Praxishandbuch kommunale Immobilienwirtschaft - Gründung, Management, Bewirtschaftung und Vermarktung von kommunalen Immobilienbeständen

Praxishandbuch kommunale Immobilienwirtschaft

Marco Boksteen / Torsten Bölting

Gründung, Management, Bewirtschaftung und Vermarktung von kommunalen Immobilienbeständen

  • Immobilienwirtschaftlicher Expertise und Praxiswissen kommunaler Zusammenhänge
  • Best-Practice-Beispiele
  • Toolbox für die dynamische Transformation kommunaler Immobilienakteure
Bestellnummer E16085

Dieses Fachbuch stellt eine einzigartige Kombi aus immobilienwirtschaftlicher Expertise und Praxiswissen kommunaler Zusammenhänge dar. Sie erfahren alles über die Situation am kommunalen Immobilienmarkt, rechtliche Vorgaben und Vermarktung.

Mehr Produktinformationen
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
52,99 €
inkl. MwSt.
49,52 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
52,99 €
inkl. MwSt.
49,52 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Praxishandbuch kommunale Immobilienwirtschaft

Strategien für kommunale Immobilienportfolios

Die knapp 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland verfügen über einen gewaltigen Immobilienbestand. Neben 2,5 Mio. Wohnungen gehören dazu auch eine Vielzahl von Spezialimmobilien. Dieses Buch beleuchtet die strategische Ausrichtung, aber auch zentrale Fragen der kaufmännischen Steuerung kommunaler Immobilienbestände. Es geht auch auf die Anforderungen an Personal- und Unternehmensführung, die Vergabe von Leistungen sowie weitere operative Themenfelder in kommunalen Immobiliengesellschaften vor dem Hintergrund der kommunalen Daseinsvorsorge ein.

​Inhalte:

  • Situation am Immobilienmarkt
  • Kommunale Liegenschaften
  • Rechtliche Grundlagen und kaufmännische Steuerung
  • Anforderungen an Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und das kommunale Beziehungsmanagement
  • Personal und Unternehmensführung
  • Bauleistungen, Vergabe und Einkauf

Digitale Extras:

  • Checklisten und Leitfäden​
  • Musterformulare ​

Vorteile

Aktuelles

Die knapp 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland verfügen über einen gewaltigen Immobilienbestand. Neben 2,5 Mio. Wohnungen gehören dazu auch eine Vielzahl von Spezialimmobilien. Dieses Buch beleuchtet die strategische Ausrichtung, aber auch zentrale Fragen der kaufmännischen Steuerung kommunaler Immobilienbestände. Es geht auch auf die Anforderungen an Personal- und Unternehmensführung, die Vergabe von Leistungen sowie weitere operative Themenfelder in kommunalen Immobiliengesellschaften vor dem Hintergrund der kommunalen Daseinsvorsorge ein.

​Inhalte:

  • Situation am Immobilienmarkt
  • Kommunale Liegenschaften
  • Rechtliche Grundlagen und kaufmännische Steuerung
  • Anforderungen an Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und das kommunale Beziehungsmanagement
  • Personal und Unternehmensführung
  • Bauleistungen, Vergabe und Einkauf

Digitale Extras:

  • Checklisten und Leitfäden​
  • Musterformulare ​

Vorteile

Aktuelles

Die knapp 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland verfügen über einen gewaltigen Immobilienbestand. Neben 2,5 Mio. Wohnungen gehören dazu auch eine Vielzahl von Spezialimmobilien. Dieses Buch beleuchtet die strategische Ausrichtung, aber auch zentrale Fragen der kaufmännischen Steuerung kommunaler Immobilienbestände. Es geht auch auf die Anforderungen an Personal- und Unternehmensführung, die Vergabe von Leistungen sowie weitere operative Themenfelder in kommunalen Immobiliengesellschaften vor dem Hintergrund der kommunalen Daseinsvorsorge ein.

​Inhalte:

  • Situation am Immobilienmarkt
  • Kommunale Liegenschaften
  • Rechtliche Grundlagen und kaufmännische Steuerung
  • Anforderungen an Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und das kommunale Beziehungsmanagement
  • Personal und Unternehmensführung
  • Bauleistungen, Vergabe und Einkauf

Digitale Extras:

  • Checklisten und Leitfäden​
  • Musterformulare ​

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Marco Boksteen

Dr. Marco Boksteen (40) ist Founder und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ruhrwert Immobilien und Beteiligungs GmbH mit Sitz in Oberhausen. Seit 2012 ist er zudem Geschäftsführer der kommunalen Hagener Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft mbH. Er ist seit 2006 zugelassener Rechtsanwalt und verbunden mit der auf Bau- und Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei GTW in Düsseldorf.

