Zertifizierter Verwalter - Das komplette Prüfungswissen nach ZertVerwV und DIHK-Rahmenplan

Zertifizierter Verwalter

Das komplette Prüfungswissen nach ZertVerwV und DIHK-Rahmenplan

  • Band 1: Immobilienwirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Band 2: Kaufmännische und technische Grundlagen
  • Band 3: Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung mit über 500 Multiple-Choice-Aufgaben
Bestellnummer E16093

Verwalter:innen, die nicht nach § 7 ZerVerwV von der Prüfungspflicht befreit sind, sollten ab dem 1.12.2023 bei einer Neu- oder Wiederbestellung als Verwalter:in über eine IHK-Zertifizierung verfügen – sie könnten sonst jederzeit abberufen werden.

Mehr Produktinformationen
Herausgeber: Oliver Elzer/Alexander C. Blankenstein
Bestell-Nr.: E16093
ISBN: 978-3-648-16690-1
Auflage: 1. Auflage 2022
Umfang: 1662 Seiten
Einband: Hardcover
189,00 €
inkl. MwSt.
176,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
189,00 €
inkl. MwSt.
176,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl:Zertifizierter Verwalter

Das komplette Prüfungswissen nach ZertVerwV und DIHK-Rahmenplan

Der Termin, ab dem Wohnungseigentümer:innen Anspruch auf einen zertifizierten Verwalter haben, wurde vom 1.12.2022 auf den 1.12.2023 verschoben – dieser Änderung hat der Bundestag am 22.9.2022 zugestimmt. Das bedeutet für alle von der Prüfung betroffenen Verwalter:innen mehr Zeit für die Vorbereitung!

Als zertifizierter Verwalter darf sich nur bezeichnen, wer vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) durch eine Prüfung nachgewiesen hat, dass er oder sie über die rechtlichen, kaufmännischen und technischen Kenntnisse verfügt, die für die Tätigkeit als Verwalter:in notwendig sind (§ 26a Abs. 1 WEG). Fehlt die Zertifizierung, widerspricht dies ordnungsmäßiger Verwaltung und amtierende Verwalter:innen können jederzeit abberufen werden.

 

Das komplette Prüfungswissen in 3 Bänden

Übersichtliche und verständliche Darstellung des kompletten Prüfungsstoffs der in der ZertVerwV  geregelten Sachgebiete und des auf ihnen basierenden DIHK-Rahmenplans:

  • Band 1: Immobilienwirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Band 2: Kaufmännische und technische Grundlagen
  • Band 3: Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung mit über 500 Multiple-Choice-Aufgaben

Zielgruppe

  • Verwalter:innen von Wohnungseigentum
  • Mitarbeiter:innen von Verwaltungsunternehmen, die unmittelbar mit Aufgaben der Wohnungseigentumsverwaltung beschäftigt sind.

Lesen Sie hier die Rezension von Dirk Lamprecht Geschäftsführer – BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.

Vorteile

Aktuelles

Der Termin, ab dem Wohnungseigentümer:innen Anspruch auf einen zertifizierten Verwalter haben, wurde vom 1.12.2022 auf den 1.12.2023 verschoben – dieser Änderung hat der Bundestag am 22.9.2022 zugestimmt. Das bedeutet für alle von der Prüfung betroffenen Verwalter:innen mehr Zeit für die Vorbereitung!

Als zertifizierter Verwalter darf sich nur bezeichnen, wer vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) durch eine Prüfung nachgewiesen hat, dass er oder sie über die rechtlichen, kaufmännischen und technischen Kenntnisse verfügt, die für die Tätigkeit als Verwalter:in notwendig sind (§ 26a Abs. 1 WEG). Fehlt die Zertifizierung, widerspricht dies ordnungsmäßiger Verwaltung und amtierende Verwalter:innen können jederzeit abberufen werden.

 

Das komplette Prüfungswissen in 3 Bänden

Übersichtliche und verständliche Darstellung des kompletten Prüfungsstoffs der in der ZertVerwV  geregelten Sachgebiete und des auf ihnen basierenden DIHK-Rahmenplans:

  • Band 1: Immobilienwirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Band 2: Kaufmännische und technische Grundlagen
  • Band 3: Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung mit über 500 Multiple-Choice-Aufgaben

Zielgruppe

  • Verwalter:innen von Wohnungseigentum
  • Mitarbeiter:innen von Verwaltungsunternehmen, die unmittelbar mit Aufgaben der Wohnungseigentumsverwaltung beschäftigt sind.

Lesen Sie hier die Rezension von Dirk Lamprecht Geschäftsführer – BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.

