100 Impulse für Coaches - Bewährtes und Inspirierendes aus der Praxis

100 Impulse für Coaches

Andrea Lienhart / Theresia Volk

Bewährtes und Inspirierendes aus der Praxis

  • Basiswissen und Grundsätzliches für den Coaching-Alltag
  • Visionen entwickeln, Ideen finden und Ziele formulieren
  • Beispiele aus der Praxis
Bestellnummer E10890

Dieser TaschenGuide bietet alles Wissenswerte zur anspruchsvollen Tätigkeit als Coach sowie neue Perspektiven und bewährte Ideen für herausfordernde Situationen. Für Einzel- und Teamssitzungen geeignet.

Mehr Produktinformationen
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 16.02.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.02.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 16.02.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 16.02.2023, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: 100 Impulse für Coaches

Professionell beraten und begleiten

Die beiden Autorinnen sind beide seit über 25 Jahren als Coaches tätig. In diesem TaschenGuide haben sie ihre 100 wichtigsten Erkenntnisse daraus zusammengetragen. Sie erfahren alles, was Sie für die Praxis als Coach:in wissen müssen: Welche Fragen zu Beginn geklärt werden müssen und was der Coachingvertrag beinhalten sollte, welche Fehler immer wieder gemacht werden und wie man sie vermeidet. Das Buch geht auf die verschiedenen Persönlichkeitstypen und ihre Eigenheiten ein und zeigt, wie man sich in schwierigen Situationen verhält und auf Veränderungen einstellt.

Sie erhalten wirksame Impulse für konkrete Anliegen und auch für Ihre Selbstfürsorge während des Coachingprozesses.

Inhalte:

  • Allgemeine Coachinggrundsätze
  • Beliebte Irrtümer
  • Persönlichkeiten und ihre Macken
  • Kritische Konstellationen
  • Veränderungsdynamiken
  • Vier Coaching-Geschichten

 

Vorteile

Aktuelles

Die beiden Autorinnen sind beide seit über 25 Jahren als Coaches tätig. In diesem TaschenGuide haben sie ihre 100 wichtigsten Erkenntnisse daraus zusammengetragen. Sie erfahren alles, was Sie für die Praxis als Coach:in wissen müssen: Welche Fragen zu Beginn geklärt werden müssen und was der Coachingvertrag beinhalten sollte, welche Fehler immer wieder gemacht werden und wie man sie vermeidet. Das Buch geht auf die verschiedenen Persönlichkeitstypen und ihre Eigenheiten ein und zeigt, wie man sich in schwierigen Situationen verhält und auf Veränderungen einstellt.

Sie erhalten wirksame Impulse für konkrete Anliegen und auch für Ihre Selbstfürsorge während des Coachingprozesses.

Inhalte:

  • Allgemeine Coachinggrundsätze
  • Beliebte Irrtümer
  • Persönlichkeiten und ihre Macken
  • Kritische Konstellationen
  • Veränderungsdynamiken
  • Vier Coaching-Geschichten

 

Vorteile

Aktuelles

Die beiden Autorinnen sind beide seit über 25 Jahren als Coaches tätig. In diesem TaschenGuide haben sie ihre 100 wichtigsten Erkenntnisse daraus zusammengetragen. Sie erfahren alles, was Sie für die Praxis als Coach:in wissen müssen: Welche Fragen zu Beginn geklärt werden müssen und was der Coachingvertrag beinhalten sollte, welche Fehler immer wieder gemacht werden und wie man sie vermeidet. Das Buch geht auf die verschiedenen Persönlichkeitstypen und ihre Eigenheiten ein und zeigt, wie man sich in schwierigen Situationen verhält und auf Veränderungen einstellt.

Sie erhalten wirksame Impulse für konkrete Anliegen und auch für Ihre Selbstfürsorge während des Coachingprozesses.

Inhalte:

  • Allgemeine Coachinggrundsätze
  • Beliebte Irrtümer
  • Persönlichkeiten und ihre Macken
  • Kritische Konstellationen
  • Veränderungsdynamiken
  • Vier Coaching-Geschichten

