Bestellnr. E16051
Kathrin Gerber / Andrea Nasemann

Streitfall Eigenbedarf - inklusive Arbeitshilfen online

Wie Vermieter rechtssicher kündigen

Streitfall Eigenbedarf - inklusive Arbeitshilfen online - Wie Vermieter rechtssicher kündigen
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Lieferbar ab 17.05.2018, Lieferfrist 1-3 Tage
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Lieferbar ab 17.05.2018, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Eigenbedarf ist der häufigste Grund für die fristgerechte Kündigung eines Mietverhältnisses. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie eine Eigenbedarfskündigung rechtssicher aussprechen können und worauf Sie achten sollten.

Mehr Produktdetails
  • Konkrete Handlungsanweisungen für Streitfälle
  • Rechtswissen für Laien verständlich erklärt
  • Von Autorinnen vom Haus- und Grundbesitzerverein, München

papego

Rechtssicher kündigen bei Eigenbedarf

Wollen Sie als Vermieter eine Vermietung wegen Eigenbedarfs beenden, müssen Sie diverse formelle und sachliche Anforderungen erfüllen. Zahlreiche BGH-Urteile regeln, wann Kündigungen aus Eigenbedarf rechtlich erlaubt sind. Genau hier setzen die Autorinnen an: Sie erfahren, aus welchen Gründen Sie Eigenbedarf geltend machen und wie Sie ihn durchsetzen können. Für Steitfälle erhalten Sie Handlungsanweisungen, um den Gang vor Gericht zu vermeiden.

Inhalte:

  • Aus welchen Gründen eine Eigenbedarfskündigung zulässig ist
  • Personen, für die Eigenbedarf gelten kann
  • Angaben im Kündigungsschreiben
  • Überhöhter Wohnbedarf und Vorhersehbarkeit des Eigenbedarfs
  • Achtung Kündigungssperrfrist!

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe
  • Checklisten
  • Gesetzestexte

Vorteile

Aktuelles

Wollen Sie als Vermieter eine Vermietung wegen Eigenbedarfs beenden, müssen Sie diverse formelle und sachliche Anforderungen erfüllen. Zahlreiche BGH-Urteile regeln, wann Kündigungen aus Eigenbedarf rechtlich erlaubt sind. Genau hier setzen die Autorinnen an: Sie erfahren, aus welchen Gründen Sie Eigenbedarf geltend machen und wie Sie ihn durchsetzen können. Für Steitfälle erhalten Sie Handlungsanweisungen, um den Gang vor Gericht zu vermeiden.

Inhalte:

  • Aus welchen Gründen eine Eigenbedarfskündigung zulässig ist
  • Personen, für die Eigenbedarf gelten kann
  • Angaben im Kündigungsschreiben
  • Überhöhter Wohnbedarf und Vorhersehbarkeit des Eigenbedarfs
  • Achtung Kündigungssperrfrist!

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe
  • Checklisten
  • Gesetzestexte

Vorteile

Aktuelles

Wollen Sie als Vermieter eine Vermietung wegen Eigenbedarfs beenden, müssen Sie diverse formelle und sachliche Anforderungen erfüllen. Zahlreiche BGH-Urteile regeln, wann Kündigungen aus Eigenbedarf rechtlich erlaubt sind. Genau hier setzen die Autorinnen an: Sie erfahren, aus welchen Gründen Sie Eigenbedarf geltend machen und wie Sie ihn durchsetzen können. Für Steitfälle erhalten Sie Handlungsanweisungen, um den Gang vor Gericht zu vermeiden.

Inhalte:

  • Aus welchen Gründen eine Eigenbedarfskündigung zulässig ist
  • Personen, für die Eigenbedarf gelten kann
  • Angaben im Kündigungsschreiben
  • Überhöhter Wohnbedarf und Vorhersehbarkeit des Eigenbedarfs
  • Achtung Kündigungssperrfrist!

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe
  • Checklisten
  • Gesetzestexte

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Kathrin Gerber

Kathrin Gerber ist Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwältin für Steuerrecht. Frau Gerber ist insbesondere auf Miet- und Immobilienrecht sowie Erbrecht spezialisiert. Ihre Rechtsanwaltskanzlei in München betreibt Frau Gerber in Kooperation mit Rechtsanwältin Andrea Nasemann. Seit 2001 ist Frau Gerber als Beraterin für den Haus- und Grundbesitzerverein München tätig.

Andrea Nasemann

Andrea Nasemann ist Volljuristin und arbeitet als Rechtsanwältin in der Rechtsabteilung des Haus- und Grundbesitzervereins in München. Sie berät überwiegend in Fragen des Miet- und Wohnungseigentumsrechts. Daneben schreibt sie seit über 20 Jahren als Immobilienrechtsexpertin für die Süddeutsche Zeitung und hat Hunderte von Artikeln verfasst. Auch für die Zeitschrift Das Haus, die im Burda-Verlag erscheint, ist sie journalistisch tätig. Andrea Nasemann hat zahlreiche Rechtsratgeber verfasst, die sich überwiegend mit Fragen des Mietrechts beschäftigen.