Mensch-Marke-Manipulation - Wie Marken uns verführen und lenken, wie Unternehmen uns verstehen und lieben

Mensch-Marke-Manipulation

Meike Terstiege

Wie Marken uns verführen und lenken, wie Unternehmen uns verstehen und lieben

  • Zielgruppen analysieren und manipulieren
  • Marketingsstrategien und -instrumente
  • Zahlreiche Best Practice-Beispiele
Bestellnummer E10800

Dieses Buch beschreibt, wie Marken Bedürfnisse und Begehrlichkeiten schaffen, die uns gar nicht bewusst waren bzw. die schlichtweg nicht existierten. Mit Best Practice-Beispielen insights-getriebener, tiefenpsychologischer Marketingkommunikation.

Mehr Produktinformationen
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
33,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Mensch-Marke-Manipulation

Wie Marken mit Menschen agieren

Wie schafft man es als Marke, relevante Zielgruppen zu identifizieren, zu analysieren und zu beeinflussen? Das zeigt dieses Buch und beschreibt, wie man Bedürfnisse und Treiber aufdeckt und neue, innovative Begehrlichkeiten kreiert. Meike Terstiege stellt Markenstrategien, Marketinginstrumente und Marketingmaßnahmen vor, mithilfe derer Zielgruppen analysiert werden können. Eindrucksvoll beschreibt sie, dass Marken in der Lage sind, Menschen zu durchleuchten und zu lenken und somit Bedürfnisse und Begehrlichkeiten schaffen, die uns gar nicht bewusst waren. Best Practice-Beispiele verdeutlichen, wie Marken mit Menschen agieren und weisen auch auf alternative Vorgehensweisen bei Analyse und Manipulation von Zielgruppen hin. 

Inhalte:

  • Was Marken fördern und fordern
  • Wie Marken kommunizieren und konkurrieren
  • Marketingforschung: Was Marken wissen und wollen
  • Insights: Wie Marken Menschen durchleuchten und durchschauen
  • Inside: Warum Marken Menschen lenken und leiten
  • Best Practice: Black Friday, Apple, Samsung, MediaMarkt, Saturn, Fritz, Coca-Cola, Red Bull, Starbucks, Snickers, Dr. Oetker, Under Armour, LuluLemon

Digitale Extras:

  • Checklisten
  • Leitfäden
  • Studien
  • Interviews

Vorteile

Aktuelles

Wie schafft man es als Marke, relevante Zielgruppen zu identifizieren, zu analysieren und zu beeinflussen? Das zeigt dieses Buch und beschreibt, wie man Bedürfnisse und Treiber aufdeckt und neue, innovative Begehrlichkeiten kreiert. Meike Terstiege stellt Markenstrategien, Marketinginstrumente und Marketingmaßnahmen vor, mithilfe derer Zielgruppen analysiert werden können. Eindrucksvoll beschreibt sie, dass Marken in der Lage sind, Menschen zu durchleuchten und zu lenken und somit Bedürfnisse und Begehrlichkeiten schaffen, die uns gar nicht bewusst waren. Best Practice-Beispiele verdeutlichen, wie Marken mit Menschen agieren und weisen auch auf alternative Vorgehensweisen bei Analyse und Manipulation von Zielgruppen hin. 

Inhalte:

  • Was Marken fördern und fordern
  • Wie Marken kommunizieren und konkurrieren
  • Marketingforschung: Was Marken wissen und wollen
  • Insights: Wie Marken Menschen durchleuchten und durchschauen
  • Inside: Warum Marken Menschen lenken und leiten
  • Best Practice: Black Friday, Apple, Samsung, MediaMarkt, Saturn, Fritz, Coca-Cola, Red Bull, Starbucks, Snickers, Dr. Oetker, Under Armour, LuluLemon

Digitale Extras:

  • Checklisten
  • Leitfäden
  • Studien
  • Interviews

Vorteile

Aktuelles

Wie schafft man es als Marke, relevante Zielgruppen zu identifizieren, zu analysieren und zu beeinflussen? Das zeigt dieses Buch und beschreibt, wie man Bedürfnisse und Treiber aufdeckt und neue, innovative Begehrlichkeiten kreiert. Meike Terstiege stellt Markenstrategien, Marketinginstrumente und Marketingmaßnahmen vor, mithilfe derer Zielgruppen analysiert werden können. Eindrucksvoll beschreibt sie, dass Marken in der Lage sind, Menschen zu durchleuchten und zu lenken und somit Bedürfnisse und Begehrlichkeiten schaffen, die uns gar nicht bewusst waren. Best Practice-Beispiele verdeutlichen, wie Marken mit Menschen agieren und weisen auch auf alternative Vorgehensweisen bei Analyse und Manipulation von Zielgruppen hin. 

