Bestellnr. E01063
Bernd Urban

Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung - mit Arbeitshilfen online

Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung - mit Arbeitshilfen online
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Organisieren Sie Ihre Kontokorrentbuchhaltung effizient. Mit diesem Ratgeber haben Sie das notwendige Rüstzeug an der Hand, um die vielfältigen Aufgaben eines Debitoren- und Kreditorenbuchhalters souverän zu meistern.

Mehr Produktdetails
  • Checklisten und Mustervorlagen
  • Gesetze und Verordnungen
  • BMF-Schreiben, Umsatzsteuer-Anwendungserlass

Forderungen und Verbindlichkeiten sicher im Blick

Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt durch die Kontokorrentbuchhaltung - beginnend bei den täglich anfallenden Aufgaben über die Vorbereitung des Jahresabschlusses bis hin zum Forderungs- und Liquiditätsmanagement. So vermeiden Sie Fehler, erfüllen alle Vorschriften und verhindern finanzielle Einbußen.

Sie erfahren, welche Kennzahlen und Auswertungen es in der Offene-Posten-Buchhaltung gibt und welche Bedeutung diese für ein gutes Rating oder gar zur Vermeidung einer Insolvenz haben.

Inhalte:

  • Kontokorrentbuchhaltung zielsicher planen und organisieren.
  • Mit Sonderkapitel zur E-Bilanz.
  • Interne Kontrollsysteme aufbauen und den Jahresabschluss effizient vorbereiten.
  • Kennzahlen und Auswertungen der Offene-Posten-Buchhaltung (OPOS-Buchhaltung).
  • Unterstützung bei Einrichtung eines Liquiditäts- und Forderungsmanagments.

Arbeitshilfen online:

  • Checklisten und Mustervorlagen.
  • Gesetze und Verordnungen.
  • BMF-Schreiben, Umsatzsteuer-Anwendungserlass.

Vorteile

Aktuelles

Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt durch die Kontokorrentbuchhaltung - beginnend bei den täglich anfallenden Aufgaben über die Vorbereitung des Jahresabschlusses bis hin zum Forderungs- und Liquiditätsmanagement. So vermeiden Sie Fehler, erfüllen alle Vorschriften und verhindern finanzielle Einbußen.

Sie erfahren, welche Kennzahlen und Auswertungen es in der Offene-Posten-Buchhaltung gibt und welche Bedeutung diese für ein gutes Rating oder gar zur Vermeidung einer Insolvenz haben.

Inhalte:

  • Kontokorrentbuchhaltung zielsicher planen und organisieren.
  • Mit Sonderkapitel zur E-Bilanz.
  • Interne Kontrollsysteme aufbauen und den Jahresabschluss effizient vorbereiten.
  • Kennzahlen und Auswertungen der Offene-Posten-Buchhaltung (OPOS-Buchhaltung).
  • Unterstützung bei Einrichtung eines Liquiditäts- und Forderungsmanagments.

Arbeitshilfen online:

  • Checklisten und Mustervorlagen.
  • Gesetze und Verordnungen.
  • BMF-Schreiben, Umsatzsteuer-Anwendungserlass.

Vorteile

Aktuelles

Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt durch die Kontokorrentbuchhaltung - beginnend bei den täglich anfallenden Aufgaben über die Vorbereitung des Jahresabschlusses bis hin zum Forderungs- und Liquiditätsmanagement. So vermeiden Sie Fehler, erfüllen alle Vorschriften und verhindern finanzielle Einbußen.

Sie erfahren, welche Kennzahlen und Auswertungen es in der Offene-Posten-Buchhaltung gibt und welche Bedeutung diese für ein gutes Rating oder gar zur Vermeidung einer Insolvenz haben.

