ZAG - Kommentar zum Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz

ZAG

Kommentar zum Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz

  • Vereinheitlichung der Beaufsichtigung der Zahlungsdienste
  • Hilfreiche Unterstützung bei der Anpassung interner Prozesse an die neuen Regelungen
  • Mit Auslegungshilfen und Praxisbeispielen zur rechtskonformen Anwendung
Bestellnummer E17203APDF

Aktueller Praxiskommentar zum ZAG, in dem ausgewiesene Experten aus der Aufsicht und Beratung die neuen Vorschriften aufgreifen, Auslegungsspielräume aufzeigen und Auslegungshilfen anbieten.

Mehr Produktinformationen
Herausgeber: Günther Luz/Werner Neus/Mathias Schaber/Peter Schneider/Claus-Peter Wagner/Max Weber
ISBN: 978-3-7910-4707-2
Auflage: 1. Auflage 2019
Umfang: 385 Seiten
107,99 €
inkl. MwSt.
100,93 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
109,95 €
inkl. MwSt.
102,76 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
107,99 €
inkl. MwSt.
100,93 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:ZAG

Neue Regelungen anwenden

Das ZAG umfasst die nationalen Regelungen für die Beaufsichtigung der Zahlungsdienste durch die BaFin. Bei der Neufassung des Gesetzes wurde auch der Regulierungsrahmen erheblich erweitert, z. B. um Finanzinstitute, E-Geldinstitute, Unternehmen, die gewerbsmäßig Zahlungsdienste erbringen oder FinTechs, wenn sie mit innovativen Technologien erlaubnispflichtige Geschäfte betreiben.

In diesem Praxiskommentar greifen ausgewiesene Experten aus der Aufsicht und Beratung die neuen Vorschriften auf, zeigen Auslegungsspielräume auf und bieten Auslegungshilfen an. Zahlreiche Anwendungsbeispiele unterstützen bei der rechtskonformen Anwendung.

Vorteile

Aktuelles

Das ZAG umfasst die nationalen Regelungen für die Beaufsichtigung der Zahlungsdienste durch die BaFin. Bei der Neufassung des Gesetzes wurde auch der Regulierungsrahmen erheblich erweitert, z. B. um Finanzinstitute, E-Geldinstitute, Unternehmen, die gewerbsmäßig Zahlungsdienste erbringen oder FinTechs, wenn sie mit innovativen Technologien erlaubnispflichtige Geschäfte betreiben.

In diesem Praxiskommentar greifen ausgewiesene Experten aus der Aufsicht und Beratung die neuen Vorschriften auf, zeigen Auslegungsspielräume auf und bieten Auslegungshilfen an. Zahlreiche Anwendungsbeispiele unterstützen bei der rechtskonformen Anwendung.

Vorteile

Aktuelles

Das ZAG umfasst die nationalen Regelungen für die Beaufsichtigung der Zahlungsdienste durch die BaFin. Bei der Neufassung des Gesetzes wurde auch der Regulierungsrahmen erheblich erweitert, z. B. um Finanzinstitute, E-Geldinstitute, Unternehmen, die gewerbsmäßig Zahlungsdienste erbringen oder FinTechs, wenn sie mit innovativen Technologien erlaubnispflichtige Geschäfte betreiben.

In diesem Praxiskommentar greifen ausgewiesene Experten aus der Aufsicht und Beratung die neuen Vorschriften auf, zeigen Auslegungsspielräume auf und bieten Auslegungshilfen an. Zahlreiche Anwendungsbeispiele unterstützen bei der rechtskonformen Anwendung.

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-7910-4707-2
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2019
Umfang: 385  

Herausgeber

Günther Luz

Prof. Günther Luz, ehem. Deutsche Bundesbank

Werner Neus

Prof. Dr. Werner Neus, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen

Mathias Schaber

Dr. Mathias Schaber, Ernst & Young GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart.

Peter Schneider

Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Stuttgart

Claus-Peter Wagner

Claus-Peter Wagner, Ernst & Young GmbH, Eschborn/Frankfurt a. M

Max Weber

Dr. Max Weber, Partner, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart