New Work Utopia - Die Zukunftsvision einer besseren Arbeitswelt

New Work Utopia

Carsten C. Schermuly

Die Zukunftsvision einer besseren Arbeitswelt

  • New Work konkret im Alltag einer fiktiven Organisation
  • Psychologische Herausforderungen von New Work und wie sie in einem Prozess gelöst werden
  • Prof. Dr. Carsten C. Schermuly ist einer der 40 führenden Köpfe des Personalwesens
Bestellnummer E10829

Neue Arbeitswelt einer fiktiven Organisation – Sie erhalten Einblicke in bekannte und neue Maßnahmen der New Work-Organisationsentwicklung und sehen, wie New Work in einem Unternehmen der Zukunft mit digitaler Unterstützung erfolgreich praktiziert wird.

Mehr Produktinformationen
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
29,99 €
inkl. MwSt.
28,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
29,99 €
inkl. MwSt.
28,03 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: New Work Utopia

New Work im Alltag einer fiktiven Organisation

New Work Utopia – lernen Sie in diesem Buch die faszinierende Arbeitswelt des fiktiven Unternehmens Stärkande kennen. Erfahren Sie, wie New Work gelebt wird, vor welchen Herausforderungen die Mitarbeitenden stehen und wie sie sie lösen.

Die Stärkander:innen nutzen bekannte, aber auch neue New Work-Praktiken in ihrem Unternehmen. Einzelne Maßnahmen werden nicht isoliert betrachtet, sondern in ihrem gemeinsamen Einsatz und der Wechselwirkung miteinander. Die Mitarbeiter:innen sind Vorreiter:innen beim Thema Empowerment. Sie haben die Digitalisierung von HR-Prozessen und die Zusammenarbeit mit einer künstlichen Intelligenz perfektioniert.

„Stärkande“ ist eine faszinierende Vision für eine moderne Organisation mit über 1.000 Mitarbeitenden. Aber auch ein praxisnahes „Best of“ der New-Work-Organisationsentwicklung.

Inhalte:

  • Gutes Leben statt guter Arbeit
  • Sinnhafte Aufteilung von Arbeitszeit
  • Arbeiten in Organisationseinheiten (Phylen) mit maximal 150 Kolleg:innen
  • Konsequente digitale Arbeitsorganisation, z.B. mit der Rolemap und einer KI
  • Wachsen in Positionen - Leadership on demand
  • New Pay – Bezahlung auf Augenhöhe
  • Arbeiten in einer holokratischen Hierarchie
  • Geregelte Freiheit – Home Office plus
  • Räumliche Gestaltung – guter Gastgeber für Mitarbeitende sein
  • Teammeetings mit Sinn

 

 

Vorteile

Aktuelles

New Work Utopia – lernen Sie in diesem Buch die faszinierende Arbeitswelt des fiktiven Unternehmens Stärkande kennen. Erfahren Sie, wie New Work gelebt wird, vor welchen Herausforderungen die Mitarbeitenden stehen und wie sie sie lösen.

Die Stärkander:innen nutzen bekannte, aber auch neue New Work-Praktiken in ihrem Unternehmen. Einzelne Maßnahmen werden nicht isoliert betrachtet, sondern in ihrem gemeinsamen Einsatz und der Wechselwirkung miteinander. Die Mitarbeiter:innen sind Vorreiter:innen beim Thema Empowerment. Sie haben die Digitalisierung von HR-Prozessen und die Zusammenarbeit mit einer künstlichen Intelligenz perfektioniert.

„Stärkande“ ist eine faszinierende Vision für eine moderne Organisation mit über 1.000 Mitarbeitenden. Aber auch ein praxisnahes „Best of“ der New-Work-Organisationsentwicklung.

Inhalte:

  • Gutes Leben statt guter Arbeit
  • Sinnhafte Aufteilung von Arbeitszeit
  • Arbeiten in Organisationseinheiten (Phylen) mit maximal 150 Kolleg:innen
  • Konsequente digitale Arbeitsorganisation, z.B. mit der Rolemap und einer KI
  • Wachsen in Positionen - Leadership on demand
  • New Pay – Bezahlung auf Augenhöhe
  • Arbeiten in einer holokratischen Hierarchie
  • Geregelte Freiheit – Home Office plus
  • Räumliche Gestaltung – guter Gastgeber für Mitarbeitende sein
  • Teammeetings mit Sinn

 

 

Vorteile

Aktuelles

New Work Utopia – lernen Sie in diesem Buch die faszinierende Arbeitswelt des fiktiven Unternehmens Stärkande kennen. Erfahren Sie, wie New Work gelebt wird, vor welchen Herausforderungen die Mitarbeitenden stehen und wie sie sie lösen.