Inhalte:

  • Kontokorrentbuchhaltung zielsicher planen und organisieren.
  • Mit Sonderkapitel zur E-Bilanz.
  • Interne Kontrollsysteme aufbauen und den Jahresabschluss effizient vorbereiten.
  • Kennzahlen und Auswertungen der Offene-Posten-Buchhaltung (OPOS-Buchhaltung).
  • Unterstützung bei Einrichtung eines Liquiditäts- und Forderungsmanagments.

Arbeitshilfen online:

  • Checklisten und Mustervorlagen.
  • Gesetze und Verordnungen.
  • BMF-Schreiben, Umsatzsteuer-Anwendungserlass.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Bernd Urban

Bernd Urban ist Steuerberater, vereidigter Buchprüfer und Sachverständiger auf dem Gebiet des betrieblichen Rechnungswesens mit eigener Kanzlei. Daneben ist er als Dozent und Autor tätig.

Vorwort

 

1 Allgemeine Grundlagen der Buchführung
1.1 Wer ist Kaufmann im Sinne des HGB?
1.2 Diese Handelsbücher gibt es
1.3 Die verschiedenen Buchführungssysteme und -verfahren
1.3.1 Diese Grundsätze gelten für die Buchführung
1.3.2 Diese Buchführungsverfahren gibt es
1.4 Die Buchführung organisieren und einrichten
1.4.1 Verschiedene Ziele der Buchhaltung - externes und internes Rechnungswesen
1.4.1.1 Internes und externes Rechnungswesen aufeinander abstimmen
1.4.1.2 Welche Funktionen soll Ihr Buchführungsprogramm bieten?
1.4.2 Grundsatzentscheidung zur Art der Buchführung
1.4.2.1 Verschiedene Varianten der doppelten Buchführung
1.4.2.2 Die gebräuchlichsten Kontenrahmen
1.5 Aufbewahrungspflichten und -fristen
1.5.1 Aufbewahrungspflichten
1.5.2 Aufbewahrungsfristen
1.6 Einrichten einer Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
1.6.1 Debitoren einrichten
1.6.1.1 Soll- oder Ist-Versteuerung?
1.6.1.2 Die Debitorenkonten anlegen und bebuchen
1.6.2 Kreditoren einrichten
1.7 Aufbau und Handhabung einer EDV-gesteuerten OPOS-Buchhaltung
1.7.1 Schnittstelle zu Finanzbuchhaltung, reibungsloser Import und Export von Daten
1.7.2 Stammdaten
1.7.3 Erfassen im Dialog
1.7.4 Auswertungen
1.7.5 Ausziffern
1.7.6 Kontenlose OPOS-Buchhaltung
1.7.6.1 Belegsammlung bei der Kreditorenbuchführung
1.7.6.2 Kontenlose Debitorenbuchführung
1.7.6.3 Anforderungen, die die Finanzverwaltung stellt
1.7.7 Verzicht auf Kontokorrentbuchhaltung
1.8 Darauf sollten Sie achten - Praxistipps zur Offene-Posten-Buchhaltung
1.9 Zusammenfassung



2 Verbuchung von Debitoren
2.1 Debitoren - Forderungen aus Lieferungen und Leistungen (L + L)
2.2 Abgrenzung der Forderungen aus L + L zu anderen Vermögensgegenständen
2.3 So werden Forderungen aus L + L in Bilanz und Anhang ausgewiesen
2.4 So entstehen Forderungen aus L + L
2.4.1 Wann ist der Gewinn realisiert?
2.4.2 Rechnungsstellung
2.4.3 Umsatzsteuerfragen
2.5 Die Verbuchung einer Forderung aus L + L
2.5.1 Buchung von Erlösen ohne Personenkonto
2.5.2 Buchung von Erlösen über das Personenkonto
2.6 Sonderfragen bei der Einbuchung von Debitoren
2.6.1 Exportumsätze Drittland; Dienstleistungen mit Drittlands Bezug
2.6.2 Innergemeinschaftliche Lieferungen und Dienstleistungen
2.6.3 Sonstige Besonderheiten im Bereich der Debitoren
2.7 Die Bewertung einer Forderung aus L + L
2.7.1 Allgemeine Bewertungsfragen
2.7.2 Bewertung zweifelhafter Forderungen (Dubiose)
2.7.3 Einzelbewertung
2.7.4 Sammelbewertung/Pauschalwertberichtigung
2.7.5 Langfristige unverzinsliche oder niedrig verzinsliche Forderungen, Abzinsungsfragen
2.7.6 Bewertung von Forderungen ausländischer Währung
2.8 Zeitpunkt der Ausbuchung eines Debitors
2.8.1 Verschiedene Fälle des Erlöschens der Forderung
2.8.2 Uneinbringlichkeit der Forderung (Ausfall)
2.8.3 Forderungsverkauf (Factoring)
2.9 Zusammenfassung