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Andrea Lienhart

Andrea Lienhart lebt in Freiburg und arbeitet erfolgreich als Managementtrainerin, Supervisorin und Businesscoach in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach pädagogischem Studium, zusätzlichen Ausbildungen in Betriebswirtschaft und Supervision sowie langjähriger Berufspraxis in der Erwachsenenbildung startete sie 1995 ihre Karriere als Selbstständige. Andrea Lienhart gilt als Spezialistin für Herausforderungen, die in den menschlichen Ressourcen liegen: in Haltungen, kommunikativem Können und Beziehungsfähigkeiten. Als „Expertin für Menschen im Job“ beschäftigt sie sich seit Jahren intensiv mit Potenzialentwicklung und Kompetenzstärkung, und besonders mit dem Thema Respekt.Sie ist bekannt für ihre lebendigen Coachings, für Trainings mit Humor, Experimentierfreude und praxistauglichen Übungen. Ausgestattet mit einem gut gefüllten Methodenkoffer, kennt sie viele Werkzeuge, die sie individuell auswählt und einsetzt, um echte Veränderungen zu bewirken.Andrea Lienhart hält außerdem Vorträge auf Kongressen und Veranstaltungen, ist professionelles Mitglied der German Speakers Association (GSA), der Veinigung Deutscher Spitzentrainer, und engagiert sich seit Jahren in verschiedenen Businessnetzwerken.

Theresia Volk

Theresia Volk begleitet als persönliche Beraterin, Workshop-Leiterin und konzeptionelle Ideengeberin Persönlichkeiten und Unternehmen bei ihren Entscheidungs- und Entwicklungsprozessen. Sie stärkt die strategische und persönliche Wirkungskraft von Verantwortungsträgern. Mehr als die Hälfte der Dax-Unternehmen gehören zu ihrem Kundenkreis ebenso wie innovative Mittelständler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Autorin und Rednerin setzt sie nachhaltige Impulse bei aktuellen Zukunftsfragen für Unternehmen und Gesellschaft. Theresia Volk kennt die Innenansichten von Unternehmen aus eigener langjähriger Führungserfahrung. Die bekennende Geisteswissenschaftlerin verfügt über einen ausgewiesenen theoretischen und methodisch fachlichen Background. Fundiert ausgebildet steht sie kontinuierlich im Austausch mit den Profis aus Wissenschaft, Management und Beratung.

Inhaltsverzeichnis

Alles auf Anfang

  • ƒ 1 Kennenlernen: den Kipppunkt der Asymmetrie händeln
  • ƒ 2 Bestärken Sie, gratulieren Sie, feiern Sie
  • ƒ 3 Auftragsklärung: Die Frage aller Fragen
  • ƒ 4 Hören Sie auf zu fragen und fangen Sie an
  • ƒ 5 Entwarnung: Sie dürfen bleiben, wer Sie sind
  • ƒ 6 Verträge helfen, sich zu vertragen
  • ƒ 7 Vorabfragebogen re-sozialisieren
  • ƒ 8 Mit welchem Thema beginnen?
  • ƒ 9 Vom Wechselspiel zwischen dem Hier und Jetzt und dem Dort und Dann
  • ƒ 10 Ihre Gefühle sind ein wertvolles Diagnoseinstrument


Coaching Methoden, Tools & Skills

  • ƒ 11 Methoden sind keine Erfolgsrezepte
  • ƒ 12 Viele Wege führen nach Rom
  • ƒ 13 Raus aus der Aktionsfalle
  • ƒ 14 Sie selbst sind das wichtigste Werkzeug
  • ƒ 15 Beziehungsqualität kommt vor Methoden und Tools
  • ƒ 16 Üben Sie sich in der Kunst des Weglassens
  • ƒ 17 Haben Sie Vertrauen in den Prozess
  • ƒ 18 Heute unverzichtbar: digitale Kompetenzen
  • ƒ 19 Teuer ist nicht gleich wertvoll
  • ƒ 20 Jedes Werkzeug ist immer nur so gut wie diejenigen, die es anwenden


Beliebte Irrtümer

  • ƒ 21 Nein, nicht alles ist eine Charakterfrage
  • ƒ 22 Kein Problem, sondern schlechtes Wetter
  • ƒ 23 Wer am falschen Ort sucht, findet nichts
  • ƒ 24 Nicht zu schnell verstehen
  •  25 Arbeiten Sie mit, nicht an den »Neurosen«


Ihrer Coachees

  • ƒ 26 Wenn das Problem die Lösung ist
  • ƒ 27 Irrtümer sind erlaubt
  • ƒ 28 Fragen sind viel mehr als nur Informationslieferanten
  • ƒ 29 Zwei sind immer eins zu wenig
  • ƒ 30 Rechnen Sie mit Spiegeleffekten


Karriere- und Lebensplanung im Coaching

  • ƒ 31 In Bewegung bleiben
  • ƒ 32 Flexibilität und Planung widersprechen sich nicht
  • ƒ 33 Bleiben Sie offen und flexibel
  • ƒ 34 Die Vision: Zu Höhenflügen verführen
  • ƒ 35 Der Status-quo: Weniger ist mehr!
  • ƒ 36 Unterscheiden Sie Visionen von Zielen
  • ƒ 37 Umsetzungsideen finden leicht gemacht
  • ƒ 38 Mit kreativen Methoden neue Wege gehen
  • ƒ 39 Trust in the Process
  • ƒ 40 So tun als ob


