Bestellnr. E01055
Rudolf Stürzer / Michael Koch

Mietrecht für Vermieter von A-Z - inkl. Arbeitshilfen online

sssss
SSSSS
Mietrecht für Vermieter von A-Z - inkl. Arbeitshilfen online Blick ins Buch
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
21,99 €
inkl. MwSt.
18,48 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Dieses Nachschlagewerk erklärt das Mietrecht für Wohn- und Geschäftsräume konkret und leicht verständlich auch für juristische Laien. Die Autoren informieren über rechtliche Neuerungen wie die Mietpreisbremse, die EnEV 2014 und aktuelle BGH-Urteile.

Mehr Produktdetails
  • Das Nachschlagewerk für Vermieter
  • In der Neuauflage: Die Fakten zur Mietpreisbremse
  • Arbeitshilfen online: Musterbriefe, Verträge, Formulare

Antworten auf alle Vermieterfragen

Als Vermieter müssen Sie immer auf dem aktuellen rechtlichen Stand sein und schnell einen Überblick über Änderungen gewinnen. In diesem Nachschlagewerk finden Sie für jedes Problem - Mietnomaden, Mieterhöhungen nach Modernisierung - das passende Stichwort. Experten geben fundierten und verständlichen Rat, um Ihre Immobilie rentabel zu vermieten.

Inhalte:

  • Stichworte von A wie Abmahnung bis Z wie Zahlungsverzug
  • Neue Mietrechtsreform - was der Vermieter künftig beachten muss
  • Energieeinsparverordnung - wann der Vermieter handeln muss
  • Betriebskosten - was der Vermieter umlegen darf
  • Gestaltung von Mietverträgen - welche Klauseln zulässig sind

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe und Musterformulare
  • Musterverträge
  • Gesetzestexte

 

Vorteile

Aktuelles

Als Vermieter müssen Sie immer auf dem aktuellen rechtlichen Stand sein und schnell einen Überblick über Änderungen gewinnen. In diesem Nachschlagewerk finden Sie für jedes Problem - Mietnomaden, Mieterhöhungen nach Modernisierung - das passende Stichwort. Experten geben fundierten und verständlichen Rat, um Ihre Immobilie rentabel zu vermieten.

Inhalte:

  • Stichworte von A wie Abmahnung bis Z wie Zahlungsverzug
  • Neue Mietrechtsreform - was der Vermieter künftig beachten muss
  • Energieeinsparverordnung - wann der Vermieter handeln muss
  • Betriebskosten - was der Vermieter umlegen darf
  • Gestaltung von Mietverträgen - welche Klauseln zulässig sind

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe und Musterformulare
  • Musterverträge
  • Gesetzestexte

 

Vorteile

Aktuelles

Als Vermieter müssen Sie immer auf dem aktuellen rechtlichen Stand sein und schnell einen Überblick über Änderungen gewinnen. In diesem Nachschlagewerk finden Sie für jedes Problem - Mietnomaden, Mieterhöhungen nach Modernisierung - das passende Stichwort. Experten geben fundierten und verständlichen Rat, um Ihre Immobilie rentabel zu vermieten.

Inhalte:

  • Stichworte von A wie Abmahnung bis Z wie Zahlungsverzug
  • Neue Mietrechtsreform - was der Vermieter künftig beachten muss
  • Energieeinsparverordnung - wann der Vermieter handeln muss
  • Betriebskosten - was der Vermieter umlegen darf
  • Gestaltung von Mietverträgen - welche Klauseln zulässig sind

Arbeitshilfen online:

  • Musterbriefe und Musterformulare
  • Musterverträge
  • Gesetzestexte

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Rudolf Stürzer

Rudolf Stürzer arbeitet als Rechtsanwalt und Vorsitzender des Haus- und Grundbesitzervereins München. Unter Einbeziehung seiner langjährigen praktischen Erfahrung in Mietsachen stellt er das gesamte Wohn- und Geschäftsraummietrecht in einer sowohl für den Laien verständlichen als auch für den Fachmann hilfreichen Art und Weise dar.

Michael Koch

Michael Koch, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in München, stellt unter Einbeziehung seiner langjährigen praktischen Erfahrung in Mietsachen das gesamte Wohn- und Geschäftsraummietrecht in einer sowohl für den Laien verständlichen als auch für den Fachmann hilfreichen Art und Weise dar.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Die häufigsten Fragen, die Vermieter an Haus und Grund richten

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

  • Anwendungsbereich des AGG
  • Wann liegt ein Verstoß gegen das AGG vor?
  • Gilt das AGG auch für Geschäftsraummietverhältnisse?

Bauliche Veränderungen durch den Mieter

  • Ansprüche des Vermieters
  • Ansprüche des Mieters
  • Parabolantenne

Betriebskosten

  • Definition Betriebskosten
  • Der Betriebskostenkatalog (§ 2 BetrKV)
  • Die Abrechnung der Betriebskosten

Bürgschaft

  • Welche Formalien müssen eingehalten werden?
  • Einschränkungen bei Wohnungsmietverhältnissen

Eigentümerwechsel

  • Kauf bricht nicht Miete
  • Welche Ansprüche bestehen zwischen Käufer und Verkäufer?
  • Was ändert sich beim Nießbrauch?
  • Vermieterwechsel bei Zwangsversteigerung

Einrichtungen

  • Darf der Mieter die Einrichtungen wieder wegnehmen?

Energieausweis

  • Welche Gebäude benötigen keinen Energieausweis?
  • Ab wann ist ein Energieausweis erforderlich?
  • Wer darf einen Energieausweis ausstellen?
  • Welche Ansprüche haben Mieter und Mietinteressenten?
  • Können die Kosten für den Energieausweis umgelegt werden?

Ersatzmieter

  • Welche Nachmieter muss der Vermieter akzeptieren?
  • Was tun bei eigenmächtigem Auszug des Mieters?
  • Vereinbarungen über den Eintritt eines Nachmieters

Garage

  • Einheitliches Mietverhältnis
  • Kein Kündigungsschutz, kein Schutz vor Mieterhöhungen

Heizkostenverordnung

  • Erfassungspflicht des Hauseigentümers
  • Wie werden die Kosten verteilt?
  • Was ist bei einem Mieterwechsel zu tun?

Kaution

  • Wie hoch darf die Kaution sein?
  • Rechte des Vermieters bei Nichtzahlung der Kaution
  • Wie muss die Kaution angelegt werden?
  • Wann muss die Kaution abgerechnet und zurückgezahlt werden?

Kündigung des Mietverhältnisses

  • Was ist bei einer Kündigung zu beachten?
  • Kündigungsfristen
  • Die Kündigungsmöglichkeiten des Mieters
  • Die Kündigung durch den Vermieter

Mängel

  • Wer haftet, wenn ein Mangel eintritt?
  • Rechtsfolgen des Mangels

Miete

  • Die Festsetzung der Miethöhe

Mieterhöhung bei Wohnraum

  • Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete
  • Mieterhöhung bei Modernisierung
  • Betriebskostenerhöhung
  • Staffelmiete (§ 557a BGB)
  • Indexmiete (§ 557b BGB)
  • Auswirkungen auf das Kündigungsrecht (§ 561 BGB)

Mietpreisbremse

  • Zweck- und Geltungsbereich
  • Zulässige Miethöhe bei Mietbeginn, Verordnungsermächtigung
  • Berücksichtigung der Vormiete oder einer durchgeführten Modernisierung
  • Ausnahmen
  • Rechtsfolgen; Auskunft über die Miete
  • Staffelmiete, Indexmiete

Mietvertrag

  • Wohnraum oder Geschäftsraum?

Minderung

  • Wer hat den Mangel verursacht?

Modernisierung

  • Erhaltungsmaßnahmen
  • Was sind Modernisierungsmaßnahmen?

Rauchwarnmelder

  • Begriff, Einbaupflicht
  • Zuständigkeit für den Einbau
  • Wartung
  • Umlagefähigkeit

Rückgabe

  • Kann der Mieter die Mieträume vorzeitig zurückgeben?
  • Wie erfolgt die Rückgabe?
  • Was versteht man unter Vorenthaltung der Mieträume?

Schönheitsreparaturen

  • Was fällt unter Schönheitsreparaturen?
  • Was sind Abgeltungsklauseln?

Selbstauskunft

  • Welche Folgen hat die falsche Beantwortung?

Tierhaltung

  • Welche Vereinbarungen sind im Mietvertrag zulässig?

Trinkwasserverordnung

  • Geltungsbereich
  • Prüfungs- und Informationspflichten
  • Kosten

Untermiete

  • Wann darf der Mieter untervermieten?
  • Wann kann der Mieter kündigen?
  • In welchem Verhältnis stehen Vermieter und Untermieter?
  • Was ist bei der Vermietung an eine Wohngemeinschaft zu beachten?

Verjährung

  • Welche Verjährungsfristen gelten im Mietrecht?
  • Hemmung und Neubeginn der Verjährung

Verschlechterung der Mieträume

  • Wann ist der normale Mietgebrauch überschritten?
  • Was bedeutet Vorteilsausgleichung?
  • Was hat der Vermieter sonst noch zu beachten?

Wohnfläche

  • Vereinbarte Berechnungsmethode
  • Welche Folgen haben Flächenangaben im Mietvertrag?

Zahlungsverzug

  • Wie wird die Frist berechnet?
  • Wann kommt der Mieter mit der Zahlung in Verzug?
  • Was sind die Folgen des Zahlungsverzuges?

Zeitmietvertrag

  • Welche Besonderheiten gelten beim Wohnraummietverhältnis?
  • Was ist eine Kündigungsausschlussvereinbarung?

Abkürzungsverzeichnis
Nützliche Adressen und Websites
Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden
Bewertungen
sssss
SSSSS
eKomi - Kundenbewertungen zum Produkt
  • 100% unabhängig
  • Absolut transparent
  • Von Kunden für Kunden
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
eKomi - The Feedback Company:
SSSSS (5/5)
30.03.2017 um 14:40 Uhr
„Man kann sich ab und an Anwaltskosten sparen.“
SSSSs (4/5)
13.10.2017 um 08:25 Uhr
„Das Buch ist sehr informativ.
Vielleicht könnte man in Zukunft auch bei verschiedenen Themen Musteranschreiben beifügen.“