Thomas Saller

Thomas Saller ist Director Leadership Development an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und selbstständiger Führungskräfte-Trainer und Coach. Er hält Vorlesungen in den Bereichen Führung/Leadership, Personalwesen, Veränderungsmanagement und Kommunikation für Bachelor, Master und MBA Studenten sowie für Executive-Programme, u.a. an der University of North Carolina, der EBS Business School und der Universität Hohenheim. Sein Forschungsfeld ist der Bereich Human Capital im Spitzensport. Als Trainer und Coach hat er in den letzten zehn Jahren mit mehr als zweitausend Führungskräften verschiedener Management-Ebenen und Nationalitäten an führungsrelevanten Fragestellungen gearbeitet. Thomas Saller hat an der Universität Mannheim Psychologie studiert und an der Durham Business School (UK) seinen MBA absolviert. Vor seiner jetzigen Tätigkeit arbeitete er knapp 8 Jahre als Manager beim Konsumgüterkonzern Procter & Gamble bzw. als Berater und Projektleiter bei der Kienbaum Management Consultants GmbH.

Thomas Studer

Thomas Studer studierte Theologie, Philosophie und Literaturwissenschaft. Er ist aktuell Principal im Geschäftsbereich Management Development & Transformation bei Kienbaum. Seine Spezialgebiete bei Kienbaum sind Business Coaching, Führungskräfteentwicklung sowie strategisch orientierte Personal- und Organisationsentwicklung.

Vorwort des Herausgebers

 

1 In Führung gehen
1.1 Historischer Abriss der Führung
1.2 Aktuelle Führungstheorien und Konzepte
1.3 Die Rolle der Führungskraft
1.4 Führungsambivalenzen
1.5 Das eigene Wertesystem und Führung
1.6 Die Außenwahrnehmung der Führungskraft
1.7 Literatur
Klarer Startpunkt: Ihre persönliche Führungs-SWOT-Analyse

 

2 Sich selbst führen
2.1 Den Alltag effizient organisieren
2.2 Klare Ziele: Die Persönliche Balanced Scorecard
2.3 Antreiber und Erlauber
2.4 Netzwerke: Chancen und Gefahren
2.5 Literatur

 

3 Mitarbeiter führen
3.1 Dyadische Führungsbeziehungen
3.2 Aufgaben der Führungskraft
3.3 Mitarbeiter motivieren
3.4 Meetings erfolgreich gestalten
3.5 Literatur

 

4 Teams führen
4.1 Das eigene Team
4.2 Instrumente zur Entwicklung und Analyse
4.3 Ein Team für alle Fälle?
4.4 Literatur

 

5 Organisationen führen
5.1 Organisationen analysieren
5.2 Symbolische Führung
5.2 Change: Nichts ist so beständig wie der Wandel
5.3 Change-Prozesse gestalten
5.4 Literatur

 

6 Besondere Herausforderungen in der Führung
6.1 Führen ohne Vorgesetztenfunktion
6.2 Führungskräfte führen
6.3 Führen von Vorgesetzten
6.4 Soziale Konflikte
6.5 Literatur

 

Kienbaum-Arbeitsmittel
Kienbaum Instrument: Meine individuelle Führungs-SWOT-Analyse
Kienbaum Leitfaden: Mitarbeitergespräch (anlassbezogen)
Kienbaum Leitfaden: Zielvereinbarungsgespräch
Kienbaum Leitfaden: Mitarbeiterbeurteilungen
Kienbaum Instrument: Motivationsprofil
Kienbaum Checkliste: Meeting-Vorbereitung
Kienbaum Fragebogen: Teamanalyse

 

Autoren

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Managementbuch.de September 2013
Managementbuch.de September 2013

Neu als Führungskraft. Die besten Bücher, geprüft und empfohlen von Managementbuch.de

Managementbuch.de - Testsieger:

Die vier Bereiche des Führens

Führung besteht nicht aus ein paar Tricks, um Mitarbeiter schneller oder produktiver zu machen. Die Komplexität des Themas bringen die Autoren und Kienbaum-Berater Johannes Sattler, Lars Förster, Thomas Saller und Thomas Studer mit dem "Führungskompass" sehr gut auf den Punkt. Vier wesentliche Themen müssen Führungskräfte demnach im Blick behalten: 1. Sich selbst führen. 2. Mitarbeiter führen. 3. Teams führen. 4. Organisationen führen. Zu allen vier Bereichen liefert dieses Buch das Grundlagenwissen, nennt alle wichtigen Studien und gibt praktische Anregungen für die sofortige Umsetzung des Wissens. Dabei macht sich Seite für Seite bezahlt, dass die Autoren den Führungsalltag vieler Unternehmen in- und auswendig kennen. Keine graue Theorie also, sondern Erkenntnisse und Erfahrungen aus der aktuellen Führungspraxis.

Profitieren vom Wissen der anderen

Ein großes Plus von "Führen. Die erfolgreichsten Instrumente und Techniken" ist die Bandbreite der abgedeckten Themen. So werden Novizen im Bereich der Führungsliteratur mit den wesentlichen Autoren, den bahnbrechenden Studien und den wichtigsten Methoden bekannt gemacht. Ohne je dogmatisch zu werden, stellen die Autoren die verschiedenen Ansätze nebeneinander und zeigen deren Möglichkeiten und Grenzen auf. Vor allem aber machen sie deutlich, welche Konsequenzen aus den einzelnen Methoden zu ziehen, welche Arbeitsschritte und Vorgehensweisen zu empfehlen sind. Das fängt mit der Anleitung an, die eigenen "Antreiber" und "Erlauber" kennen und verstehen zu lernen, und es geht über den Aufbau dyadischer Führungsbeziehungen (sich auf den jeweils anderen in seiner ganzen Individualität einzulassen) bis zur Erstellung eines Team-Soziogramms. Mit der Anleitung zum Führen von Organisationen schließlich wird das Verständnis fürs große Ganze geschaffen. Wie gut sie im Thema sind, zeigen die Autoren auch mit dem Kapitel "Führen von Vorgesetzten. Ein oft vernachlässigtes Thema. Aber ein wesentliches für alle, die noch weitere Sprossen auf der Karriereleiter erklimmen wollen. Sie tun gut daran, auch ihre Vorgesetzten im (geschulten) Blick zu behalten.

Kein Wort zuviel

Der immer stärker werdende Wettbewerbsdruck verlangt auch von Führungskräften einen immer höheren Grad an Professionalisierung. Das dafür nötige Grundlagenwissen finden Führungskräfte in diesem Buch (alten Hasen sei es zur pragmatischen Auffrischung empfohlen). Anders als so manche us-amerikansiche Leadership-Bibel kommt das Werk zwar arg nüchtern daher. Aber das kann in diesem Fall nur zum Vorteil gereichen. Deshalb uneingeschränkte Managementbuch.de - Empfehlung für die pragmatische und übersichtliche Darstellung des wichtigsten Führungswissens.

Wolfgang Hanfstein, www.Managementbuch.de