Die Stärkander:innen nutzen bekannte, aber auch neue New Work-Praktiken in ihrem Unternehmen. Einzelne Maßnahmen werden nicht isoliert betrachtet, sondern in ihrem gemeinsamen Einsatz und der Wechselwirkung miteinander. Die Mitarbeiter:innen sind Vorreiter:innen beim Thema Empowerment. Sie haben die Digitalisierung von HR-Prozessen und die Zusammenarbeit mit einer künstlichen Intelligenz perfektioniert.

„Stärkande“ ist eine faszinierende Vision für eine moderne Organisation mit über 1.000 Mitarbeitenden. Aber auch ein praxisnahes „Best of“ der New-Work-Organisationsentwicklung.

Inhalte:

  • Gutes Leben statt guter Arbeit
  • Sinnhafte Aufteilung von Arbeitszeit
  • Arbeiten in Organisationseinheiten (Phylen) mit maximal 150 Kolleg:innen
  • Konsequente digitale Arbeitsorganisation, z.B. mit der Rolemap und einer KI
  • Wachsen in Positionen - Leadership on demand
  • New Pay – Bezahlung auf Augenhöhe
  • Arbeiten in einer holokratischen Hierarchie
  • Geregelte Freiheit – Home Office plus
  • Räumliche Gestaltung – guter Gastgeber für Mitarbeitende sein
  • Teammeetings mit Sinn

 

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Carsten C. Schermuly

Prof. Dr. Carsten C. Schermuly ist Diplom-Psychologe und Vizepräsident für Forschung und Transfer an der SRH Hochschule Berlin. 2021 wurde er in die Gruppe der 40 führenden HR-Köpfe gewählt.

Inhaltsverzeichnis

Achtung! Sie betreten nun einen utopischen Raum

E-Mail an Raphael Hythlodeus über die Fertigstellung des Manuskripts

 

Teil I

  • Eine kurze Geschichte von Stärkande und seinen Gründerinnen
  • Die Geschäftsfelder von Stärkande

 

Teil II

  • Axiom Nr. 1: New Work dient Stärkande – nicht Stärkande New Work
  • Axiom Nr. 2: Stärkande ist ein lebendiges System und keine Maschine
  • Axiom Nr. 3: Psychologisches Empowerment als Ziel von New Work
  • Axiom Nr. 4: Gutes Leben statt guter Arbeit
  • Axiom Nr. 5: Stärkande als gute Gemeinschaft
  • Axiom Nr. 6: New Time – Sinnhafte Aufteilung von Arbeitszeit
  • Axiom Nr. 7: Konsequente digitale Arbeitsorganisation mit Rolemapp, Skillmapp, Teamorg und der künstlichen Intelligenz Thufir
  • Axiom Nr. 8: Die magischen 150 – Kommunikation und Kooperation in Phylen
  • Axiom Nr. 9: Die Organe des lebendigen Systems: eine holokratische Hierarchie oder eine hierarchische Holokratie? Stärkande arbeitet mit einer Holohier
  • Axiom Nr. 10: Der Betriebsrat als agiler Kreis, der die Stärkanderinnen vor sich selbst schützt
  • Axiom Nr. 11: Das Wachsen in Positionen bei Stärkande: Vorschlag statt Wahl sowie Struktur statt Bauchgefühl 
  • Axiom Nr. 12: Leadership on demand – zweckmäßiger statt zwanghafter Einsatz von Führung
  • Axiom Nr. 13: Empowering leadership als Qualitätsversprechen der Führung bei Stärkande
  • Axiom Nr. 14: Das Mitarbeitendenleitbild bei Stärkande
  • Axiom Nr. 15: New Pay – Bezahlung auf Augenhöhe
  • Axiom Nr. 16: Eine New-Work-Kultur ist wichtiger als jede Struktur
  • Axiom Nr. 17: Meilensteine haben die Römer aufgestellt – Stärkande arbeitet in Schleifen
  • Axiom Nr. 18: Open Book Empowerment – radikale Öffnung der »Bücher«
  • Axiom Nr. 19: Stärkanderinnen gehen auf Jagd – regelmäßige Durchführung von Bureaucracy Bustern
  • Axiom Nr. 20: Geregelte Freiheit – Homeoffice plus, das für alle bei Stärkande gut ist
  • Axiom Nr. 21: Räumliche Gestaltung – Stärkande ist ein guter Gastgeber für seine Mitarbeitenden
  • Axiom Nr. 22: Kein Team-Meeting ohne Sinn
  • Zusammenfassung: Einsatz der künstlichen Intelligenz Thufir bei Stärkande

 

Teil III

  • E-Mail-Antwort von Raphael Hythlodeus an Carsten Schermuly
  • Achtung! Sie verlassen nun den utopischen Raum
  • Epilog: Ein Humanist des späten Mittelalters als Vorbild für eine New-Work-Utopie des 21. Jahrhunderts

 

Glossar

Anmerkung

Literatur

 

Inhaltsverzeichnis downloaden