Persönlichkeiten und ihre Spezialitäten

  • ƒ 41 Typisierungen – auch eine Form von Diversity
  • ƒ 42 Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen
  • ƒ 43 Ich bin halt nun mal introvertiert ...
  • ƒ 44 Narzissten kommen selten ins Coaching
  • ƒ 45 Immer wieder spannend: Ich sehe was, was du nicht siehst.
  • ƒ 46 Meine Reaktionen auf andere führen zu mir selbst: die 4 Spiegelgesetze
  • ƒ 47 Lernen Sie mitzuschwingen – lernen Sie Resonanz
  • ƒ 48 Die Kehrseite der Resonanz: der Neoprenanzug
  • ƒ 49 Die Chemie zwischen Coach und Coachee
  • ƒ 50 Schwierige Coachees gibt es nicht


Kritische Konstellationen

  • ƒ 51 An Schnittstellen kann man sich schneiden
  • ƒ 52 Wider die Harmoniesucht – Konkurrenz belebt das Geschäft
  • ƒ 53 Positionsbestimmungen orientieren
  • ƒ 54 Alter Hase – junge Chefin
  • ƒ 55 Neu in Führung
  • ƒ 56 Schlechte Nachrichten mitteilen
  • ƒ 57 Lebenskrisen machen am Firmentor nicht halt
  • ƒ 58 Das ganz alltägliche Paradoxie-Management
  • ƒ 59 Der Dreisatz der Verantwortung
  • ƒ 60 Dreiecksverhältnisse


Veränderungen

  • ƒ 61 Langer Prozess, kurzer Prozess: vom Umgang mit Veränderungen
  • ƒ 62 Die Energieformel der Veränderung
  • ƒ 63 Freuen Sie sich über Widerstand
  • ƒ 64 Komplexität reduzieren – und erhöhen
  • ƒ 65 Die 5 Sterbephasen
  • ƒ 66 Was soll sich denn nicht verändern?
  • ƒ 67 Dynamik und Kontrolle: Beides ist wichtig
  • ƒ 68 Die 3 großen A bei neuen Bewegungen
  • ƒ 69 Gib es auf, anders sein zu wollen!
  • ƒ 70 Untrennbar: Veränderung – Vertrauen – Selbstvertrauen


Konflikte bearbeiten im Coaching

  • ƒ 71 Erst verstehen, dann bearbeiten
  • ƒ 72 Stress reduzieren durch Strukturierung
  • ƒ 73 Soll der Konflikt wirklich gelöst werden?
  • ƒ 74 Lassen Sie sich nicht vor den Karren spannen
  • ƒ 75 Bieten Sie Entscheidungshilfen an
  • ƒ 76 Andere Menschen ändern ... geht das?
  • ƒ 77 Konflikte mit anderen: ein Perspektivwechsel
  • ƒ 78 Kompromisse sind nicht unbedingt faul
  • ƒ 79 Haben Sie die Courage, auch Heikles anzusprechen
  • ƒ 80 Herausforderungen in der Beziehung zwischen Coach und Coachee


Resilienz

  • ƒ 81 Der Aufbau von Resilienz ist ein Prozess
  • ƒ 82 Kommen Sie gleich zur Sache
  • ƒ 83 Blick auf die Rahmenbedingungen
  • ƒ 84 Sind Sie bereit, Konsequenzen zu ziehen?
  • ƒ 85 Stellen Sie sich auch auf private Themen ein
  • ƒ 86 Werden Sie Spielverderber:in
  • ƒ 87 Ab in die Natur
  • ƒ 88 Mehr Nachhaltigkeit durch Folgetermine
  • ƒ 89 Erkennen Sie die Grenzen
  • ƒ 90 Kümmern Sie sich auch um Ihre eigene Resilienz


Abschlüsse

  • ƒ 91 Am Anfang schon ans Ende denken
  • ƒ 92 Trennung und Abschied
  • ƒ 93 Was ich noch zu sagen hätte ...
  • ƒ 94 Abschlusstools für Einzelsitzungen
  • ƒ 95 Die Zwischenzeit gestalten
  • ƒ 96 Ihr To-do zwischen den Sitzungen: Nach- und Vorbereitung
  • ƒ 97 Praxistransfer: Damit das Coaching auch Früchte trägt
  • ƒ 98 Die Abschlusssitzung mit den Auftraggebenden
  • ƒ 99 Abbrüche
  • ƒ 100 Wenn Fragen offenbleiben


Coaching-Geschichten

  • ƒ Ist alles in Ordnung mit dem jungen Chef?
  • ƒ Der Traummann
  • ƒ Die Kämpferin
Inhaltsverzeichnis downloaden