Bestellnr. A04290

Aushangpflichtige Gesetze

Aktualisierte Neuauflage

sssss
SSSSS
Aushangpflichtige Gesetze - Aktualisierte Neuauflage Blick ins Buch
26,80 €
inkl. MwSt.
25,05 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
120,60 €
inkl. MwSt.
112,71 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
214,40 €
inkl. MwSt.
200,37 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
26,80 €
inkl. MwSt.
25,05 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Erfüllen Sie Ihre Aushangpflicht! Mit dem Aushang der aktualisierten Neuauflage unserer Broschüre Aushangpflichtige Gesetze, z.B. am schwarzen Brett, erfüllt Ihr Betrieb die gesetzliche Aushangpflicht. Einfacher und bequemer geht es nicht!

Mehr Produktdetails
  • Erfüllen Sie zu 100% Ihre gesetzliche Aushangpflicht
  • Bleiben Sie stets auf dem aktuellen Rechtsstand
  • Sparen Sie bis zu 20% Rabatt bei Mehrfachbezug

Erfüllen Sie Ihre Aushangpflicht mit der aktualisierten Neuauflage

Als Arbeitgeber müssen Sie Ihre Mitarbeiter über bestimmte aushangpflichtige Gesetze und Regelungen per Aushang informieren. Eine Verletzung der Aushangpflichten dieser aushangpflichtigen Gesetze stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 2.500 EUR geahndet werden.

Sie können sich aber auch schadensersatzpflichtig machen, wenn der Verstoß gegen die Aushangpflicht der aushangpflichtigen Gesetze ursächlich für den Eintritt eines Schadens auf Seiten des Arbeitnehmers gewesen ist.

TIPP: Sichern Sie sich jetzt Ihre Exemplare der aktualisierten Neuauflage Aushangpflichtige Gesetze.
Der Aushang der aktuellen Broschüre "Aushangpflichtige Gesetze" in jedem Stockwerk und Gebäude - z. B. am schwarzen Brett - genügt und Sie erfüllen Ihre gesetzlichen Aushangpflichten.

 

Einfacher und bequemer geht es nicht!

Ihre Vorteile

  • Erfüllen Sie kinderleicht die gesetzliche Aushangpflicht.
  • Verhindern Sie ein Bußgeld von bis zu 2.500 Euro.
  • Bleiben Sie stets auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Profitieren Sie von bis zu 20% Mengen-Rabatt!


Das sollten Sie beachten:

  • Alle Mitarbeiter müssen die aushangpflichtigen Gesetze mühelos einsehen können
  • Alle aushangpflichtigen Gesetze und Regelungen müssen auf dem aktuellsten Rechtsstand sein
  • Haben Sie mehrere Stockwerke und Gebäude, so sollte in jedem Gebäudeteil
    ein separater Aushang der aushangpflichtigen Gesetze erfolgen

Jetzt 5 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 10% sparen: In den Warenkorb

Jetzt 10 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 20% sparen: In den Warenkorb


Inhalte "Aushangpflichtige Gesetze"

  • Neu: Änderungen in der Arbeitsstättenverordnung
  • Neu: Änderungen im Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Neu: Änderungen in der Gefahrenstoffverordnung
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Mindestlohngesetz
  • Baustellenverordnung
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Bildschirmarbeitsverordnung
  • Nichtraucherschutz
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Arbeitszeitgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Ladenschlussgesetz
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
  • VO zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • Viele weitere wichtige Gesetze und Verordnungen

Kommen Sie jetzt Ihrer Fürsorgepflicht für die aushangpflichtigen Gesetze als Arbeitgeber nach und geben Sie Schadensersatzansprüchen keine Chance!

 

Aktualisierungs-Service: Unser regelmäßiger Aktualisierungs-Service gewährleistet, dass Ihre Aushangpflichtigen Gesetze inhaltlich immer auf dem neuesten Stand sind. So erfüllen Sie kinderleicht Ihre gesetzliche Aushangpflicht.

 

Vorteile

Aktuelles

Als Arbeitgeber müssen Sie Ihre Mitarbeiter über bestimmte aushangpflichtige Gesetze und Regelungen per Aushang informieren. Eine Verletzung der Aushangpflichten dieser aushangpflichtigen Gesetze stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 2.500 EUR geahndet werden.

Sie können sich aber auch schadensersatzpflichtig machen, wenn der Verstoß gegen die Aushangpflicht der aushangpflichtigen Gesetze ursächlich für den Eintritt eines Schadens auf Seiten des Arbeitnehmers gewesen ist.

TIPP: Sichern Sie sich jetzt Ihre Exemplare der aktualisierten Neuauflage Aushangpflichtige Gesetze.
Der Aushang der aktuellen Broschüre "Aushangpflichtige Gesetze" in jedem Stockwerk und Gebäude - z. B. am schwarzen Brett - genügt und Sie erfüllen Ihre gesetzlichen Aushangpflichten.