 

3 Verbuchung von Kreditoren
3.1 Kreditoren - Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
3.2 Was sind Verbindlichkeiten aus L + L?
3.3 So werden Verbindlichkeiten aus L + L in der Bilanz und im Anhang ausgewiesen
3.4 So entsteht eine Verbindlichkeit aus L + L
3.5 Die Verbuchung einer Verbindlichkeit aus L + L
3.5.1 Aufwandsbuchung ohne Personenkonto (ohne Kontokorrent)
3.5.2 Aufwandsbuchung über das Personenkonto (mit Kontokorrent)
3.6 Sonderfragen bei der Einbuchung von Kreditoren
3.6.1 Besonderheiten bei Stundung, Novation gegenüber Sozialversicherungen und Gesellschaftern
3.6.2 Geschäftsvorfälle mit Auslandsbezug
3.6.3 Sonstige Besonderheiten im Bereich der Kreditoren
3.7 Die Bewertung einer Verbindlichkeit aus L + L
3.7.1 Allgemeine Bewertungsfragen
3.7.2 Besonderheiten bei der Bewertung
3.8 Zeitpunkt der Ausbuchung eines Kreditors
3.9 Zusammenfassung

 

4 Kreditorische Debitoren und debitorische Kreditoren
4.1 Kreditorische Debitoren
4.2 Debitorische Kreditoren

 

5 Sonderkonten im Bereich der Kontokorrentbuchhaltung
5.1 Interimskonten
5.2 Durchlaufende Posten und sonstige Fremdgelder
5.3 Zusammenfassung

 

6 Vorarbeiten für die Aufstellung des Jahresabschlusses
6.1 Das interne Kontrollsystem (IKS) im Ein- und Verkaufsbereich
6.2 Die Abstimmung von Debitoren und Kreditoren
6.3 Einholung von Saldenbestätigungen
6.4 Zusammenfassung

 

7 Forderungs- und Liquiditätsmanagement
7.1 Warum ein Forderungs- und Liquiditätsmanagement gebraucht wird
7.2 Bonitätsprüfung
7.3 Korrekte Rechnungsstellung und -bearbeitung
7.4 Factoring
7.5 Debitorenüberwachung
7.5.1 OPOS-Buchhaltung
7.5.2 Mahnwesen
7.6 Erfolgreiches Mahnen - außergerichtliches und gerichtliches Mahnverfahren
7.7 Erfolgreiche Liquiditätsplanung
7.8 Kennzahlen im Kontokorrent
7.9 Zusammenfassung

 

8 E-Bilanz - Auswirkungen auf die Buchführungspraxis
8.1 Grundlagen und Schwerpunkte der E-Bilanz
8.2 Anforderungen an die E-Bilanz
8.2.1 Eigenschaften der Taxonomiepositionen
8.2.2 Überleitungsrechnung
8.3 E-Bilanz: Anwendungsbereich und -zeitraum für die elektronische Übermittlung der Daten
8.4 Auswirkungen der E-Bilanz auf die Buchführungspraxis
8.5 Fazit - Vorteile vor allem für die Finanzverwaltung

 

9 Vorteil Risikominimierung

 

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden