Bestellnr. E13202
Christian Trost / Matthias Menebröcker

Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung - inkl. Arbeitshilfen online

Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung - inkl. Arbeitshilfen online
59,00 €
inkl. MwSt.
55,14 €
zzgl. MwSt.
Lieferbar ab 08.12.2017, Lieferfrist 1-3 Tage
59,00 €
inkl. MwSt.
55,14 €
zzgl. MwSt.
Lieferbar ab 08.12.2017, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Aktuelle Gesetzesänderungen haben zahlreiche Neuerungen bei der Umsatzsteuer zur Folge. Das Buch erläutert dazu alles Wissenswerte für die öffentliche Hand, Städte, Gemeinden, Kommunen und Unternehmen, die in Beziehungen zu diesen stehen.

Mehr Produktdetails
  • Topaktuell mit allen gesetzlichen Änderungen
  • Mit zahlenreichen Praxisbeispielen
  • Das einzige Praxisbuch zum Thema

So vermeiden Sie teure Fehler

Durch die aktuellen Gesetzesänderungen gibt es bei der Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung zahlreiche Neuerungen zu beachten. Die Autoren erläutern die veränderten Umsatzsteuerpflichten und zeigen, wie Sie die Übergangsregelungen korrekt angewenden. Auch die Abgrenzung von Steuerpflicht und Steuerfreiheit wird ausführlich und leicht verständlich dargestellt. Denn eine falsche Entscheidung kann erhebliche finanzielle Auswirkungen haben.

Inhalte:

  • Grundsätze der Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Die neuen Anforderungen des § 2b UStG
  • Umsatzbesteuerung in grenzüberschreitenden Lieferungen und sonstigen Leistungen
  • Besteuerung von Zuschüssen
  • orsteuerabzug optimieren und sichern
  • Die Schwerpunkte von Betriebsprüfungen: Umsatzbesteuerung bei Vermögensverwaltungen, Werbe- und Infobroschüren, Sponsoring, Stadt- und Mehrzweckhallen und Sportstätten

Arbeitshilfen Online:

  • Gesetze
  • BMF-Schreiben

Vorteile

Aktuelles

Durch die aktuellen Gesetzesänderungen gibt es bei der Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung zahlreiche Neuerungen zu beachten. Die Autoren erläutern die veränderten Umsatzsteuerpflichten und zeigen, wie Sie die Übergangsregelungen korrekt angewenden. Auch die Abgrenzung von Steuerpflicht und Steuerfreiheit wird ausführlich und leicht verständlich dargestellt. Denn eine falsche Entscheidung kann erhebliche finanzielle Auswirkungen haben.

Inhalte:

  • Grundsätze der Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Die neuen Anforderungen des § 2b UStG
  • Umsatzbesteuerung in grenzüberschreitenden Lieferungen und sonstigen Leistungen
  • Besteuerung von Zuschüssen
  • orsteuerabzug optimieren und sichern
  • Die Schwerpunkte von Betriebsprüfungen: Umsatzbesteuerung bei Vermögensverwaltungen, Werbe- und Infobroschüren, Sponsoring, Stadt- und Mehrzweckhallen und Sportstätten

Arbeitshilfen Online:

  • Gesetze
  • BMF-Schreiben

Vorteile

Aktuelles

Durch die aktuellen Gesetzesänderungen gibt es bei der Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung zahlreiche Neuerungen zu beachten. Die Autoren erläutern die veränderten Umsatzsteuerpflichten und zeigen, wie Sie die Übergangsregelungen korrekt angewenden. Auch die Abgrenzung von Steuerpflicht und Steuerfreiheit wird ausführlich und leicht verständlich dargestellt. Denn eine falsche Entscheidung kann erhebliche finanzielle Auswirkungen haben.

Inhalte:

  • Grundsätze der Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Die neuen Anforderungen des § 2b UStG
  • Umsatzbesteuerung in grenzüberschreitenden Lieferungen und sonstigen Leistungen
  • Besteuerung von Zuschüssen
  • orsteuerabzug optimieren und sichern
  • Die Schwerpunkte von Betriebsprüfungen: Umsatzbesteuerung bei Vermögensverwaltungen, Werbe- und Infobroschüren, Sponsoring, Stadt- und Mehrzweckhallen und Sportstätten

Arbeitshilfen Online:

  • Gesetze
  • BMF-Schreiben

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Christian Trost

Christian Trost ist Diplom-Betriebswirt (FH) und Steuerberater. Er ist Partner und Leiter der kommunalen Steuerabteilung der Concunia Unternehmensgruppe. Darüber hinaus ist er Fachautor und hält bundesweit Seminare und Vorträge. Schwerpunktmäßig berät er Städte, Gemeinden und Gemeindeverbände in steuerlichen Fragestellungen.

Matthias Menebröcker

Matthias Menebröcker ist Diplom-Jurist und als Beratungsassistent für die Concunia Unternehmensgruppe tätig. Er promoviert an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster zum kommunalen Gesellschaftsrecht. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Besteuerung der öffentlichen Hand.