Bestellnummer E10683
Alfred Münger

Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft

Nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen

Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft - Nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen

Unternehmen sollen im Sinne der Nachhaltigkeit dazu ermutigt werden, nachhaltige Aktivitäten zu verfolgen und umzusetzen sowie nach verbesserter Ressourceneffizienz zu streben.

Mehr Produktdetails

Unternehmen sollen im Sinne der Nachhaltigkeit dazu ermutigt werden, nachhaltige Aktivitäten zu verfolgen und umzusetzen sowie nach verbesserter Ressourceneffizienz zu streben.

Mehr Produktdetails
  • Kreislaufwirtschaft umsetzen heißt, bei der Produktentwicklung anzusetzen
  • Höhere Ressourceneffizienz und geringere Kosten
  • Neue Geschäftsmodelle bieten einen langfristigen und nachhaltigen Nutzen
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft

Nachhaltigkeit im Produktlebenszyklus

Unternehmen setzen sich vermehrt und profunder mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Das Buch hilft Unternehmen, sich der Kreislaufwirtschaft anzunehmen und neue, langfristig ausgelegte Geschäftsmodelle zu finden und dadurch mittel- bis langfristig eine höhere Produktivität und eine bessere Rentabilität zu erzielen.

Das Buch zeigt, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schon bei der Produktentwicklung und während des gesamten Produktlebenszyklusses zu berücksichtigen. Ziel ist es, Ressourcen zu schonen und ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das sowohl Kunden als auch Unternehmen hilft und für beide (und auch für die Umwelt) von Vorteil ist. Das Konzept des Autors - Design Circular - zielt auf eine regenerative Kreislaufwirtschaft ab und erweitert die drei Säulen der Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch und ökonomisch) um die Komponente Technologie.

Mit digitalen Extras:

  • Checkliste: Möglichkeiten zur Weiterverwendung
  • Produktlebenszyklus: Fragen zur Prüfung
  • Checkliste: Kreislauffähige Produkte finden

Vorteile

Aktuelles

Unternehmen setzen sich vermehrt und profunder mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Das Buch hilft Unternehmen, sich der Kreislaufwirtschaft anzunehmen und neue, langfristig ausgelegte Geschäftsmodelle zu finden und dadurch mittel- bis langfristig eine höhere Produktivität und eine bessere Rentabilität zu erzielen.

Das Buch zeigt, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schon bei der Produktentwicklung und während des gesamten Produktlebenszyklusses zu berücksichtigen. Ziel ist es, Ressourcen zu schonen und ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das sowohl Kunden als auch Unternehmen hilft und für beide (und auch für die Umwelt) von Vorteil ist. Das Konzept des Autors - Design Circular - zielt auf eine regenerative Kreislaufwirtschaft ab und erweitert die drei Säulen der Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch und ökonomisch) um die Komponente Technologie.

Mit digitalen Extras:

  • Checkliste: Möglichkeiten zur Weiterverwendung
  • Produktlebenszyklus: Fragen zur Prüfung
  • Checkliste: Kreislauffähige Produkte finden

Vorteile

Aktuelles

Unternehmen setzen sich vermehrt und profunder mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Das Buch hilft Unternehmen, sich der Kreislaufwirtschaft anzunehmen und neue, langfristig ausgelegte Geschäftsmodelle zu finden und dadurch mittel- bis langfristig eine höhere Produktivität und eine bessere Rentabilität zu erzielen.

Das Buch zeigt, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schon bei der Produktentwicklung und während des gesamten Produktlebenszyklusses zu berücksichtigen. Ziel ist es, Ressourcen zu schonen und ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das sowohl Kunden als auch Unternehmen hilft und für beide (und auch für die Umwelt) von Vorteil ist. Das Konzept des Autors - Design Circular - zielt auf eine regenerative Kreislaufwirtschaft ab und erweitert die drei Säulen der Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch und ökonomisch) um die Komponente Technologie.

Mit digitalen Extras:

  • Checkliste: Möglichkeiten zur Weiterverwendung
  • Produktlebenszyklus: Fragen zur Prüfung
  • Checkliste: Kreislauffähige Produkte finden

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Alfred Münger

Alfred Münger hat in seinem Berufsleben allzu oft Verschwendung gesehen. Er ist davon überzeugt, dass er mit Design Circular ein Konzept präsentiert, das für die Kreislaufwirtschaft ein nachhaltiges Instrument ist, um Ressourcen in Zukunft schonender zu nutzen. Er ist Inhaber des Beratungsunternehmens Münger & Partner www.muengerpartner.com und Professor FH an der Hochschule für Wirtschaft HES-SO in Freiburg i. Üe.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Danksagung
Management Summary

Einführung

  • Einleitung
  • Definition Design Circular
  • Fakten
  • Das lineare Wirtschaftsmodell
  • Kreislaufwirtschaft
  • Design Circular
  • Die »7 R« der Kreislaufwirtschaft
  • Der globale Werkplatz ein Auslaufmodell?
  • Geschäftsmodelle
  • Lösungsansätze
  • Falsche Anreize
  • Politik und Kreislaufwirtschaft
  • Kreislaufwirtschaft umsetzen

VERSTEHEN kreislauffähiger Warenströme

  • Kreislauffähige Warenströme verstehen
  • Design Circular als regeneratives System
  • Wandel zur Dienstleistung
  • Kehren Sie das Innere nach außen
  • Lernen von digitalen Systemen
  • Von der Natur lernen

DEFINIEREN kreislauffähiger Herausforderungen

  • Herausforderungen definieren
  • Kreislauffähige Produkte und Dienstleistungen finden
  • Teams aufbauen
  • Kreislaufwirtschaft als unternehmerisches Engagement
  • Kreislauf-Geschäftsmodell
  • Markenversprechen

ENTWICKELN nutzenorientierter, kreislauffähiger Lösungen

  • Nutzerorientierte Recherche
  • Grundsätze der nutzerzentrierten Recherche
  • Brainstorming
  • Feedbackintegration
  • Intelligente Materialauswahl
  • Konzeptwahl (Produkt oder Dienstleistung)
  • Prototypenbau

UMSETZEN nutzenorientierter, kreislauffähiger Lösungen

  • Produktlebensweg/-zyklus
  • Start des Pilotprojektes
  • Streben Sie neue Partnerschaften an
  • Entwerfen Sie Ihre Geschichte
  • Neuausrichtung der Organisation
  • Kontinuierlicher Lernprozess

WEITERFÜHREN kreislauffähiger Lösungen

  • Materialwahl
  • Workshop zur Produktneugestaltung
  • Materialauswahl
  • Mit ausgesuchten Materialien vorankommen
  • Konklusion
  • Schlüsselsätze

Abbildungsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Der Autor

Inhaltsverzeichnis downloaden