Bestellnr. E00446
Thomas Saller / Johannes Sattler / Lars Förster

Beraten, Trainieren, Coachen

Beraten, Trainieren, Coachen
29,80 €
inkl. MwSt.
27,85 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
29,80 €
inkl. MwSt.
27,85 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

So schaffen Sie den erfolgreichen Einstieg als Coach, Trainer oder Berater. Personalprofis von Kienbaum zeigen die Entwicklungsperspektiven des Berufsfeldes und unterstützen Sie mit Tipps und nützlichen Arbeitsmaterialien bei Ihren Entscheidungen.

Mehr Produktdetails
  • Karriereweg zur Selbstständigkeit
  • Praxistipps zur Karriereplanung
  • Checklisten und Selbsttests
Empfohlen von
Roter Reiter - Managementbuch.de September 2012

Ihr Karriereweg zur Selbstständigkeit

Welches Handwerkszeug benötigen Sie als Coach, Trainer oder Berater? Auf welche Methoden sollten Sie setzen? Erfahrene Experten von Kienbaum helfen Ihnen mit Praxistipps bei der Karriereplanung auf dem erfolgreichen Weg in die Selbstständigkeit.

Inhalte:

  • Alles zum Berufsfeld HR-Beratung, Training und Coaching.
  • Marktsituation und aktuelle Trends.
  • So entwickeln Sie Ihre Methodenkompetenz weiter und stärken Ihre Beraterpersönlichkeit.
  • Interviews mit erfolgreichen Praktikern.
  • Checklisten und Selbsttests.

Vorteile

Aktuelles

Welches Handwerkszeug benötigen Sie als Coach, Trainer oder Berater? Auf welche Methoden sollten Sie setzen? Erfahrene Experten von Kienbaum helfen Ihnen mit Praxistipps bei der Karriereplanung auf dem erfolgreichen Weg in die Selbstständigkeit.

Inhalte:

  • Alles zum Berufsfeld HR-Beratung, Training und Coaching.
  • Marktsituation und aktuelle Trends.
  • So entwickeln Sie Ihre Methodenkompetenz weiter und stärken Ihre Beraterpersönlichkeit.
  • Interviews mit erfolgreichen Praktikern.
  • Checklisten und Selbsttests.

Vorteile

Aktuelles

Welches Handwerkszeug benötigen Sie als Coach, Trainer oder Berater? Auf welche Methoden sollten Sie setzen? Erfahrene Experten von Kienbaum helfen Ihnen mit Praxistipps bei der Karriereplanung auf dem erfolgreichen Weg in die Selbstständigkeit.

Inhalte:

  • Alles zum Berufsfeld HR-Beratung, Training und Coaching.
  • Marktsituation und aktuelle Trends.
  • So entwickeln Sie Ihre Methodenkompetenz weiter und stärken Ihre Beraterpersönlichkeit.
  • Interviews mit erfolgreichen Praktikern.
  • Checklisten und Selbsttests.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Thomas Saller

Thomas Saller ist Director Leadership Development an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und selbstständiger Führungskräfte-Trainer und Coach. Er hält Vorlesungen in den Bereichen Führung/Leadership, Personalwesen, Veränderungsmanagement und Kommunikation für Bachelor, Master und MBA Studenten sowie für Executive-Programme, u.a. an der University of North Carolina, der EBS Business School und der Universität Hohenheim. Sein Forschungsfeld ist der Bereich Human Capital im Spitzensport. Als Trainer und Coach hat er in den letzten zehn Jahren mit mehr als zweitausend Führungskräften verschiedener Management-Ebenen und Nationalitäten an führungsrelevanten Fragestellungen gearbeitet. Thomas Saller hat an der Universität Mannheim Psychologie studiert und an der Durham Business School (UK) seinen MBA absolviert. Vor seiner jetzigen Tätigkeit arbeitete er knapp 8 Jahre als Manager beim Konsumgüterkonzern Procter & Gamble bzw. als Berater und Projektleiter bei der Kienbaum Management Consultants GmbH.

Johannes Sattler

Johannes Sattler ist Gründungsmitglied des Beraternetzwerks Förster und Netzwerk. Seit Ende 2011 berät er als selbstständiger Trainer und Coach Führungskräfte in Bezug auf herausfordernde Alltagssituationen und unterstützt Teams dabei, zusammenzuwachsen und effizienter miteinander zu arbeiten. Gleichzeitig absolviert er nebenberuflich ein Maschinenbau-Studium an der TU Berlin. Nach seinem Erststudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität arbeitete der Diplom-Psychologe von 2007 bis 2011 bei der Kienbaum Management Consultants GmbH. Seine Arbeits- und Beratungsschwerpunkte lagen während dieser Zeit in den Bereichen HR-Strategie und -Organisation, Change Management, Personaldiagnostik, Coaching sowie vor allem in der Trainerausbildung, -supervision und Führungskräfteentwicklung.

