Bestellnummer E16063
Mario H. Kraus

Streitbeilegung in der Wohnungswirtschaft - inklusive Arbeitshilfen online

Einvernehmliche Lösungen finden bei Gewerbeansiedlung, Nachverdichtung, Sanierungsvorhaben

Streitbeilegung in der Wohnungswirtschaft - inklusive Arbeitshilfen online - Einvernehmliche Lösungen finden bei Gewerbeansiedlung, Nachverdichtung, Sanierungsvorhaben

In Deutschland leben 82,5 Millionen Menschen in etwa 41,3 Millionen Haushalten; davon 22,5 Millionen in Mietverhältnissen. Schon angesichts dieser Größenordnungen erscheint es verständlich, dass Streitfälle in Wohnungsbeständen nicht immer vermeidbar sind.

Mehr Produktdetails
  • Speziell für die Wohnungswirtschaft und deren spezieller Probleme
  • Der Autor bringt seine langjährige praktische Erfahrung ein
  • Umfassende Darstellung: von der Prävention über Gesprächstechniken bis zum Gerichtsprozess
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 21.11.2019, Lieferfrist 1-3 Tage
59,95 €
inkl. MwSt.
56,03 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 21.11.2019, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Hintergründe, Beispiele, Lösungsansätze

Streitvorbeugung und -beilegung ist ein wichtiger Teil der wohnungswirtschaftlichen Bestandsentwicklung. Dieses Buch zeigt Strategien zur einvernehmlichen Streitbeilegung in Wohnanlagen und Siedlungsgebieten sowie die Entstehung häufiger Streitfälle in Nachbarschaften und wie man sie vermeiden kann. Schwerpunkt ist die Bearbeitung von Streitigkeiten durch angeleitete Verhandlungen der Betroffenen - insbesondere das Verfahren der Mediation. Mit zahlreichen Fallbeispielen, Leitfragen, Übungen, Checklisten und Exkursen in die Konfliktproblematik schöpft der Autor aus seiner langjährigen Praxis und ermöglicht eine schnelle Umsetzung im Tagesgeschäft.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen und Einrichtungen der einvernehmlichen Streitbeilegung
  • Ursachen für Streitfälle im Wohnungsumfeld
  • Phasenmodell der Mediation mit Checklisten zur Falleignung
  • Gesprächsführung bei Beschwerden und in Vermittlungsgesprächen
  • Streitvorbeugung im Tagesgeschäft und betriebliche Qualitätssysteme

 

Vorteile

Aktuelles

Streitvorbeugung und -beilegung ist ein wichtiger Teil der wohnungswirtschaftlichen Bestandsentwicklung. Dieses Buch zeigt Strategien zur einvernehmlichen Streitbeilegung in Wohnanlagen und Siedlungsgebieten sowie die Entstehung häufiger Streitfälle in Nachbarschaften und wie man sie vermeiden kann. Schwerpunkt ist die Bearbeitung von Streitigkeiten durch angeleitete Verhandlungen der Betroffenen - insbesondere das Verfahren der Mediation. Mit zahlreichen Fallbeispielen, Leitfragen, Übungen, Checklisten und Exkursen in die Konfliktproblematik schöpft der Autor aus seiner langjährigen Praxis und ermöglicht eine schnelle Umsetzung im Tagesgeschäft.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen und Einrichtungen der einvernehmlichen Streitbeilegung
  • Ursachen für Streitfälle im Wohnungsumfeld
  • Phasenmodell der Mediation mit Checklisten zur Falleignung
  • Gesprächsführung bei Beschwerden und in Vermittlungsgesprächen
  • Streitvorbeugung im Tagesgeschäft und betriebliche Qualitätssysteme

 

Vorteile

Aktuelles

Streitvorbeugung und -beilegung ist ein wichtiger Teil der wohnungswirtschaftlichen Bestandsentwicklung. Dieses Buch zeigt Strategien zur einvernehmlichen Streitbeilegung in Wohnanlagen und Siedlungsgebieten sowie die Entstehung häufiger Streitfälle in Nachbarschaften und wie man sie vermeiden kann. Schwerpunkt ist die Bearbeitung von Streitigkeiten durch angeleitete Verhandlungen der Betroffenen - insbesondere das Verfahren der Mediation. Mit zahlreichen Fallbeispielen, Leitfragen, Übungen, Checklisten und Exkursen in die Konfliktproblematik schöpft der Autor aus seiner langjährigen Praxis und ermöglicht eine schnelle Umsetzung im Tagesgeschäft.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen und Einrichtungen der einvernehmlichen Streitbeilegung
  • Ursachen für Streitfälle im Wohnungsumfeld
  • Phasenmodell der Mediation mit Checklisten zur Falleignung
  • Gesprächsführung bei Beschwerden und in Vermittlungsgesprächen
  • Streitvorbeugung im Tagesgeschäft und betriebliche Qualitätssysteme

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Mario H. Kraus

Dr. Mario H. Kraus ist Mediator und Publizist. Unter anderem veröffentlichte er das Lehrbuch "Mediation – wie geht denn das?". Als Mediator betreute er unter anderem die landeseigene HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft Berlin und lehrte Mediation an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Rostock.