Lieferkettencontrolling - Abläufe optimieren und steuern, Risiken minimieren

Lieferkettencontrolling

Reinhard Bleiber

Abläufe optimieren und steuern, Risiken minimieren

  • Überwachung und Gestaltung
  • Ermittlung der Kennzahlen
  • Konkrete Handlungsempfehlungen
Bestellnummer E10881

Das Thema Lieferketten wird für Unternehmen immer brennender. Dieses Buch führt in das Thema Lieferkettencontrolling ein und zeigt, wie die Daten ermittelt werden. Mögliche Problemfelder werden benannt und Lösungsvorschläge angeboten.

Mehr Produktinformationen
69,99 €
inkl. MwSt.
65,41 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 11.05.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 11.05.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
69,99 €
inkl. MwSt.
65,41 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 11.05.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 11.05.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Lieferkettencontrolling

Einführung und Optimierung eines bestehenden Lieferkettencontrollings

Dieses Buch beschreibt, wie ein Lieferkettencontrolling aufgebaut sein muss und benennt die Kennzahlen für ein modernes Lieferkettencontrolling, z. B. die Gefährdungskennzahl. Es erläutert, wie Lieferketten nach tatsächlichen Kosten und Risiken beurteilt werden und und eine mögliche Versorgungsbedrohung frühzeitig festgestellt wird. Zudem zeigt es, wie vorhandene Lieferketten überwacht, optimiert und gestaltet werden. Mit dem Einkauf und Beschaffung betraute Mitarbeiter:innen liefert es Entscheidungsvorlagen für die Beurteilung aktueller und den Aufbau neuer Lieferketten.

Der Autor Reinhard Bleiber verwendet bestehende Instrumente aus dem Controlling, vernetzt zudem neue Verfahren und zusätzliche Datenquellen miteinander, um so die wachsende Komplexität, steigende Abhängigkeiten und erhöhte Risiken berücksichtigen zu können.

Inhalte:

  • Lieferketten im Unternehmen feststellen und analysieren
  • Lieferketten ermitteln, dokumentieren und darstellen
  • Risiken feststellen, beurteilen und echte Kosten ermitteln
  • Datenquellen, Überwachungsabläufe und agiles Reporting
  • Dashboard: Überwachung der Lieferketten
  • Darstellung möglicher Reaktionen
  • Lieferkettencontrolling in der Praxis
  • Problematik erkennen im Einkauf, Personalwesen und Unternehmensleitung
  • Lösungen skizieren: mit Einkauf zusammenarbeiten, Lieferkettenübersicht und Zeitplan erstellen
  • Wichtigste Lieferketten erkennen, gestalten, optimieren
  • Ausweitung auf alle wichtigen Produkte

Vorteile

Aktuelles

Dieses Buch beschreibt, wie ein Lieferkettencontrolling aufgebaut sein muss und benennt die Kennzahlen für ein modernes Lieferkettencontrolling, z. B. die Gefährdungskennzahl. Es erläutert, wie Lieferketten nach tatsächlichen Kosten und Risiken beurteilt werden und und eine mögliche Versorgungsbedrohung frühzeitig festgestellt wird. Zudem zeigt es, wie vorhandene Lieferketten überwacht, optimiert und gestaltet werden. Mit dem Einkauf und Beschaffung betraute Mitarbeiter:innen liefert es Entscheidungsvorlagen für die Beurteilung aktueller und den Aufbau neuer Lieferketten.

Der Autor Reinhard Bleiber verwendet bestehende Instrumente aus dem Controlling, vernetzt zudem neue Verfahren und zusätzliche Datenquellen miteinander, um so die wachsende Komplexität, steigende Abhängigkeiten und erhöhte Risiken berücksichtigen zu können.

Inhalte:

  • Lieferketten im Unternehmen feststellen und analysieren
  • Lieferketten ermitteln, dokumentieren und darstellen
  • Risiken feststellen, beurteilen und echte Kosten ermitteln
  • Datenquellen, Überwachungsabläufe und agiles Reporting
  • Dashboard: Überwachung der Lieferketten
  • Darstellung möglicher Reaktionen
  • Lieferkettencontrolling in der Praxis
  • Problematik erkennen im Einkauf, Personalwesen und Unternehmensleitung
  • Lösungen skizieren: mit Einkauf zusammenarbeiten, Lieferkettenübersicht und Zeitplan erstellen
  • Wichtigste Lieferketten erkennen, gestalten, optimieren
  • Ausweitung auf alle wichtigen Produkte

Vorteile

Aktuelles

Dieses Buch beschreibt, wie ein Lieferkettencontrolling aufgebaut sein muss und benennt die Kennzahlen für ein modernes Lieferkettencontrolling, z. B. die Gefährdungskennzahl. Es erläutert, wie Lieferketten nach tatsächlichen Kosten und Risiken beurteilt werden und und eine mögliche Versorgungsbedrohung frühzeitig festgestellt wird. Zudem zeigt es, wie vorhandene Lieferketten überwacht, optimiert und gestaltet werden. Mit dem Einkauf und Beschaffung betraute Mitarbeiter:innen liefert es Entscheidungsvorlagen für die Beurteilung aktueller und den Aufbau neuer Lieferketten.

Der Autor Reinhard Bleiber verwendet bestehende Instrumente aus dem Controlling, vernetzt zudem neue Verfahren und zusätzliche Datenquellen miteinander, um so die wachsende Komplexität, steigende Abhängigkeiten und erhöhte Risiken berücksichtigen zu können.

Inhalte:

  • Lieferketten im Unternehmen feststellen und analysieren
  • Lieferketten ermitteln, dokumentieren und darstellen
  • Risiken feststellen, beurteilen und echte Kosten ermitteln
  • Datenquellen, Überwachungsabläufe und agiles Reporting
  • Dashboard: Überwachung der Lieferketten
  • Darstellung möglicher Reaktionen
  • Lieferkettencontrolling in der Praxis
  • Problematik erkennen im Einkauf, Personalwesen und Unternehmensleitung
  • Lösungen skizieren: mit Einkauf zusammenarbeiten, Lieferkettenübersicht und Zeitplan erstellen
  • Wichtigste Lieferketten erkennen, gestalten, optimieren
  • Ausweitung auf alle wichtigen Produkte

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Reinhard Bleiber

Dipl.-Kfm. Reinhard Bleiber war jahrelang Leiter Finanzen und Controlling in einem mittelständischen Unternehmen. Er ist Autor verschiedener Fachbücher und Fachbeiträge zum Thema Unternehmensführung, Controlling und Rechnungswesen.