Nachhaltigkeitsrisiken in der Finanzwirtschaft ​ - ESG-Regulierung und Umsetzung ​

Nachhaltigkeitsrisiken in der Finanzwirtschaft ​

Patrik Buchmüller / Gregor Weiß / Gina Heller‑Herold

ESG-Regulierung und Umsetzung ​

  • Nationale und EU-weite Anforderungen an die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten
  • Umsetzungs- und Handlungsempfehlungen für Praktiker:innen​
  • Mit Serviceteil zur weiteren Einarbeitung in die Materie, Literaturverweise und Links​
Bestellnummer E12014

In kompakter Form stellt das Buch den Regelungsrahmen des neuen Regulierungsgebietes "Nachhaltigkeitsrisiken" vor und gibt Handlungsempfehlungen für die betroffenen Institute.

Mehr Produktinformationen
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 13.04.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 13.04.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
39,99 €
inkl. MwSt.
37,37 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 13.04.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 13.04.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Nachhaltigkeitsrisiken in der Finanzwirtschaft ​

Alles zur Steuerung von ESG-Risiken ​

Finanzinstitute müssen das neue Regulierungsgebiet "Nachhaltigkeitsrisiken" in ihre Steuerungsverfahren integrieren und bei Bedarf neue innovative Ansätze entwickeln. Das Praxisbuch gibt eine Einführung in die Anforderungen und Vorgaben zur Steuerung von ESG-Risiken wie sie sowohl von der BaFin als auch vom europäischen Gesetzgeber und den drei Europäischen Finanzaufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA gestaltet werden. In kompakter Form stellen die Autor:innen den Regelungsrahmen dieses neuen Regulierungsgebietes vor und geben konkrete Umsetzungs- und Handlungsempfehlungen für die betroffenen Institute. Dies sind, neben Banken, andere regulierte Institute wie Versicherungen, Kapitalverwaltungsgesell-schaften und Fintechs. ​

Vorteile

Aktuelles

Finanzinstitute müssen das neue Regulierungsgebiet "Nachhaltigkeitsrisiken" in ihre Steuerungsverfahren integrieren und bei Bedarf neue innovative Ansätze entwickeln. Das Praxisbuch gibt eine Einführung in die Anforderungen und Vorgaben zur Steuerung von ESG-Risiken wie sie sowohl von der BaFin als auch vom europäischen Gesetzgeber und den drei Europäischen Finanzaufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA gestaltet werden. In kompakter Form stellen die Autor:innen den Regelungsrahmen dieses neuen Regulierungsgebietes vor und geben konkrete Umsetzungs- und Handlungsempfehlungen für die betroffenen Institute. Dies sind, neben Banken, andere regulierte Institute wie Versicherungen, Kapitalverwaltungsgesell-schaften und Fintechs. ​

Vorteile

Aktuelles

Finanzinstitute müssen das neue Regulierungsgebiet "Nachhaltigkeitsrisiken" in ihre Steuerungsverfahren integrieren und bei Bedarf neue innovative Ansätze entwickeln. Das Praxisbuch gibt eine Einführung in die Anforderungen und Vorgaben zur Steuerung von ESG-Risiken wie sie sowohl von der BaFin als auch vom europäischen Gesetzgeber und den drei Europäischen Finanzaufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA gestaltet werden. In kompakter Form stellen die Autor:innen den Regelungsrahmen dieses neuen Regulierungsgebietes vor und geben konkrete Umsetzungs- und Handlungsempfehlungen für die betroffenen Institute. Dies sind, neben Banken, andere regulierte Institute wie Versicherungen, Kapitalverwaltungsgesell-schaften und Fintechs. ​

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Patrik Buchmüller

Dr. Patrik Buchmüller, Unternehmensberater im Finanzsektor, Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig und Hochschule Worms, zahlreiche Publikationen zu den Themen Bankaufsichtsrecht, Risikomanagement, IT-Sicherheit und Nachhaltigkeitsmanagement. Herr Buchmüller besitzt mehr als 20 Jahre Arbeitserfahrung im Finanzsektor. Er war als  Bankenaufseher für die BaFin, als Führungskraft im privaten Bankensektor und als Risikomanager im öffentlichen Bankensektor tätig. Seine aktuelle Beratungstätigkeit umfasst u.a. die Themenbereiche MaRisk, BAIT, ICAAP, Sanierungs- und Abwicklungsplanung sowie neue Anforderungen an das ESG-Risikomanagement.

Gregor Weiß

Prof. Dr. Gregor Weiß, Inhaber der Professur für BWL/Nachhaltige Finanzdienstleistungen, insb. Banken an der Universität Leipzig

Gina Heller-Herold

Gina Heller-Herold, beku-consult, Puchheim.