Lars Förster

Lars Förster ist Seniorberater bei der Kienbaum Management Consultants GmbH in Berlin. Er ist zudem zertifizierter systemischer Berater mit Schwerpunkt auf der Begleitung von Veränderungsprozessen und zertifizierter Outdoortrainer. Seine Arbeits- und Beratungs­schwer­punkte liegen folglich in den Bereichen Changemanagement, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung sowie in der Ausbildung von Führungskräftetrainern.

Vorwort des Herausgebers

Vorwort der Autoren

1 Was Ihnen dieses Buch bietet
1.1 Überblick über die einzelnen Kapitel
1.2 Szenen aus dem Alltag der HR-Berater

2 Berufsfeld: HR-Beratung
2.1 Aufgabenfelder der HR-Beratung
2.2 Basiswissen: Aufbau einer HR-Abteilung
2.3 Trends in der HR-Beratung
2.4 Ansprechpartner im HR-Management
2.5 Formen der Zusammenarbeit in der HR-Beratung
2.6 Methodenkompetenzen für HR-Berater
2.7 Alltagskompetenzen für HR-Berater
Extra 1: Die Sprache der Berater: Jargon oder Fachsprache?
Extra 2: Die Strapazen der Berater: Aus dem Koffer leben

3 Berufsfeld: Training
3.1 Trainingsarten und Trainerkompetenzen
3.2 Rahmenbedingungen, Auftragsklärung und Vertragsgestaltung
3.3 Trainingsgestaltung und zeitgemäße Didaktik
3.4 Umgang mit schwierigen Trainingssituationen
3.5 Umgang mit schlechten Ergebnissen
3.6 Train-the-Trainer: Überblick über Trainerausbildungen am Markt
Extra 1: Smalltalk als Eisbrecher
Extra 2: Vor- und Nachteile der Arbeit als Trainerin
Extra 3: Interkulturelles Training

4 Berufsfeld: Coaching
4.1 Arten von Coachings und typische Verläufe
4.2 Rahmenbedingungen, Auftragsklärung und Vertragsgestaltung
4.3 Wichtige Coaching-Instrumente und -Methoden
4.4 Entwicklung neuer Instrumente und Methoden
4.5 Selbststeuerung im Coaching
4.6 Train-the-Coach: Überblick über Coaching-Ausbildungen am Markt
Extra 1: Wie Unternehmen Coaching sehen
Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten
Extra 3: Coaching mit Kind - Erfahrungen einer „Working Mom"

5 Beraten, Trainieren und Coachen - Erfahrungswerte und Erfolgsfaktoren
5.1 Erfolgsfaktoren für HR-Berater, Trainer und Coachs
5.2 Kurzinterviews mit Berufstätigen in der HR-Beratung
5.3 Onlinebefragung zum Berufsbild von HR-Beratern
5.4 Arbeit als selbstständiger HR-Berater
Extra: Elevator-Pitch - So überzeugen Sie Ihr Gegenüber in 30 Sekunden

Literaturverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Autoren

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Roter Reiter - Managementbuch.de September 2012
Roter Reiter - Managementbuch.de September 2012

"Der Blick durchs Schlüsselloch und ein paar ungeschminkte Wahrheiten:

Ihr Auftrag ist es, andere besser zu machen. Als Coach, als Berater, als Trainer. In dieser Funktion haben die Autoren auch schon den einen oder anderen (lesenswerten) Ratgeber für Führungskräfte
geschrieben. In diesem Buch ist ihre Perspektive aber eine ganz andere. Denn sie haben gemerkt, dass viele ihre Klienten und Auftraggeber mindestens heimlich danach schielen, selbst die Seiten zu wechseln und als selbstständiger Coach, als HR-Berater oder als Trainer Karriere zu machen. Weil sie dabei so oft mit gänzlich falschen Vorstellungen konfrontiert wurden (bisschen beraten, viel freie Zeit), fallen sie mit der Tür ins Haus beziehungsweise mit der Beschreibung einer typischen Arbeitswoche. Wer dann noch bei der Stange ist, erfährt, um was es in diesen Jobs geht. Methoden, Konzepte, Fallen, Schwierigkeiten, Vorteile, Nachteile, alles übersichtlich und sachlich präsentiert. Natürlich ersetzt das Buch nicht die fundierte Ausbildung. Aber es gibt einen wirklich sehr guten Einblick in das, was auf die künftigen Trainer, Berater und Coaches zukommt - sofern sie es sich nicht doch noch einmal anders überlegen."