 

Einfacher und bequemer geht es nicht!

Ihre Vorteile

  • Erfüllen Sie kinderleicht die gesetzliche Aushangpflicht.
  • Verhindern Sie ein Bußgeld von bis zu 2.500 Euro.
  • Bleiben Sie stets auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Profitieren Sie von bis zu 20% Mengen-Rabatt!


Das sollten Sie beachten:

  • Alle Mitarbeiter müssen die aushangpflichtigen Gesetze mühelos einsehen können
  • Alle aushangpflichtigen Gesetze und Regelungen müssen auf dem aktuellsten Rechtsstand sein
  • Haben Sie mehrere Stockwerke und Gebäude, so sollte in jedem Gebäudeteil
    ein separater Aushang der aushangpflichtigen Gesetze erfolgen

Jetzt 5 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 10% sparen: In den Warenkorb

Jetzt 10 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 20% sparen: In den Warenkorb


Inhalte "Aushangpflichtige Gesetze"

  • Neu: Änderungen in der Arbeitsstättenverordnung
  • Neu: Änderungen im Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Neu: Änderungen in der Gefahrenstoffverordnung
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Mindestlohngesetz
  • Baustellenverordnung
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Bildschirmarbeitsverordnung
  • Nichtraucherschutz
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Arbeitszeitgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Ladenschlussgesetz
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
  • VO zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • Viele weitere wichtige Gesetze und Verordnungen

Kommen Sie jetzt Ihrer Fürsorgepflicht für die aushangpflichtigen Gesetze als Arbeitgeber nach und geben Sie Schadensersatzansprüchen keine Chance!

 

Aktualisierungs-Service: Unser regelmäßiger Aktualisierungs-Service gewährleistet, dass Ihre Aushangpflichtigen Gesetze inhaltlich immer auf dem neuesten Stand sind. So erfüllen Sie kinderleicht Ihre gesetzliche Aushangpflicht.

 

Vorteile

Aktuelles

Als Arbeitgeber müssen Sie Ihre Mitarbeiter über bestimmte aushangpflichtige Gesetze und Regelungen per Aushang informieren. Eine Verletzung der Aushangpflichten dieser aushangpflichtigen Gesetze stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 2.500 EUR geahndet werden.

Sie können sich aber auch schadensersatzpflichtig machen, wenn der Verstoß gegen die Aushangpflicht der aushangpflichtigen Gesetze ursächlich für den Eintritt eines Schadens auf Seiten des Arbeitnehmers gewesen ist.

TIPP: Sichern Sie sich jetzt Ihre Exemplare der aktualisierten Neuauflage Aushangpflichtige Gesetze.
Der Aushang der aktuellen Broschüre "Aushangpflichtige Gesetze" in jedem Stockwerk und Gebäude - z. B. am schwarzen Brett - genügt und Sie erfüllen Ihre gesetzlichen Aushangpflichten.

 

Einfacher und bequemer geht es nicht!

Ihre Vorteile

  • Erfüllen Sie kinderleicht die gesetzliche Aushangpflicht.
  • Verhindern Sie ein Bußgeld von bis zu 2.500 Euro.
  • Bleiben Sie stets auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Profitieren Sie von bis zu 20% Mengen-Rabatt!


Das sollten Sie beachten:

  • Alle Mitarbeiter müssen die aushangpflichtigen Gesetze mühelos einsehen können
  • Alle aushangpflichtigen Gesetze und Regelungen müssen auf dem aktuellsten Rechtsstand sein
  • Haben Sie mehrere Stockwerke und Gebäude, so sollte in jedem Gebäudeteil
    ein separater Aushang der aushangpflichtigen Gesetze erfolgen

Jetzt 5 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 10% sparen: In den Warenkorb

Jetzt 10 Exemplare "Aushangpflichtige Gesetze" bestellen und 20% sparen: In den Warenkorb


Inhalte "Aushangpflichtige Gesetze"

  • Neu: Änderungen in der Arbeitsstättenverordnung
  • Neu: Änderungen im Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Neu: Änderungen in der Gefahrenstoffverordnung
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Mindestlohngesetz
  • Baustellenverordnung
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Bildschirmarbeitsverordnung
  • Nichtraucherschutz
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Arbeitszeitgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Ladenschlussgesetz
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
  • VO zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • Viele weitere wichtige Gesetze und Verordnungen

Kommen Sie jetzt Ihrer Fürsorgepflicht für die aushangpflichtigen Gesetze als Arbeitgeber nach und geben Sie Schadensersatzansprüchen keine Chance!

 

Aktualisierungs-Service: Unser regelmäßiger Aktualisierungs-Service gewährleistet, dass Ihre Aushangpflichtigen Gesetze inhaltlich immer auf dem neuesten Stand sind. So erfüllen Sie kinderleicht Ihre gesetzliche Aushangpflicht.

 

Vorteile

Aktuelles

Inhaltsübersicht

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) - Auszug
Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
Arbeitssicherheitsgesetz (ArbSichG)
Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
Baustellenverordnung (BaustellV)
Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV)
Biostoffverordnung (BioStoffV)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) - Auszug
Bundesdatenschutzgesetz
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)
Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)
Druckluftverordnung (DruckluftVO)
Fahrpersonalgesetz (FPersG)
Familienpflegezeitgesetz
Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
Gendiagnostikgesetz (GenDG)
Heimarbeitsgesetz (HAG)
Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
Jugendarbeitsschutzuntersuchungs-Verordnung (JarbSchUV)
Kündigungsschutzgesetz (KSchG)
Ladenschlussgesetz (LSchlG)
Lastenhandhabungsverordnung(LasthandhabV)
Mindestlohngesetz (MiLoG)
Mindestlohnaufzeichnungsverordnung (MiLoAufzV)
Mindestlohndokumentationspflichtenverordnung (MiLoDokV)
Mutterschutzgesetz (MuSchG)
Mutterschutzverordnung (MuSchVO)
Nachweisgesetz (NachwG)
Pflegezeitgesetz (PflegeZG)
PSA-Benutzungsverordnung (PSA-BenutzungsVO)
Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) - Auszug
Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)
Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Vorschrift 1)
Verordnung über den Verkauf bestimmter Waren an Sonn- und Feiertagen
Verordnung zur arbeitsmedizinischenVorsorge (ArbMedVV)
Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden
Bewertungen
sssss
SSSSS
eKomi - Kundenbewertungen zum Produkt
  • 100% unabhängig
  • Absolut transparent
  • Von Kunden für Kunden
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
eKomi - The Feedback Company:
SSSSS (5/5)
28.04.2017 um 17:50 Uhr
„Ich erfülle damit meine gesetzliche Aushangpflicht.“
SSSSS (5/5)
20.04.2017 um 13:29 Uhr
„Das Produkt ist sehr gut.“
SSSSS (5/5)
07.04.2017 um 06:38 Uhr
„Ich habe einen klein Betrieb und mir die Ausgabe zur Info zugelegt und viele ah Erlebnisse gehabt. Die Aufmachung und das Erscheinungsbild haben mir gut gefallen. “
SSSSS (5/5)
06.04.2017 um 19:56 Uhr
„Hängt am " seidenen Faden" am Whiteboard. klasse aufteilung und für jeden jederzeit griffbereit und verständlich gehalten. Gute investition. Papier auch gut von der haptik“
SSSSS (5/5)
06.04.2017 um 14:56 Uhr
„Sehr Übersichtlich gestaltet“
SSSSS (5/5)
06.04.2017 um 14:01 Uhr
„Alles wesentliche ist auf einen Blick erkennbar. Ich stelle es in den Lehrerzimmern zur Verfügung, sodass die Lehrkräfte immer dran können.“
Referenzen
Amtsblatt Landeshauptstadt München Juli 2007
Amtsblatt Landeshauptstadt München Juli 2007

"Zu den sogenannten Aushanggesetzen gehören vom Gesetzgeber speziell ausgewählte Arbeitsschutzgesetze- und verordnungen. Jeder Arbeitgeber, der bestimmte betriebliche oder arbeitnehmerbezogene Voraussetzungen erfüllt, muss diese Gesetze für die Arbeitnehmer leicht zugänglich machen. Bei wesentlichen Gesetzesänderungen ist der Aushang auf den neuesten Stand zu bringen.

 

In der Neuauflage ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz vom 14.8.2006 abgedruckt, für das der Gesetzgeber eine Bekanntmachungspflicht festgelegt hat. Die Neuauflage berücksichtigt insgesamt 21 Gesetzestexte. Aufgenommen ist das neue Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (BEEG), das zwar nicht aushangpflichtig ist, jedoch eine sinnvolle Ergänzung zum Mutterschutzgesetz darstellt. Die Broschüre ist mit einer Lochung für den Aushang vorbereitet."

Wirtschaft am bayerischen Untermain Oktober 2008
Wirtschaft am bayerischen Untermain Oktober 2008

Einige Arbeitsschutzgesetze und -verordnungen sind aushangpflichtig. Um den Arbeitnehmern Gelegenheit zu geben, sich über ihnen zusehende Rechte sowie ihnen obliegende Pflichten zu informieren, ist der Arbeitgeber aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften gehalten, deren Wortlaut leicht lesbar und an geeigneter Stelle im Betrieb zur Einsicht auszulegen oder auszuhängen. Andernfalls kann dem Arbeitgeber eine Geldbuße auferlegt werden.

In dieser Broschüre sind die wichtigsten arbeitsrechtlichen Texte in ihrer aktuellen Fassung zusammengestellt, mit deren Aushang der Arbeitgeber seine gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt.