Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen (Gesamtausgabe) - Kommentar zum HGB mit Bezügen zum Steuerbilanzrecht, AktG, GmbHG, PublG und rechtsvergleichenden Bezügen zu Österreich

Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen (Gesamtausgabe)

Kommentar zum HGB mit Bezügen zum Steuerbilanzrecht, AktG, GmbHG, PublG und rechtsvergleichenden Bezügen zu Österreich

  • Rechnungslegung und Unternehmensprüfung in aktueller, umfassender Kommentierung
  • Berücksichtigung der Vorschriften im Aktiengesetz, GmbH-Gesetz und Publizitätsgesetz
  • Neu: Einbeziehung steuerbilanzieller Vorschriften
Bestellnummer E20871

Die Neuausgabe knüpft an die bewährte Konzeption an und ermöglicht Benutzer:innen raschen Zugriff auf die gesuchten Kommentarstellen. Erstmals einbezogen werden steuerbilanzielle Aspekte und rechtsvergleichende Bezüge zum österreichischen Recht.

Mehr Produktinformationen
Herausgeber: Heribert M. Anzinger/Peter Oser/Carsten Schlotter
Bestell-Nr.: E20871
ISBN: 978-3-7910-5861-0
Auflage: 7. Auflage 2023
Umfang: 5600 Seiten
Einband: Hardcover
649,00 €
inkl. MwSt.
606,54 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024
Lieferfrist 1-3 Tage
649,00 €
inkl. MwSt.
606,54 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.09.2024
Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl:Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen (Gesamtausgabe)

Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen: Die lang erwartete Neuausgabe ​des Klassikers!​

Unter Beibehaltung des bekannt hohen Niveaus wurde der Kommentar, bisher als „ADS“ bekannt, grundlegend neu bearbeitet und um neue Themenfelder erweitert. Erstmals einbezogen werden steuerbilanzielle Aspekte, um der jüngeren Rechtsentwicklung Rechnung zu tragen, sowie rechtsvergleichende Bezüge zum österreichischen Recht.

Das Werk ist unmittelbar für die Praxis verwertbar, wissenschaftlich zitierfähig und zeichnet sich durch eine geschlossene Kommentierung mit einer konsistenten Meinung​ aus. Die interdisziplinäre Themenbehandlung​ durch Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerexpert:innen und Jurist:innen gibt Orientierung für die Bilanzierungs-, Prüfungs- und Beratungspraxis sowie Rechtsprechung.

Printausgabe: 5 Bände von Oktober 2023 bis September 2024 ​

Inhalt der Bände:

  • Band 1: Vorbemerkungen zu den §§ 238 ff. HGB, §§ 238–263 HGB (u.a. Vorschriften für alle Kaufleute: Buchführung, Inventar; Eröffnungsbilanz, Jahresabschluss; Aufbewahrung und Vorlage; Landesrecht), Steuerliche Querschnittsthemen (EStG), Anhang zu §§ 238-263 HGB: Bilanzierungsfragen in der Organschaft, UGB (u.a. Blick auf die österreichische Gruppenbesteuerung) / Oktober 2023 erschienen
  • Band 2: §§ 264–289f HGB: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (AG, KGaA, GmbH) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften; Bezüge zum AktG und GmbHG, steuerrechtliche Bezüge, u.a. Steuerrecht der Personenhandelsgesellschaften) / ET: 7. Juni 2024
  • Band 3: §§ 290–315e HGB: Konzernabschluss und Konzernlagebericht; Bezüge zum AktG / ET: 19. April 2024
  • Band 4: §§ 316–329 HGB: Prüfung; Offenlegung und Prüfung durch die das Unternehmensregister führende Stelle; Bezüge zur EU-Abschlussprüferrichtlinie / ET: 6. September 2024
  • Band 5: §§ 330–342r HGB: Straf- und Bußgeldvorschriften, Ergänzende Vorschriften für eingetragene Genossenschaften; bestimmte Unternehmen (Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute; Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds); multinationale Unternehmen; Country-by-Country Reporting (CbCR); Ertragsteuerinformationsberichterstattung; §§ 1–23 PublG: Gesetz über die Rechnungslegung von bestimmten Unternehmen und Konzernen / ET: 21. Juni 2024

Vorteile

Aktuelles

Unter Beibehaltung des bekannt hohen Niveaus wurde der Kommentar, bisher als „ADS“ bekannt, grundlegend neu bearbeitet und um neue Themenfelder erweitert. Erstmals einbezogen werden steuerbilanzielle Aspekte, um der jüngeren Rechtsentwicklung Rechnung zu tragen, sowie rechtsvergleichende Bezüge zum österreichischen Recht.

Das Werk ist unmittelbar für die Praxis verwertbar, wissenschaftlich zitierfähig und zeichnet sich durch eine geschlossene Kommentierung mit einer konsistenten Meinung​ aus. Die interdisziplinäre Themenbehandlung​ durch Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerexpert:innen und Jurist:innen gibt Orientierung für die Bilanzierungs-, Prüfungs- und Beratungspraxis sowie Rechtsprechung.

