Bestellnr. A04274
Gregor Thüsing / Helga Laux / Mark Lembke / Manfred Arnold / Daniel Benkert

Kündigungsschutzgesetz

Der topaktuelle Praxiskommentar zum KSchG inkl. angrenzender Vorschriften

Kündigungsschutzgesetz - Der topaktuelle Praxiskommentar zum KSchG inkl. angrenzender Vorschriften
98,00 €
inkl. MwSt.
91,59 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
98,00 €
inkl. MwSt.
91,59 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Der topaktuelle Kommentar zum Kündigungsschutzrecht. Sowohl für Anwälte als auch für Personalverantwortliche dient er als Basis für den sicheren Umgang mit dem Kündigungsschutzrecht. Inkl. angrenzender Vorschriften sowie Gestaltungshinweise und Beispiele.

Mehr Produktdetails
  • Umfassende Darstellung der aktuellen BAG- und EuGH-Rechtsprechung
  • Verständliche und praxisgerechte Aufbereitung aller Vorschriften des KSchG
  • Erleichterter Umgang dank zahlreicher Gestaltungshinweise, Praxis-Beispiele u.v.m.

Der topaktuelle Praxiskommentar zum KSchG inkl. angrenzender Vorschriften

Das Kündigungsschutzrecht ist eines der wichtigsten und zugleich kniffligsten Rechtsgebiete des Arbeitsrechts. Aufgrund vieler verschiedener Kündigungen sowie sozialpolitischer Fragen und Probleme bedarf das Thema größter Sorgfalt und Rechtssicherheit!

 

Der topaktuelle Praxiskommentar beantwortet Ihnen alle Fragen zum gesamten Kündigungsschutz schnell und rechtssicher. Sämtliche Paragrafen sind ausführlich kommentiert und verständlich aufbereitet. Dabei werden auch die kündigungsrelevanten Vorschriften des ...

  • Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
  • Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG)
  • Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG)
  • Mutterschutzgesetzes (MuSchG)
  • Pflegezeitgesetzes (PflegeZG)
  • Sozialgesetzbuches (SGB III und IX) u. a. detailliert erläutert.

Neben den juristischen Ausführungen enthält jeder Paragraf Beispiele und Hinweise, die Ihnen die konkrete Umsetzung der Vorschriften in die Praxis erleichtern.

 

Neu in der 3. Auflage u.a.:

  • Kündigung wegen Angriffe auf den Arbeitgeber in sozialen Netzwerken
  • Rechtsprechung des EuGH zur Kündigung wegen Krankheit
  • Zulässigkeit von Altersgruppen bei der Sozialauswahl
  • Weiterentwicklung der Rechtsprechung zu Bagatell- und Massenentlassungen
  • Rechtsprechung zur Leiharbeit

Mit dem Kommentar zum KSchG verschaffen Sie sich bei Spezialfragen in der personalrechtlichen Praxis und in der anwaltlichen Beratung jederzeit eine verlässliche Entscheidungsgrundlage. Dank erstklassigem Autorenteam erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Dabei orientiert sich der Kommentar an der höchstrichterlichen Rechtsprechung und ist für Personalverantwortliche und Juristen unverzichtbar.

 

Die Inhalte und Ihre Vorteile

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsrecht
    Umfassende Darstellung der aktuellen BAG- und EuGH-Rechtsprechung zum Thema Kündigung, z. B. zur Zulässigkeit von Altersgruppen bei der Sozialwahl und zur Kündigung wegen Krankheit.
  • Alle wichtigen Rechtsgrundlagen rund um das Thema Kündigung
    Kommentiert werden neben den Regelungen des Kündigungsschutzgesetzes auch weitere kündigungsrelevante Vorschriften, z. B. aus dem BGB, BDSG, BEEG, BetrVG, MuSchG, PFlegeZG, SGB III. Sie erhalten somit alle wichtigen Informationen aus einer Quelle.
  • Sicherheit bei der Beurteilung von rechtlichen Fragen
    Das erfahrene und renommierte Autorenteam erläutert die Regelungen zum Kündigungsschutzrecht detailliert, verständlich und praxisgerecht.
  • Erleichterte und zeitsparende Umsetzung in die Praxis
    Dank vieler Hinweise und Praxis-Beispiele erleichtern Sie sich die Umsetzung in die Praxis und sparen auch bei Spezialfragen wertvolle Zeit.

