Bestellnr. E00128
Matthias Nöllke

Vertrauen im Beruf

Wie man es aufbaut. Wie man es nutzt. Wie man es verspielt.

Vertrauen im Beruf - Wie man es aufbaut. Wie man es nutzt. Wie man es verspielt. Blick ins Buch
19,95 €
inkl. MwSt.
18,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
16,99 €
inkl. MwSt.
14,28 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
16,99 €
inkl. MwSt.
14,28 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
19,95 €
inkl. MwSt.
18,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Wir vertrauen täglich. Aber wie funktioniert Vertrauen und warum vertrauen wir überhaupt? Lesen Sie hier, wie Vertrauen zustandekommt und wie Sie es nutzen können, wann es jedoch eine riskante Vorleistung ist und wie Sie verlorenes Vertrauen zurückgewinnen.

Mehr Produktdetails
  • Wie Vertrauen zustandekommt
  • Wo Vertrauen förderlich und wo hinderlich
  • Produktive Zusammenarbeit

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Auf Vertrauen kommt es an - auch und gerade im Beruf. Welche Vorteile hat eine vertrauensbasierte Zusammenarbeit? Wann ist Vertrauen eine riskante Vorleistung? Wie können Sie verlorengegangenes Vertrauen zurückgewinnen? Dieses Buch gibt Ihnen Auskunft - fundiert, verständlich und praxisnah.

 

Inhalte:

  • Wie Vertrauen zustandekommt, wie es sich im beruflichen Umfeld entwickelt und sich vom Vertrauen von Freunden unterscheidet
  • Wo Vertrauen förderlich und wo es eher hinderlich oder riskant ist
  • Wie es verspielt wird und man es wieder erwirbt
  • Mit einem Geleitwort von Jochen Mai: "Gesundes Vertrauen kennt Grenzen"

 

Vorteile

Aktuelles

Auf Vertrauen kommt es an - auch und gerade im Beruf. Welche Vorteile hat eine vertrauensbasierte Zusammenarbeit? Wann ist Vertrauen eine riskante Vorleistung? Wie können Sie verlorengegangenes Vertrauen zurückgewinnen? Dieses Buch gibt Ihnen Auskunft - fundiert, verständlich und praxisnah.

 

Inhalte:

  • Wie Vertrauen zustandekommt, wie es sich im beruflichen Umfeld entwickelt und sich vom Vertrauen von Freunden unterscheidet
  • Wo Vertrauen förderlich und wo es eher hinderlich oder riskant ist
  • Wie es verspielt wird und man es wieder erwirbt
  • Mit einem Geleitwort von Jochen Mai: "Gesundes Vertrauen kennt Grenzen"

 

Vorteile

Aktuelles

Auf Vertrauen kommt es an - auch und gerade im Beruf. Welche Vorteile hat eine vertrauensbasierte Zusammenarbeit? Wann ist Vertrauen eine riskante Vorleistung? Wie können Sie verlorengegangenes Vertrauen zurückgewinnen? Dieses Buch gibt Ihnen Auskunft - fundiert, verständlich und praxisnah.

 

Inhalte:

  • Wie Vertrauen zustandekommt, wie es sich im beruflichen Umfeld entwickelt und sich vom Vertrauen von Freunden unterscheidet
  • Wo Vertrauen förderlich und wo es eher hinderlich oder riskant ist
  • Wie es verspielt wird und man es wieder erwirbt
  • Mit einem Geleitwort von Jochen Mai: "Gesundes Vertrauen kennt Grenzen"

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Matthias Nöllke

Dr. Matthias Nöllke hat Kommunikationswissenschaften, Politik und Literaturwissenschaft studiert. Er ist seit vielen Jahren als Autor und Keynote-Speaker tätig, u.a. für den Bayerischen Rundfunk und für zahlreiche Unternehmen. Im Haufe Verlag sind von ihm über 20 erfolgreiche Ratgeber und Sachbücher erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Geleitwort: Gesundes Vertrauen kennt Grenzen

 

Was ist Vertrauen?

  • Grundvertrauen in das Funktionieren der Welt
  • Vertrauen in Notwehr und Als-ob-Vertrauen
  • Vertrauen im Beruf
  • Vertrautheit als Voraussetzung von Vertrauen
  • Geber und Nehmer - Push & Pull
  • Der Hebeleffekt von Vertrauen
  • Die riskante Vorleistung
  • Die Sogwirkung der riskanten Vorleistung
  • Die Gegenleistung
  • Die beiden Säulen des Vertrauens: Loyalität und Kompetenz
  • Die unterschiedliche Betriebstemperatur des Vertrauens
  • Arbeiten am Modell: Das Gefangenendilemma
  • Die Kalkulation des Risikos
  • Vertrauensspiele
  • Die Abneigung, ausgetrickst zu werden
  • Vertrauen und Strafen
  • Eine Extradosis Wohlgefühl
  • Strafe für die Guten
  • Der Aufbau von Reputation
  • Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe
  • Auf welcher Seite stehen Sie?
  • Oxytocin - Die Neuroökonomie des Vertrauens
  • Auf der Suche nach vertrauenswürdigen Mitmenschen
  • Die zehn wichtigsten Aussagen im Überblick

 

Vertrauen aufbauen

  • Die Macht des ersten Eindrucks
  • Die „Ich-bin-wie-Sie"-Methode
  • Anerkennungströpfchen
  • Auf leisen Sohlen
  • Der Einwand in eigener Sache
  • Das Schlangenöl
  • Kennenlernspiele
  • Fallobst ernten
  • Die Treppe der Verwundbarkeit
  • Der wohlmeinende Experte
  • Reputationsmanagement
  • Vertrauensgeschichten
  • Der „Machen-Sie-selbst"-Effekt
  • Die Pfauenstrategie
  • Nur keine Nachlässigkeit in den kleinen Dingen
  • Die Techniken im Überblick

 

Vertrauen nutzen

  • Vertrauensgespräche
  • Große Erwartungen
  • Dosiertes Vertrauen
  • Die schmutzigen Hände
  • Das „Ich-verlasse-mich-ganz-auf-Sie"-Manöver
  • Kontrolle ist gut
  • Die Vertrauensfalle
  • Hilfreiches Misstrauen
  • Das Eisen schmieden
  • Verständigungsbrücken
  • Vertrauen nutzen - die Techniken im Überblick

 

Vertrauen verspielen

  • Die Lappalie
  • Der Vertrauensbruch
  • Das schwankende Schilfrohr
  • Verantwortungsloses Vertrauen
  • Der Verantwortungsnehmer
  • Rufschädigung
  • Vertrauen verspielen - die Gefahren im Überblick

 

Vertrauen zurückgewinnen

  • „Siehe, ich mache alles neu"
  • „Wir haben verstanden"
  • „Die Zeit heilt alle Wunden"
  • Vergeben und vergessen

 

Über den Autor

 

Literatur

Inhaltsverzeichnis downloaden