Sustainability als Wettbewerbsvorteil - Wie Unternehmen von Nachhaltigkeit und Innovation profitieren

Sustainability als Wettbewerbsvorteil

Wie Unternehmen von Nachhaltigkeit und Innovation profitieren

  • Sustainability als Grundlage
  • Nachhaltigkeit etablieren, Gutes bewirken und als Unternehmen davon profitieren
  • Beiträge hochrangiger Unternehmensvertreter:innen und Expert:innen
Bestellnummer E10847

In diesem Buch stellen renommierte Expert:innen und Unternehmensvertreter:innen überzeugende Beispiele und Best Practices für ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit vor.

Mehr Produktinformationen
Herausgeber: Ulrich Lichtenthaler/Felix Fronapfel
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 13.10.2022, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 13.10.2022, Lieferfrist 1-3 Tage
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 13.10.2022, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 13.10.2022, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Sustainability als Wettbewerbsvorteil

Nachhaltigkeit als Strategie

Unternehmen müssen und möchten sich vermehrt mit Nachhaltigkeit beschäftigen: Kund:innen legen verstärkt Wert auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Zugleich gibt es neue Anforderungen von Regulierungsbehörden und der Öffentlichkeit zu beachten. Dieses Buch vereint praxisorientierte Beiträge von renommierten Expert:innen und Unternehmensvertreter:innen. Sie präsentieren überzeugende Beispiele und Best Practices für ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit. Und sie zeigen, wie Unternehmen Nachhaltigkeit nicht nur als Nebenaspekt behandeln, sondern sie im Kerngeschäft etablieren und somit langfristig Wettbewerbsvorteile durch Effizienzsteigerung, Innovation und Transformation erzielen. Dabei geht es nicht nur um geringfügige Optimierungen, sondern darum, zu ganz neuen und besseren Lösungen zu kommen.

Inhalte:

  • Der Weg zur nachhaltigen Supply Chain
  • Externe Nachhaltigkeitskommunikation
  • Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der usbekischen Baumwollwirtschaft
  • Pioniergeist und neue Standards mit Pro Climate: Launch von umweltneutralen Produkten bei dm
  • Nachhaltige Produkte für Klimaleugner
  • Gesellschaftliche Verantwortung als strategischer Ansatz am Beispiel der AUDI AG
  • Psychologische Effekte bei der Implementierung von nachhaltigen Ansätzen in Unternehmen
  • Nachhaltige internationale Zusammenarbeit als Chance auf faires Wachstum
  • Emissionsarmer Wasserstoff als Innovationsmotor
  • Nachhaltige Ausrichtung der Stadtwerke Iserlohn GmbH: Der Heimatversorger übernimmt Verantwortung
  • Best Practice-Beispiele: dm, Audi AG, Coca Cola, Jägermeister, Thyssenkrupp Steel Europe AG, Stadtwerke Iserlohn, PWC, Miele, Brose u. a.

 

Vorteile

Aktuelles

Unternehmen müssen und möchten sich vermehrt mit Nachhaltigkeit beschäftigen: Kund:innen legen verstärkt Wert auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Zugleich gibt es neue Anforderungen von Regulierungsbehörden und der Öffentlichkeit zu beachten. Dieses Buch vereint praxisorientierte Beiträge von renommierten Expert:innen und Unternehmensvertreter:innen. Sie präsentieren überzeugende Beispiele und Best Practices für ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit. Und sie zeigen, wie Unternehmen Nachhaltigkeit nicht nur als Nebenaspekt behandeln, sondern sie im Kerngeschäft etablieren und somit langfristig Wettbewerbsvorteile durch Effizienzsteigerung, Innovation und Transformation erzielen. Dabei geht es nicht nur um geringfügige Optimierungen, sondern darum, zu ganz neuen und besseren Lösungen zu kommen.

Inhalte:

  • Der Weg zur nachhaltigen Supply Chain
  • Externe Nachhaltigkeitskommunikation
  • Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der usbekischen Baumwollwirtschaft
  • Pioniergeist und neue Standards mit Pro Climate: Launch von umweltneutralen Produkten bei dm
  • Nachhaltige Produkte für Klimaleugner
  • Gesellschaftliche Verantwortung als strategischer Ansatz am Beispiel der AUDI AG
  • Psychologische Effekte bei der Implementierung von nachhaltigen Ansätzen in Unternehmen
  • Nachhaltige internationale Zusammenarbeit als Chance auf faires Wachstum
  • Emissionsarmer Wasserstoff als Innovationsmotor
  • Nachhaltige Ausrichtung der Stadtwerke Iserlohn GmbH: Der Heimatversorger übernimmt Verantwortung
  • Best Practice-Beispiele: dm, Audi AG, Coca Cola, Jägermeister, Thyssenkrupp Steel Europe AG, Stadtwerke Iserlohn, PWC, Miele, Brose u. a.

 

Vorteile

Aktuelles

Unternehmen müssen und möchten sich vermehrt mit Nachhaltigkeit beschäftigen: Kund:innen legen verstärkt Wert auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Zugleich gibt es neue Anforderungen von Regulierungsbehörden und der Öffentlichkeit zu beachten. Dieses Buch vereint praxisorientierte Beiträge von renommierten Expert:innen und Unternehmensvertreter:innen. Sie präsentieren überzeugende Beispiele und Best Practices für ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit. Und sie zeigen, wie Unternehmen Nachhaltigkeit nicht nur als Nebenaspekt behandeln, sondern sie im Kerngeschäft etablieren und somit langfristig Wettbewerbsvorteile durch Effizienzsteigerung, Innovation und Transformation erzielen. Dabei geht es nicht nur um geringfügige Optimierungen, sondern darum, zu ganz neuen und besseren Lösungen zu kommen.

Inhalte:

  • Der Weg zur nachhaltigen Supply Chain
  • Externe Nachhaltigkeitskommunikation
  • Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der usbekischen Baumwollwirtschaft
  • Pioniergeist und neue Standards mit Pro Climate: Launch von umweltneutralen Produkten bei dm
  • Nachhaltige Produkte für Klimaleugner
  • Gesellschaftliche Verantwortung als strategischer Ansatz am Beispiel der AUDI AG
  • Psychologische Effekte bei der Implementierung von nachhaltigen Ansätzen in Unternehmen
  • Nachhaltige internationale Zusammenarbeit als Chance auf faires Wachstum
  • Emissionsarmer Wasserstoff als Innovationsmotor
  • Nachhaltige Ausrichtung der Stadtwerke Iserlohn GmbH: Der Heimatversorger übernimmt Verantwortung
  • Best Practice-Beispiele: dm, Audi AG, Coca Cola, Jägermeister, Thyssenkrupp Steel Europe AG, Stadtwerke Iserlohn, PWC, Miele, Brose u. a.

 

Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Ulrich Lichtenthaler

Prof. Dr. Ulrich Lichtenthaler ist Professor für Management und Entrepreneurship an der International School of Management (ISM) in Köln. Als Experte und Entwickler von Management Tools, z.B. der Sustainability Innovation Map, wird er regelmäßig als Keynote Speaker, Trainer, Coach und freiberuflicher Berater gebucht für die Themen Innovation, Nachhaltigkeit, digitale Transformation und Künstliche Intelligenz.

Felix Fronapfel

Felix Fronapfel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Entrepreneurship Institute der International School of Management (ISM) in Köln und Doktorand an der University of Strathclyde in Glasgow. Projekterfahrung weist er als ehemaliger Mitarbeiter eines Corporate Innovation Hubs in der Automobilbranche sowie durch diverse Beratungsprojekte im Bereich Digitalisierung, nachhaltige Geschäftsmodelle und Industrie 4.0 auf.