Bestens geeignet für

  • Personalverantwortliche in Unternehmen
  • Rechtsanwälte und Arbeitsrichter
  • Betriebsräte, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände
  • Behörden und Hochschulen
  • Bibliotheken und Gerichte

Die Herausgeber

Prof. Dr. Gregor Thüsing, Dr. Helga Laux und Dr. Mark Lembke LL.M. sind namhafte Experten im deutschen Arbeitsrecht.

  • Prof. Dr. Gregor Thüsing ist Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Uni Bonn
  • Dr. Helga Laux ist Richterin am Bundesarbeitsgericht in Erfurt
  • Dr. Mark Lembke ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Attorney-at-Law (New York), GREENFORT Rechtsanwälte, Frankfurt am Main, Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg.

 

Vorteile

Aktuelles

Mehr Weniger

Autoren

Gregor Thüsing

Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit der Universität Bonn.

Helga Laux

Richterin am Bundesarbeitsgericht

Mark Lembke

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Attorney-at-Law (New York), GREENFORT Rechtsanwälte, Frankfurt am Main, Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg.

Manfred Arnold

Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg

Daniel Benkert

Daniel Benkert ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, METIS Rechtsanwälte LLP, Frankfurt am Main.

Teil 1: Gesetzestext Kündigungsschutzgesetz
Teil 2: Einleitung
Teil 3: Kommentierung zum Kündigungsschutzgesetz
Erster Abschnitt: Allgemeiner Kündigungsschutz

§ 1 Sozial ungerechtfertigte Kündigungen
§ 1a Abfindungsanspruch bei betriebsbedingter Kündigung
§ 2 Änderungskündigung
§ 3 Kündigungseinspruch
§ 4 Anrufung des Arbeitsgerichtes
§ 5 Zulassung verspäteter Klagen
§ 6 Verlängerte Anrufungsfrist
§ 7 Wirksamwerden der Kündigung
§ 8 Wiederherstellung der früheren Arbeitsbedingungen
§ 9 Auflösung des Arbeitsverhältnisses durch Urteil des Gerichts;Abfindung des Arbeitnehmers
§ 10 Höhe der Abfindung
§ 11 Anrechnung auf entgangenen Zwischenverdienst
§ 12 Neues Arbeitsverhältnis des Arbeitnehmers; Auflösung des alten Arbeitsverhältnisses
§ 13 Außerordentliche, sittenwidrige und sonstige Kündigungen
§ 14 Angestellte in leitender Stellung

Zweiter Abschnitt: Kündigungsschutz im Rahmen der Betriebsverfassung und Personalvertretung
§ 15 Unzulässigkeit der Kündigung
§ 16 Neues Arbeitsverhältnis; Auflösung des alten Arbeitsverhältnisses
Dritter Abschnitt: Anzeigepflichtige Entlassungen
§ 17 Anzeigepflicht
§ 18 Entlassungssperre
§ 19 Zulässigkeit von Kurzarbeit
§ 20 Entscheidungen der Agentur für Arbeit
§ 21 Entscheidungen der Bundesagentur für Arbeit
§ 22 Ausnahmebetriebe
Vierter Abschnitt: Schlussbestimmungen
§ 23 Geltungsbereich
§ 24 Anwendung des Gesetzes auf Betriebe der Schifffahrt und des Luftverkehrs
§ 25 Kündigung in Arbeitskämpfen
§ 26 Inkrafttreten
Teil 4: Weitere Vorschriften zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses
§ 138 BGB - Sittenwidrige Kündigung
§ 242 BGB - Treuewidirge Kündigung
§ 612a BGB - Maßregelungsverbot
§ 613a BGB - Kündigung und Betriebsübergang
§ 620 BGB - Beendigung des Dienstverhältnisses
§ 622 BGB - Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen
§ 623 BGB - Schriftform der Kündigung
§ 626 BGB - Fristlose Kündigung aus wichtigem Grund
§ 102 BetrVG - Mitbestimmung bei Kündigungen
Art. 48 GG - Kündigungsschutz von Mandatsträgern
§ 18 BEEG - Kündigungsschutz während der Elternzeit
§ 22 BBiG - Kündigung des Ausbildungsverhältnisses
§ 9 MuSchG - Kündigungsverbot während des Mutterschutzes
§ 5 PflegeZG - Kündigungsschutz während kurzzeitiger Arbeitsverhinderung und Pflegezeit
§ 4 f BDSG - Kündigungsschutz des Datenbeauftragten
§§ 85 ff. SGB IX - Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte

§ 11 TzBfG - Kündigungsverbot bei Teilzeitarbeit
§ 113 InsO - Kündigung in der Insolvenz
§ 125 InsO - Interessenausgleich und Kündigungsschutz
§ 126 InsO - Beschlussverfahren und Kündigungsschutz
§ 127 InsO - Klage des Arbeitnehmers
§ 128 InsO - Betriebsveräußerung
Teil 5: Sozialversicherungsrechtliche Probleme bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
§ 2 SGB III - Zusammenwirken mit den Agenturen für Arbeit
§ 38 SGB III - Rechte und Pflichten der Ausbildungs- und Arbeitssuchenden

§ 157 SGB III - Ruhen des Anspruchs bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung
§ 158 SGB III - Ruhen des Anspruchs bei Entlassungsentschädigung
§ 159 SGB III - Ruhen bei Sperrzeit

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Herr Jenau in Justament Online 02/2016
Herr Jenau in Justament Online 02/2016

"Der aktuelle Praxiskommentar „Kündigungsschutzgesetz" bietet eine verständliche und praxisorientierte Aufbereitung des gesamten Kündigungsschutzrechts, so dass der Nutzer ohne weiteres die sich täglich in der Beratung stellenden kündigungsrechtlichen Fragen lösen kann. Dies ist dem zwischen Praktikern und Wissenschaftlern ausgewogenen Autorenteam mit großer Erfahrung auf diesem komplizierten und erheblich von der Rechtsprechung geprägten Gebiet zu verdanken. Aus meiner Sicht ist das Werk uneingeschränkt zu empfehlen, da es hier gelingt, in den Kommentar auch die Vorzüge eines Handbuchs einfließen zu lassen."

Frau Dr. Böhm in NJW 2015, 302
Frau Dr. Böhm in NJW 2015, 302

"Unter Beachtung der wissenschaftlichen Anforderungen werden zu jeder Gesetzesnorm deutlich sichtbare Hinweise und Beispiele aufgeführt. Zudem sichern zahlreiche Musterformulierungen die hohe Praxisrelevanz des Werkes. Die drei Herausgeber und die 14 Autoren, ausnahmslos erfahrene Arbeitsrechtsexperten, [...], sprechen Berufskollegen an, und sorgen mit dem durchgängig hervorragend strukturierten und übersichtlichen Aufbau der Kommentierungen zugleich dafür, dass das Buch ebenso für Personalentscheider in Unternehmen, Betriebsräte, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Mitarbeiter von Behörden bestens geeignet ist...

Insgesamt ist das Werk sowohl wegen seiner zeitsparenden Übersichtlichkeit und der durchweg kompakten, leicht verständlichen Darstellungsweise als auch wegen seines überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnisses uneingeschränkt zu empfehlen, auch für den Nichtjuristen."

Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Moll in NZA 3/2015
Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Moll in NZA 3/2015

Das Werk bietet eine umfassende Darstellung aller kündigungsrechtlich relevanten Normen. Der Titel "Kündigungsschutzgesetz" stellt angesichts dessen ein "Understatement" dar. Neben dem Kündigungsschutzgesetz sind kündigungsrechtlich relevante Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und der Insolvenzordnung kommentiert. Ebenso § 102 BetrVG. Selbstverständlich auch der spezialgesetzliche Sonderkündigungsschutz wie z.B. für Datenschutzbeauftragte, schwerbehinderte Menschen, während der Elternzeit und während des Mutterschutzes. Die Darstellungen sind im Interesse der Praxistauglichkeit an der herrschenden Meinung und höchstrichterlichen Rechtsprechung orientiert.[...]. Der Leser kann mit Hilfe des Buches die kündigungsrechtlichen Problemfelder bearbeiten und lösen. Er findet überdies weiterführende Hinweise. Das Buch wird daher auch künftig in der Praxis seinen Weg gehen.