Bankbilanz nach HGB - Praxisorientierte Darstellung der Bilanzierung von Bankgeschäften

Bankbilanz nach HGB

Christian Gaber

Praxisorientierte Darstellung der Bilanzierung von Bankgeschäften

  • Bilanzierungs- und Bewertungsregeln für Banken und Finanzdienstleistungsinstitute
  • Besonderer Praxisvorteil: das Thema aus der Sicht des Bilanzerstellers
  • Neu u.a.: Bilanzierung von Krypto-Assets, EBA-Vorgaben im Bereich Risikovorsorge
Bestellnummer E20190APDF

Neben den institutionellen Grundlagen werden u.a. dargestellt: Bilanzierung einzelner Bankgeschäfte und umwandlungsrechtlicher Umstrukturierungen, aktuelle Fragestellungen zur Bilanzierung von Handelsbeständen, strukturierten Produkten und Finanzderivaten.

Mehr Produktinformationen
ISBN: 978-3-7910-4880-2
Auflage: 3. Auflage 2023
Umfang: 1006 Seiten
149,99 €
inkl. MwSt.
140,18 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
149,99 €
inkl. MwSt.
140,18 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 4-7 Tage
149,99 €
inkl. MwSt.
140,18 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
149,99 €
inkl. MwSt.
140,18 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:Bankbilanz nach HGB

Bankspezifische Bilanzierungsvorschriften

Banken und Finanzinstitute sind verpflichtet, die komplexen Bilanzierungsvorschriften regelkonform umzusetzen. Das praxisorientierte Buch beleuchtet die komplexen Themen. Neben den institutionellen Grundlagen werden die Bilanzierung einzelner Bankgeschäfte und umwandlungsrechtlicher Umstrukturierungen sowie Fragestellungen zur Bilanzierung von Handelsbeständen, strukturierten Produkten und Finanzderivaten erläutert und mit zahlreichen Übersichten veranschaulicht. Die 3. Auflage wird u.a. um folgende Themen aktualisiert und erweitert:

  • Bilanzierung von Krypto-Assets
  • EBA-Vorgaben im Bereich Risikovorsorge
  • Pauschalwertberichtigungen für Kreditinstitute (IDW RS BFA 7)
  • Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) im Bereich Prüfung
  • Regelungen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung im Lagebericht
  • Änderungen im Bereich Offenlegung durch das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRuG)
  • Änderungen bei Rückstellungen

Vorteile

Aktuelles

Banken und Finanzinstitute sind verpflichtet, die komplexen Bilanzierungsvorschriften regelkonform umzusetzen. Das praxisorientierte Buch beleuchtet die komplexen Themen. Neben den institutionellen Grundlagen werden die Bilanzierung einzelner Bankgeschäfte und umwandlungsrechtlicher Umstrukturierungen sowie Fragestellungen zur Bilanzierung von Handelsbeständen, strukturierten Produkten und Finanzderivaten erläutert und mit zahlreichen Übersichten veranschaulicht. Die 3. Auflage wird u.a. um folgende Themen aktualisiert und erweitert:

  • Bilanzierung von Krypto-Assets
  • EBA-Vorgaben im Bereich Risikovorsorge
  • Pauschalwertberichtigungen für Kreditinstitute (IDW RS BFA 7)
  • Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) im Bereich Prüfung
  • Regelungen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung im Lagebericht
  • Änderungen im Bereich Offenlegung durch das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRuG)
  • Änderungen bei Rückstellungen

Vorteile

Aktuelles

Banken und Finanzinstitute sind verpflichtet, die komplexen Bilanzierungsvorschriften regelkonform umzusetzen. Das praxisorientierte Buch beleuchtet die komplexen Themen. Neben den institutionellen Grundlagen werden die Bilanzierung einzelner Bankgeschäfte und umwandlungsrechtlicher Umstrukturierungen sowie Fragestellungen zur Bilanzierung von Handelsbeständen, strukturierten Produkten und Finanzderivaten erläutert und mit zahlreichen Übersichten veranschaulicht. Die 3. Auflage wird u.a. um folgende Themen aktualisiert und erweitert:

  • Bilanzierung von Krypto-Assets
  • EBA-Vorgaben im Bereich Risikovorsorge
  • Pauschalwertberichtigungen für Kreditinstitute (IDW RS BFA 7)
  • Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) im Bereich Prüfung
  • Regelungen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung im Lagebericht
  • Änderungen im Bereich Offenlegung durch das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRuG)
  • Änderungen bei Rückstellungen

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-7910-4880-2
Auflage: Auflage/Version: 3. Auflage 2023
Umfang: 1006  

Autoren

Christian Gaber

Direktor im Bereich Finanzen der IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf

Inhaltsverzeichnis

Kapitel I. Institutionelle Grundlagen

  • Überblick über die von Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten zu beachtendenRechnungslegungsvorschriften
  • Subjektiver Anwendungsbereich der institutsspezifischen Rechnungslegungsvorschriften
  • Sachlicher Anwendungsbereich
  • Formelles Bilanzrecht der Institute

 

Kapitel II. Ansatzvorschriften

  • Personelle Zurechnung von Vermögensgegenständen
  • Personelle Zurechnung von Verbindlichkeiten
  • Verrechnung von Vermögensgegenständen und Schulden

 

Kapitel III. Bewertungsvorschriften

  • Zuordnung zu Bewertungskategorien
  • Übergreifende Bewertungsvorschriften

 

Kapitel IV. Die Ausweisvorschriften nach RechKredV und RechZahlV

  • Gliederung der Bilanz
  • Gliederung der Gewinn-und-Verlust-Rechnung
  • Vorschriften für Bausparkassen
  • Vorschriften für Pfandbriefbanken
  • Vorschriften für bestimmte Skontroführer
  • Vorschriften für Finanzierungsleasing- und Factoringunternehmen
  • Vorschriften für Zahlungsinstitute und E-Geld-Institute

 

Kapitel V. Anhang

  • Allgemeine Angaben
  • Angaben zur Bilanz
  • Angaben zur Gewinn-und-Verlust-Rechnung

 

Kapitel VI. Bilanzierung einzelner Bankgeschäfte

  • Kapitalmarktgeschäft
  • Gemeinschaftliches Kreditgeschäft
  • Derivate-Geschäft

 

Kapitel VII. Bilanzierung umwandlungsrechtlicher Vorgänge

  • Überblick über umwandlungsrechtliche Vorgänge
  • Bilanzierung von Verschmelzungen
  • Bilanzierung von Spaltungen
  • Institutsspezifische Besonderheiten und Anlässe

 

Kapitel VIII. Institutsspezifische Vorschriften zur Konzernbilanzierung nach § 340i HGB

  • Rechtsgrundlagen der HGB-Konzernbilanz von Instituten
  • Konsolidierungsschritte im Einzelnen
  • Konzernanhang eines Instituts nach HGB
  • Konzernlagebericht

 

Kapitel IX. Berichte außerhalb von Jahresabschluss und Lagebericht

  • Country-by-Country Reporting nach § 26a KWG und Kapitalrendite
  • Vergütungsbericht (§ 162 AktG)
  • Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit
Inhaltsverzeichnis downloaden