Inhalte:

  • Was Marken fördern und fordern
  • Wie Marken kommunizieren und konkurrieren
  • Marketingforschung: Was Marken wissen und wollen
  • Insights: Wie Marken Menschen durchleuchten und durchschauen
  • Inside: Warum Marken Menschen lenken und leiten
  • Best Practice: Black Friday, Apple, Samsung, MediaMarkt, Saturn, Fritz, Coca-Cola, Red Bull, Starbucks, Snickers, Dr. Oetker, Under Armour, LuluLemon

Digitale Extras:

  • Checklisten
  • Leitfäden
  • Studien
  • Interviews

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Meike Terstiege

Prof. Dr. Meike Terstiege studierte Wirtschaftspsychologie an der Universität Mannheim und promovierte berufsbegleitend am Marketing-Lehrstuhl der TU Dortmund. Im Bereich des strategischen Marketings war sie in Führungspositionen auf Unternehmensseite sowie auf Agenturseite tätig. Sie ist selbstständige Marketingberaterin und –Trainerin und berät als @DOCMARKETEER Unternehmen zu digitalem und strategischem Marketing sowie zur Zusammenarbeit mit Agenturen und im HR-Bereich zur Rekrutierung von Talenten. Sie hat eine Professur für Strategic & Digital Marketing an der International School of Management (ISM) und ist Herausgeberin und (Co-)Autorin zahlreicher Fachbücher und –artikel.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort


1. Manipulation von Menschen. Manipulation durch Menschen


2. Mensch. Marke. Manipulation. Drei Darsteller in einem Schauspiel
2.1 Menschen mit Hirn Herz Hand
2.2 Marken für Hirn Herz Hand
2.3 Manipulation von Hirn Herz Hand


3. Manipulation im Marketing. Das Hirn im Visier.
3.1 Marken nutzen psychologisches Verständnis
3.2 Marken sind Lehrer
3.3 Marken durchleuchten Konsumenten
3.4 Marken benutzen menschelnde Avatare
3.5 Marken erobern menschliche Insights
3.6 Marken als Menschenkenner

4. Manipulation im Marketing. Das Herz im Visier.
4.1 Gefühle im Gehirn 71
4.2 Marken als Menschen 81
4.3 Das Selbst: Echte und gewünschte Realitäten
4.4 Involvement: Sich Marken hin- und ergeben
4.5 Content: Inhalt statt Informationen
4.6 Storytelling: Geschichten statt Werbetexte
4.7 Social Media: Verknüpfung statt Isolation
4.8 Influencer: Die einfühlsamen Einflüsterer


5. Manipulation im Marketing. Die Hand im Visier.
5.1 Marken machen ein schlechtes Gewissen
5.2 Marken programmieren Menschen
5.3 Marken als Heischerinnen um Aufmerksamkeit
5.4 Marken als Bedürfniserfüller und Kaufentscheidungstreiber
5.5 Marken als Kommunikationspartnerinnen
5.6 Marken als Einstellungswandler und -nutzer
5.7 Marken als Orakel, Wahrsager und Propheten
5.8 Marken als neugierige Reisebegleiter
5.9 Marken als eigennützige Animateure


6. Fünf Köpfe und fünf Meinungen zu Mensch. Marke. Manipulation.
6.1 Prof Dr Tanja Zweigle (i4m) – Wie Sie Marken mit Bauch & Kopf effizient führen
6.2 Benjamin Pleißner (BBDO) – Die beste Manipulation ist Neugier
6.3 Markus Küppers (september Strategie & Forschung) – Mythos freier Wille
6.4 Jessica Reinbold (ReinboldRost) – Drei Thesen zur Shopper Activation
6.5 Patrick Lindner (Brandcom) – Employer Branding: Wenn Menschen zu Marken werden
6.6 Deborah Schaper – Ein Aufruf an die Branche
6.7 Kleines Resümee


7. Die DOs & DON’Ts der Manipulation. Ein Kapitel nur für Manager.


8. FAZIT für MENSCHEN und MANAGER. Mensch und Manager lernen nie aus.


Die Autorin
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden