Crashkurs Steuern für Existenzgründer und Selbstständige - Steuerarten, Rechtsformen, Pflichten gegenüber dem Finanzamt

Crashkurs Steuern für Existenzgründer und Selbstständige

Ulrike Geismann

Steuerarten, Rechtsformen, Pflichten gegenüber dem Finanzamt

  • Welche Steuern fallen an
  • Welche Rücklagen sollten dafür gebildet werden
  • Steuerarten werden anhand einer Musterfirma dargestellt
Bestellnummer E13036

Welche Steuern kommen als Existenzgründer auf Sie zu? Welche Formulare sind wichtig? Was müssen Sie beim Umgang mit dem Finanzamt beachten. Dieser Crashkurs macht Sie fit in Sachen Steuern.

Mehr Produktinformationen
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
21,99 €
inkl. MwSt.
20,55 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
21,99 €
inkl. MwSt.
20,55 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
24,95 €
inkl. MwSt.
23,32 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Crashkurs Steuern für Existenzgründer und Selbstständige

Durchblick im Steuerdschungel

Wer sich selbstständig macht, kann schon im Rahmen der Existenzgründung in viele steuerliche Fallstricke geraten, deren Konsequenzen für die Zukunft des Unternehmens von immenser Bedeutung sind. Doch wer hat schon als Existenzgründer die Zeit, sich hier einzuarbeiten? ​Dieser Crashkurs schafft Abhilfe. Ob Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer und Kapitalertragsteuer - er führt Sie anhand einer Musterfirma leicht verständlich durch die verschiedenen Steuerarten. Auch die Lohnsteuer für die ersten Beschäftigten wird ausführlich behandelt. Das Buch erläutert zudem, was Sie bei der Wahl der Rechtsform hinsichtlich der steuerlichen Konsequenzen beachten müssen. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Inhalt:

  • Vorstellung der Musterfirma
  • Die Bedeutung der Wahl der Rechtsform des Unternehmens
  • Formulare im Rahmen der Existenzgründung
  • Fremdfinanzierung oder Gründerzuschüsse
  • Firmenwagen ja oder nein
  • Wichtige Dokumentationspflichten und Aufbewahrungspflichten
  • Die Abgrenzungsprobleme zwischen den Einkünften aus Gewerbebetrieb und solchen aus selbstständiger Tätigkeit
  • Grundlagen der Buchführung
  • Grundlagen der Einnahme-Überschussrechnung
  • Grundlagen der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Umsatzsteuer
  • Grundlagen der Einkommensteuer
  • Grundlagen der Körperschaftsteuer
  • Grundlagen der Gewerbesteuer
  • Steuerliche Nebenleistungen und Zuständigkeiten der Finanzämter
  • Steuern sparen mit dem Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
  • Grundzüge eines Businessplans
  • Keine Angst vor der Betriebsprüfung und dem Finanzamt

 

Vorteile

Aktuelles

Wer sich selbstständig macht, kann schon im Rahmen der Existenzgründung in viele steuerliche Fallstricke geraten, deren Konsequenzen für die Zukunft des Unternehmens von immenser Bedeutung sind. Doch wer hat schon als Existenzgründer die Zeit, sich hier einzuarbeiten? ​Dieser Crashkurs schafft Abhilfe. Ob Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer und Kapitalertragsteuer - er führt Sie anhand einer Musterfirma leicht verständlich durch die verschiedenen Steuerarten. Auch die Lohnsteuer für die ersten Beschäftigten wird ausführlich behandelt. Das Buch erläutert zudem, was Sie bei der Wahl der Rechtsform hinsichtlich der steuerlichen Konsequenzen beachten müssen. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Inhalt:

  • Vorstellung der Musterfirma
  • Die Bedeutung der Wahl der Rechtsform des Unternehmens
  • Formulare im Rahmen der Existenzgründung
  • Fremdfinanzierung oder Gründerzuschüsse
  • Firmenwagen ja oder nein
  • Wichtige Dokumentationspflichten und Aufbewahrungspflichten
  • Die Abgrenzungsprobleme zwischen den Einkünften aus Gewerbebetrieb und solchen aus selbstständiger Tätigkeit
  • Grundlagen der Buchführung
  • Grundlagen der Einnahme-Überschussrechnung
  • Grundlagen der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Umsatzsteuer
  • Grundlagen der Einkommensteuer
  • Grundlagen der Körperschaftsteuer
  • Grundlagen der Gewerbesteuer
  • Steuerliche Nebenleistungen und Zuständigkeiten der Finanzämter
  • Steuern sparen mit dem Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
  • Grundzüge eines Businessplans
  • Keine Angst vor der Betriebsprüfung und dem Finanzamt

 

Vorteile

Aktuelles

Wer sich selbstständig macht, kann schon im Rahmen der Existenzgründung in viele steuerliche Fallstricke geraten, deren Konsequenzen für die Zukunft des Unternehmens von immenser Bedeutung sind. Doch wer hat schon als Existenzgründer die Zeit, sich hier einzuarbeiten? ​Dieser Crashkurs schafft Abhilfe. Ob Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer und Kapitalertragsteuer - er führt Sie anhand einer Musterfirma leicht verständlich durch die verschiedenen Steuerarten. Auch die Lohnsteuer für die ersten Beschäftigten wird ausführlich behandelt. Das Buch erläutert zudem, was Sie bei der Wahl der Rechtsform hinsichtlich der steuerlichen Konsequenzen beachten müssen. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Inhalt:

  • Vorstellung der Musterfirma
  • Die Bedeutung der Wahl der Rechtsform des Unternehmens
  • Formulare im Rahmen der Existenzgründung
  • Fremdfinanzierung oder Gründerzuschüsse
  • Firmenwagen ja oder nein
  • Wichtige Dokumentationspflichten und Aufbewahrungspflichten
  • Die Abgrenzungsprobleme zwischen den Einkünften aus Gewerbebetrieb und solchen aus selbstständiger Tätigkeit
  • Grundlagen der Buchführung
  • Grundlagen der Einnahme-Überschussrechnung
  • Grundlagen der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Umsatzsteuer
  • Grundlagen der Einkommensteuer
  • Grundlagen der Körperschaftsteuer
  • Grundlagen der Gewerbesteuer
  • Steuerliche Nebenleistungen und Zuständigkeiten der Finanzämter
  • Steuern sparen mit dem Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
  • Grundzüge eines Businessplans
  • Keine Angst vor der Betriebsprüfung und dem Finanzamt

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Ulrike Geismann

Dipl.-Kauffrau Ulrike Geismann ist Bilanzbuchhalterin IHK, Finanzwirtin und Steuerberaterin mit eigener Kanzlei in Bonn. Sie verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Finanzverwaltung und in Kanzleien. Außerdem betreibt Sie in Bonn ein zertifiziertes Fortbildungsinstitut nebst virtueller Akademie und ist seit 2011 in der Unterrichtung bei Bilanzbuchhaltern, Betriebswirten und Steuerfachangestellten tätig. Sie ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer sowie der IHK Köln.

Inhaltsverzeichnis

1 Hans Gebersberg will sich selbstständig machen

  • Die Ausgangssituation
  • Kolumbus brauchte für die Entdeckung Amerikas keinen Businessplan

2 Wichtig – die Wahl der Rechtsform

  • Die GmbH
  • Das Einzelunternehmen
  • Die offene Handelsgesellschaft (OHG)
  • Die GmbH & Co. KG

3 Das »Startformular« für Existenzgründer

  • Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung
  • Der Fragebogen in der Praxis – am Beispiel der Firma Gebersberg

4 Fremdfinanzierung oder Gründerzuschüsse? .

  • Ohne ihn gibt es kein Geld – der Businessplan .
  • Fremdkapital für die Existenzgründung – das ist zu beachten
  • Wie kommen Sie an Fördergelder und Gründerkredite?
  • Weitere Quellen für Fremdkapital
  • Vorteile und Nachteile des Leasings von Wirtschaftsgütern

5 Firmenwagen - ja oder nein?

  • Die Besteuerung des Firmenwagens
  • Fahrtenbuchmethode oder Ein-Prozent-Regelung?

6 Sicher durch die Betriebsprüfung

  • Das sollten Sie bei Ehegattenarbeitsverhältnissen beachten
  • Verträge sattelfest gestalten
  • Aufbewahrungsfristen und die GoBD
  • Abschließende Hinweise zur Betriebsprüfung

7 Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder aus selbstständiger Tätigkeit?

  • Das Vorliegen gewerblicher Einkünfte
  • Das Vorliegen freiberuflicher Einkünfte
  • Der Tatbestand der Liebhaberei

8 Grundlagen der Buchführung

  • Wann muss eine Buchführung erstellt werden?
  • Das Wichtigste zur Buchführung
  • Die Bestandteile des Jahresabschlusses
  • Überblick über die Abschreibung von Wirtschaftsgütern

9 Grundlagen der Einnahmenüberschussrechnung

  • Wann ist eine Einnahmenüberschussrechnung möglich?
  • Besonderheiten und Grundlagen der Erstellung der Einnahmenüberschussrechnung 

10 Steuerliche Grundlagen

  • Mitarbeiter beschäftigen: Das ist zu beachten
  • Einkommensteuer
  • Nichtabzugsfähige Betriebsausgaben, Bewirtungskosten und Geschenke an Kunden und Lieferanten
  • Die Festsetzung der Einkommensteuervorauszahlungen durch die Finanzverwaltung
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Steuern sparen mit dem Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
  • Steuerliche Nebenleistungen und Zuständigkeiten der Finanzämter
Inhaltsverzeichnis downloaden