Vorteile

Aktuelles

Der Termin, ab dem Wohnungseigentümer:innen Anspruch auf einen zertifizierten Verwalter haben, wurde vom 1.12.2022 auf den 1.12.2023 verschoben – dieser Änderung hat der Bundestag am 22.9.2022 zugestimmt. Das bedeutet für alle von der Prüfung betroffenen Verwalter:innen mehr Zeit für die Vorbereitung!

Als zertifizierter Verwalter darf sich nur bezeichnen, wer vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) durch eine Prüfung nachgewiesen hat, dass er oder sie über die rechtlichen, kaufmännischen und technischen Kenntnisse verfügt, die für die Tätigkeit als Verwalter:in notwendig sind (§ 26a Abs. 1 WEG). Fehlt die Zertifizierung, widerspricht dies ordnungsmäßiger Verwaltung und amtierende Verwalter:innen können jederzeit abberufen werden.

 

Das komplette Prüfungswissen in 3 Bänden

Übersichtliche und verständliche Darstellung des kompletten Prüfungsstoffs der in der ZertVerwV  geregelten Sachgebiete und des auf ihnen basierenden DIHK-Rahmenplans:

  • Band 1: Immobilienwirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Band 2: Kaufmännische und technische Grundlagen
  • Band 3: Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung mit über 500 Multiple-Choice-Aufgaben

Zielgruppe

  • Verwalter:innen von Wohnungseigentum
  • Mitarbeiter:innen von Verwaltungsunternehmen, die unmittelbar mit Aufgaben der Wohnungseigentumsverwaltung beschäftigt sind.

Lesen Sie hier die Rezension von Dirk Lamprecht Geschäftsführer – BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.

Vorteile

Aktuelles

Bestell-Nr.: E16093
ISBN: 978-3-648-16690-1
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2022
Umfang: 1662  
Einband: Hardcover

Herausgeber

Oliver Elzer

Dr. jur. Oliver Elzer, geb. 1967 in Hamburg, ist Richter am Kammergericht Berlin. Ab 1997 zahlreiche Veröffentlichungen zum Zivilprozess- und Wohnungseigentumsrecht, u. a. Mitkommentator im Handbuch des Fachanwalts Miet- und Wohnungseigentumsrecht und in Deckert, Die Eigentumswohnung. Regelmäßige Mitarbeit bei den juristischen Fachzeitschriften Info M, IMR, IBR, MietRB, NJW, NZM, ZfIR und ZMR. Diverse Vorträge zum WEG und Leiter von Seminaren für Richter, Rechtsanwälte, Verwalter, Beiräte und Wohnungseigentümer.

Alexander C. Blankenstein

Alexander C. Blankenstein ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Seit der Kanzleigründung im Jahr 1997 stellt das Immobilienrecht und hier insbesondere das Wohnungseigentumsrecht seinen Tätigkeitsschwerpunkt dar. Er ist Fachbuchautor (u. a. WEG-Reform 2020, Zertifizierter Verwalter, Wohnungseigentumsrecht für Verwalter, Praxiswissen für Immobilienmakler und Schwierige Mietverhältnisse). Daneben ist er Autor zahlreicher Aufsätze und Beiträge zu immobilienrechtlichen Themen sowie Referent für immobilienrechtliche Seminare und Veranstaltungen.

Referenzen
Herr Prof. Dr. Marco Wölfle Dekan der Fakultät Leadership and Management Akademischer Leiter Center for Real Estate Studies CRES - Center for Real Estate Studies Institut der Steinbeis School for Real Estate and Management
Herr Prof. Dr. Marco Wölfle Dekan der Fakultät Leadership and Management Akademischer Leiter Center for Real Estate Studies CRES - Center for Real Estate Studies Institut der Steinbeis School for Real Estate and Management

Qualität und deren Dokumentation nach außen werden immer wichtiger. So habe ich mich sehr gefreut, dieses ausgesprochen umfassende Werk zum zertifizierten Verwalter zu finden. Die Herausgeber und Autoren haben sich dabei erfreulicherweise nicht auf ein Minimum dessen beschränkt, was gerade nötig ist, sondern eine profunde, breite Basis geschaffen.

 

Mit dem dritten Band – dem Crashkurs – können m.E. „alte Hasen“, die schon lange dabei sind, einfach mal testen, ob sie die Prüfungsfragen bestehen würden. Da sich manches ja aber auch mit der Zeit verändert haben könnte, findet man in den anderen beiden Büchern des Gesamtwerks aber auch eine gut strukturierte und sauber unterteile Basis zum Nachsehen. Die Texte sind im Prinzip aber auch so formuliert, dass Einsteiger sich zuerst bei diesen das notwendige Grundwissen erarbeiten können, bevor sie sich an den Test wagen, auf den immer wieder verwiesen wird.

 

Ich halte das Buch für ein stimmiges Gesamtwerk mit vielen wichtigen Informationen, die auch dem Wert des Verkaufspreises entsprechen.