Systemische Führung von interkulturell-virtuellen Teams - Der Gamechanger in der global-digitalen Arbeitswelt

Systemische Führung von interkulturell-virtuellen Teams

Emanuel Lehner‑Telič

Der Gamechanger in der global-digitalen Arbeitswelt

  • Systemische Ansätze als Gamechanger für das Führen globale-digitaler Teams
  • Der Mensch als wichtigste Komponente im Mittelpunkt
  • 18 Empfehlungen für systemisches Führen auf Distanz
Bestellnummer E10983APDF

Das Buch zeigt, wie systemische Ansätze zum Gamechanger für das erfolgreiche Führen interkultureller-virtueller Teams werden, in welchen die wichtigste Komponente im Mittelpunkt steht: der Mensch.

Mehr Produktinformationen
ISBN: 978-3-648-17447-0
Auflage: 1. Auflage 2023
Umfang: 196 Seiten
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 4-7 Tage
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:Systemische Führung von interkulturell-virtuellen Teams

Erfolgreich Führen in internationalem Umfeld

Das Führen von Teams auf Distanz ist für viele zur Normalität geworden. Doch wie funktioniert Führung, ohne immer alles zu wissen und sofort eingreifen zu können? Der systemische Ansatz bietet hier eine neue Chance und zeigt, wie ein intensiver, wechselseitiger und gleichberechtigter Austausch vor interkulturellem Hintergrund und räumlicher Distanz helfen kann, Produktivität UND Menschlichkeit zu fördern. Emanuel Lehner-Telič  identifiziert mögliche Herausforderungen, beschreibt benötigte Fähigkeiten der handelnden (Führungs-)Personen und erläutert die Prinzipien einer idealen systemischen Führung im interkulturellen Kontext. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen, wie Führung unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen gelingen kann. 

Inhalte:

  • Begriffsklärung "System", "systemisch" und "Systemtheorie«"
  • Führung auf Diszanz: Typologie und Erfolgskriterien
  • Anforderungen an eine Führungskraft auf Distanz
  • Kompetenzen und Eigenschaften systemischer Führungskräfte
  • Interkulturelle Kommunikation: Herausforderungen und Erfolgskriterien
  • Zusammenspiel von systemischer Führung, Führung auf Distanz und Interkulturalität

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

Das Führen von Teams auf Distanz ist für viele zur Normalität geworden. Doch wie funktioniert Führung, ohne immer alles zu wissen und sofort eingreifen zu können? Der systemische Ansatz bietet hier eine neue Chance und zeigt, wie ein intensiver, wechselseitiger und gleichberechtigter Austausch vor interkulturellem Hintergrund und räumlicher Distanz helfen kann, Produktivität UND Menschlichkeit zu fördern. Emanuel Lehner-Telič  identifiziert mögliche Herausforderungen, beschreibt benötigte Fähigkeiten der handelnden (Führungs-)Personen und erläutert die Prinzipien einer idealen systemischen Führung im interkulturellen Kontext. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen, wie Führung unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen gelingen kann. 

Inhalte:

  • Begriffsklärung "System", "systemisch" und "Systemtheorie«"
  • Führung auf Diszanz: Typologie und Erfolgskriterien
  • Anforderungen an eine Führungskraft auf Distanz
  • Kompetenzen und Eigenschaften systemischer Führungskräfte
  • Interkulturelle Kommunikation: Herausforderungen und Erfolgskriterien
  • Zusammenspiel von systemischer Führung, Führung auf Distanz und Interkulturalität

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

Das Führen von Teams auf Distanz ist für viele zur Normalität geworden. Doch wie funktioniert Führung, ohne immer alles zu wissen und sofort eingreifen zu können? Der systemische Ansatz bietet hier eine neue Chance und zeigt, wie ein intensiver, wechselseitiger und gleichberechtigter Austausch vor interkulturellem Hintergrund und räumlicher Distanz helfen kann, Produktivität UND Menschlichkeit zu fördern. Emanuel Lehner-Telič  identifiziert mögliche Herausforderungen, beschreibt benötigte Fähigkeiten der handelnden (Führungs-)Personen und erläutert die Prinzipien einer idealen systemischen Führung im interkulturellen Kontext. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen, wie Führung unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen gelingen kann. 

Inhalte:

  • Begriffsklärung "System", "systemisch" und "Systemtheorie«"
  • Führung auf Diszanz: Typologie und Erfolgskriterien
  • Anforderungen an eine Führungskraft auf Distanz
  • Kompetenzen und Eigenschaften systemischer Führungskräfte
  • Interkulturelle Kommunikation: Herausforderungen und Erfolgskriterien
  • Zusammenspiel von systemischer Führung, Führung auf Distanz und Interkulturalität

Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+:

  • E-Book direkt online lesen im Browser
  • Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern

Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-648-17447-0
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2023
Umfang: 196  

Autoren

Emanuel Lehner-Telič

Emanuel Lehner-Telič ist seit über 20 Jahren als Führungskraft im interkulturellen Umfeld aktiv. Darüber hinaus ist er als Tourismus-Attaché an österreichischen Botschaften im Asien-Pazifik-Raum akkreditiert. In seiner aktuellen Position als „Head of Markets Asia-Pacific“ leitet der ursprüngliche Marketer ein internationales Team und begegnet dort täglich den Herausforderungen, welche interkulturelle sowie hybride Arbeitswelten mit sich bringen. In seiner Masterarbeit im Bereich Organisationsentwicklung beschäftigte er sich gezielt mit der Bedeutung systemischer Ansätze, um den Anforderungen verschiedenster Kulturen sowie räumlicher Distanz als Führungskraft gerecht zu werden.

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung: Die Herausforderungen der Arbeitswelt

 

2. Systemische Führung

2.1 Herleitung, Geschichte und Erklärung der Begriffe »System«, »systemisch und »Systemtheorie«

2.2 Zu den Begriffen »Führung« und »Leadership«

2.3 Von der Systemtheorie und dem Begriff »Führung« zur systemischen Führung

2.4 Modelle der systemischen Führung

2.5 Kompetenzen und Eigenschaften systemischer Führungskräfte

 

3. Führung auf Distanz

3.1 Zum Begriff »Führung auf Distanz«

3.2 Typologie von »Führung auf Distanz« nach Antonakis und Atwater

3.3 Erfolgskriterien bei Führung auf Distanz

3.4 Anforderungen an eine Führungskraft auf Distanz

 

4. Interkulturelle Kommunikation

4.1 Was bedeutet »interkulturelle Kommunikation« eigentlich?

4.2 Hofstedes Kulturdimensionen

4.3 Erin Meyers »Kulturlandkarte«

4.4 Visualisierung der Kulturdimensionen

4.5 Herausforderungen und Erfolgskriterien für Führungskräfte interkultureller Teams

4.6 Der ethnozentrische Ansatz – ein entscheidendes Asset für international agierende Unternehmen?

 

5. Closing the Gap – das Zusammenspiel von systemischer Führung, Führung auf Distanz und Interkulturalität

5.1 Produktivität und Menschlichkeit

5.2 Fazit: Positive Einflüsse systemischer Führung und interkulturellen Know-hows auf Führung auf Distanz

5.3 21 Ideen für eine erfolgreiche Führung auf Distanz in einem interkulturellen Umfeld

Inhaltsverzeichnis downloaden