Torsten Bölting

Prof. Dr. Torsten Bölting, Studium der Raumplanung an der TU Dortmund (Dipl.-Ing., 2006), 2017 Promotion zum Dr. rer. pol. an der TU Dortmund mit einer Arbeit über die Kooperation kommunaler Wohnungsunternehmen. Seit 2007 bei der InWIS Forschung & Beratung GmbH tätig, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter (Markt- und Standortanalysen), seit 2009 in verschiedenen Führungsfunktionen, 2012 zunächst Prokurist und seit 2013 Geschäftsführer der InWIS Forschung & Beratung GmbH. Seit Oktober 2018 Professor für Sozialwissenschaften, insbes. Wohn- und Raumsoziologie an der EBZ Business School Bochum. Seit vielen Jahren diverse Lehraufträge an der EBZ Business School, der TU Dortmund und der RWTH Aachen zu wohnsoziologischen oder wohnungsmarktbezogenen Themen.

Inhaltsverzeichnis

Die Situation am Immobilienmarkt (Torsten Bölting)

  • Boden- und Grundstücksmarkt
  • Der Wohnungsmarkt
  • Gewerbliche Immobilienmärkte

Kommunale Liegenschaften (Torsten Bölting)

  • Kommunale Wohnraumversorgung als Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge
  • Typologie öffentlicher Immobilien in der Kommune (Andreas Schulten)

Die strategische Ausrichtung einer kommunalen Immobiliengesellschaft (Marco Boksteen)

  • Vision, Ziel und Zweck
  • Kommunale Anforderungen im Lichte des Immobilienmarkts
  • Die strategische Ausrichtung anhand gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen
  • Erfolgreiche Managementstrategien in der kommunalen Immobilienwirtschaf

Rechtliche Rahmenbedingungen kommunaler Immobiliengesellschaften (Marco Boksteen)

  • Die Gründung einer kommunalen Immobiliengesellschaft
  • Die Kommune als Gesellschafterin
  • Organe der Gesellschaft
  • Kommunale Besonderheiten

Kaufmännische Steuerung (Marco Boksteen)

  • Portfoliomanagement kommunaler Immobilienbestände
  • Problem- und Schrottimmobilien – Chance zur Repositionierung
  • Controlling und Reporting
  • Transaktionen – An- und Verkauf sowie Development kommunaler Immobilienbestände

Personal und Unternehmensführung (Thomas Körzel)

  • Personal – Aufgabenfelder und Kompetenzen
  • Die typische Organisationsstruktur eines Unternehmens der kommunalen Wohnungswirtschaft
  • Stellenprofile in der kommunalen Wohnungswirtschaft

Bauleistungen, Vergabe und Einkauf (Dirk Buttler und Henrik Trockel)

  • Einordnung kommunaler Wohnungsgesellschaften als privater oder öffentlicher Auftraggeber
  • Vergabe und Einkauf

Marketing und Presse-/Öffentlichkeitsarbeit (Marco Boksteen)

  • Imagemarketing
  • Digitale Vermarktung
  • Digital Advertising
  • Street-Art
  • Kommunale Marketingstrategien
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kommunales Beziehungsmanagement (Marco Boksteen)

  • Kommunalverwaltung
  • Kommunalpolitik
  • Kommunale Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Medien, Institutionen, Vereine, Influencer

Verbände, Vereine, Arbeitsgemeinschaften (Alexander Rychter)

  • Kommunale Wohnungsgesellschaften als wesentlicher Akteur des gemeinwohlorientierten Wohnungsbaus 
  • Historischer Rückblick: Erste kommunale Wohnungsunternehmen entstehen 
  • Interessenspolitische Vertretung kommunaler und öffentlicher Wohnungsunternehmen
  • GdW und VdW Rheinland Westfalen
  • Praktischer Nutzen der Verbands- und Gemeinschaftsarbeit aus Sicht kommunaler Gesellschaften

Zukunftsorientiertes kommunales Immobilienmanagement (Marco Boksteen)

  •  Dekarbonisierung und Klimaneutralität
  • Die 15-Minuten-Stadt
  • Smart Cities: Der Weg zur intelligenten Stadt
  • ESG-Konformität
  • Agile, bezahlbare Gemeindetransformation

Kommunale Immobilien im Spiegel von Stadt- und  Quartiersentwicklung (Dieter Kraemer)

  • Stadterneuerung und Quartierserneuerung aus der Perspektive kommunaler Immobilienbestände
  • Neue Aufgaben für das kommunale Immobilienmanagement
  • Verankerung des kommunalen Immobilienmanagements der Zukunft in Haushalten und Ressourcenplänen
  •  
Inhaltsverzeichnis downloaden