Printausgabe: 5 Bände von Oktober 2023 bis September 2024 ​

Inhalt der Bände:

  • Band 1: Vorbemerkungen zu den §§ 238 ff. HGB, §§ 238–263 HGB (u.a. Vorschriften für alle Kaufleute: Buchführung, Inventar; Eröffnungsbilanz, Jahresabschluss; Aufbewahrung und Vorlage; Landesrecht), Steuerliche Querschnittsthemen (EStG), Anhang zu §§ 238-263 HGB: Bilanzierungsfragen in der Organschaft, UGB (u.a. Blick auf die österreichische Gruppenbesteuerung) / Oktober 2023 erschienen
  • Band 2: §§ 264–289f HGB: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (AG, KGaA, GmbH) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften; Bezüge zum AktG und GmbHG, steuerrechtliche Bezüge, u.a. Steuerrecht der Personenhandelsgesellschaften) / ET: 7. Juni 2024
  • Band 3: §§ 290–315e HGB: Konzernabschluss und Konzernlagebericht; Bezüge zum AktG / ET: 19. April 2024
  • Band 4: §§ 316–329 HGB: Prüfung; Offenlegung und Prüfung durch die das Unternehmensregister führende Stelle; Bezüge zur EU-Abschlussprüferrichtlinie / ET: 6. September 2024
  • Band 5: §§ 330–342r HGB: Straf- und Bußgeldvorschriften, Ergänzende Vorschriften für eingetragene Genossenschaften; bestimmte Unternehmen (Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute; Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds); multinationale Unternehmen; Country-by-Country Reporting (CbCR); Ertragsteuerinformationsberichterstattung; §§ 1–23 PublG: Gesetz über die Rechnungslegung von bestimmten Unternehmen und Konzernen / ET: 21. Juni 2024

Vorteile

Aktuelles

Unter Beibehaltung des bekannt hohen Niveaus wurde der Kommentar, bisher als „ADS“ bekannt, grundlegend neu bearbeitet und um neue Themenfelder erweitert. Erstmals einbezogen werden steuerbilanzielle Aspekte, um der jüngeren Rechtsentwicklung Rechnung zu tragen, sowie rechtsvergleichende Bezüge zum österreichischen Recht.

Das Werk ist unmittelbar für die Praxis verwertbar, wissenschaftlich zitierfähig und zeichnet sich durch eine geschlossene Kommentierung mit einer konsistenten Meinung​ aus. Die interdisziplinäre Themenbehandlung​ durch Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerexpert:innen und Jurist:innen gibt Orientierung für die Bilanzierungs-, Prüfungs- und Beratungspraxis sowie Rechtsprechung.

Printausgabe: 5 Bände von Oktober 2023 bis September 2024 ​

Inhalt der Bände:

  • Band 1: Vorbemerkungen zu den §§ 238 ff. HGB, §§ 238–263 HGB (u.a. Vorschriften für alle Kaufleute: Buchführung, Inventar; Eröffnungsbilanz, Jahresabschluss; Aufbewahrung und Vorlage; Landesrecht), Steuerliche Querschnittsthemen (EStG), Anhang zu §§ 238-263 HGB: Bilanzierungsfragen in der Organschaft, UGB (u.a. Blick auf die österreichische Gruppenbesteuerung) / Oktober 2023 erschienen
  • Band 2: §§ 264–289f HGB: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (AG, KGaA, GmbH) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften; Bezüge zum AktG und GmbHG, steuerrechtliche Bezüge, u.a. Steuerrecht der Personenhandelsgesellschaften) / ET: 7. Juni 2024
  • Band 3: §§ 290–315e HGB: Konzernabschluss und Konzernlagebericht; Bezüge zum AktG / ET: 19. April 2024
  • Band 4: §§ 316–329 HGB: Prüfung; Offenlegung und Prüfung durch die das Unternehmensregister führende Stelle; Bezüge zur EU-Abschlussprüferrichtlinie / ET: 6. September 2024
  • Band 5: §§ 330–342r HGB: Straf- und Bußgeldvorschriften, Ergänzende Vorschriften für eingetragene Genossenschaften; bestimmte Unternehmen (Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute; Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds); multinationale Unternehmen; Country-by-Country Reporting (CbCR); Ertragsteuerinformationsberichterstattung; §§ 1–23 PublG: Gesetz über die Rechnungslegung von bestimmten Unternehmen und Konzernen / ET: 21. Juni 2024

Vorteile

Aktuelles

Bestell-Nr.: E20871
ISBN: 978-3-7910-5861-0
Auflage: Auflage/Version: 7. Auflage 2023
Umfang: 5600  
Einband: Hardcover

Herausgeber

Heribert M. Anzinger

Prof. Dr. iur. Heribert M. Anzinger ist Universitätsprofessor im Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung der Universität Ulm.

Peter Oser

Prof. Dr. Peter Oser ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Honorarprofessor an der Universität Mannheim.

Carsten Schlotter

Dr. Carsten Schlotter, Rechtsanwalt und Steuerberater, ist Partner bei der Sozietät Flick Gocke Schaumburg, Bonn.