Workation - Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Workation

Omer Dotou / Anne‑Katrin Schwanitz / Steffi Hochgraef

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

  • Wer Anspruch darauf hat
  • Vor- und Nachteile
  • Steuerliche und rechtliche Aspekte
Bestellnummer E10778APDF

Richtig vorbereitet und durchgeführt, ist eine Workation eine win-win-Situation für alle Beteiligten. Dieser Taschenguide informiert über alles Wissenswerte zu diesem Arbeitsmodell und zeigt, was im Vorfeld unbedingt geklärt sein sollte.

Mehr Produktinformationen
ISBN: 978-3-648-17665-8
Auflage: 1. Auflage 2024
Umfang: 128 Seiten

Die TaschenGuides sind im Haufe-Shop nur als E-Book erhältlich. Die Printausgabe können Sie im Buchhandel erwerben.

  

11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
11,99 €
inkl. MwSt.
11,21 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:Workation

Mehr als ein Trend: Urlaub und Arbeit richtig kombinieren

Den Urlaubsaufenthalt verlängern und ein paar Arbeitstage dranhängen? Verreisen, auch wenn der Jahresurlaub schon aufgebraucht ist? Das klingt verlockend und ist in Zeiten der Digitalisierung auch möglich. Eine Workation ermöglicht es Arbeitnehmer:innen, Arbeit und Urlaub miteinander zu verbinden. Sie muss jedoch gut vorbereitet sein, vor allem im Ausland. Omer Dotou beschreibt, für wen dieses Arbeitsmodell geeignet ist und wer es in Anspruch nehmen kann. Er benennt die Chancen, aber auch die Herausforderungen sowohl für Arbeitnehmer:innen als auch für Arbeitgeber:innen. Der TaschenGuide bietet Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Sozialversicherung und klärt steuerliche und rechtliche Aspekte. Mit nützlichen Checklisten, hilfreichen Tipps und Mustervorlagen für einen gelungenen Workation-Aufenthalt.

Inhalte:

  • Was genau ist eine Workation? Und welche Vorteile bietet sie?
  • Aufenthaltsrechtliche und arbeitsrechtliche Aspekte: Was gilt in der EU, im EWR und in Drittstaaten?
  • Sozialversicherung: Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um weiter in der deutschen Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zu bleiben
  • Was beim Steuerrecht gilt: 183-Tage-Regelung und Doppelbesteuerungsabkommen

Vorteile

Aktuelles

Den Urlaubsaufenthalt verlängern und ein paar Arbeitstage dranhängen? Verreisen, auch wenn der Jahresurlaub schon aufgebraucht ist? Das klingt verlockend und ist in Zeiten der Digitalisierung auch möglich. Eine Workation ermöglicht es Arbeitnehmer:innen, Arbeit und Urlaub miteinander zu verbinden. Sie muss jedoch gut vorbereitet sein, vor allem im Ausland. Omer Dotou beschreibt, für wen dieses Arbeitsmodell geeignet ist und wer es in Anspruch nehmen kann. Er benennt die Chancen, aber auch die Herausforderungen sowohl für Arbeitnehmer:innen als auch für Arbeitgeber:innen. Der TaschenGuide bietet Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Sozialversicherung und klärt steuerliche und rechtliche Aspekte. Mit nützlichen Checklisten, hilfreichen Tipps und Mustervorlagen für einen gelungenen Workation-Aufenthalt.

Inhalte:

  • Was genau ist eine Workation? Und welche Vorteile bietet sie?
  • Aufenthaltsrechtliche und arbeitsrechtliche Aspekte: Was gilt in der EU, im EWR und in Drittstaaten?
  • Sozialversicherung: Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um weiter in der deutschen Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zu bleiben
  • Was beim Steuerrecht gilt: 183-Tage-Regelung und Doppelbesteuerungsabkommen

Vorteile

Aktuelles

Den Urlaubsaufenthalt verlängern und ein paar Arbeitstage dranhängen? Verreisen, auch wenn der Jahresurlaub schon aufgebraucht ist? Das klingt verlockend und ist in Zeiten der Digitalisierung auch möglich. Eine Workation ermöglicht es Arbeitnehmer:innen, Arbeit und Urlaub miteinander zu verbinden. Sie muss jedoch gut vorbereitet sein, vor allem im Ausland. Omer Dotou beschreibt, für wen dieses Arbeitsmodell geeignet ist und wer es in Anspruch nehmen kann. Er benennt die Chancen, aber auch die Herausforderungen sowohl für Arbeitnehmer:innen als auch für Arbeitgeber:innen. Der TaschenGuide bietet Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Sozialversicherung und klärt steuerliche und rechtliche Aspekte. Mit nützlichen Checklisten, hilfreichen Tipps und Mustervorlagen für einen gelungenen Workation-Aufenthalt.

Inhalte:

  • Was genau ist eine Workation? Und welche Vorteile bietet sie?
  • Aufenthaltsrechtliche und arbeitsrechtliche Aspekte: Was gilt in der EU, im EWR und in Drittstaaten?
  • Sozialversicherung: Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um weiter in der deutschen Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zu bleiben
  • Was beim Steuerrecht gilt: 183-Tage-Regelung und Doppelbesteuerungsabkommen

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-648-17665-8
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2024
Umfang: 128  

Autoren

Omer Dotou

Omer Dotou ist Leiter der Unternehmensberatung BDAE Consult GmbH. Diese gehört zur BDAE Gruppe, die sich seit 1995 auf die soziale Absicherung von Personen im Ausland und auf Fragen zum internationalen Einsatz von Mitarbeitenden spezialisiert hat. Dort berät der Jurist und staatlich geprüfte Rentenberater mit seinem Team Personalverantwortliche internationaler Unternehmen in Fragen der Auslandsbeschäftigung. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich des über- und zwischenstaatlichen Sozialversicherungsrechts und tritt regelmäßig als Referent zu Themen mit Bezug auf internationale Beschäftigung auf.

Anne-Katrin Schwanitz

Anne-Katrin Schwanitz leitet die Unternehmenskommunikation der auf Auslandsversicherung und Auslandsbeschäftigung spezialisierten BDAE Gruppe. Dort verantwortet sie die von ihr entwickelten Magazine »Leben und Arbeiten im Ausland« sowie »Expat News«, die sich mit aktuellen Entwicklungen in Sachen internationale Mobilität beschäftigen.

Steffi Hochgraef

Steffi Hochgraef ist als Referentin für Marketing und PR in der Unternehmenskommunikation der BDAE Gruppe tätig. Neben der redaktionellen Mitarbeit an Publikationen des BDAE sowie für „Expat News“ ist sie für das E-Mail-Marketing mit verantwortlich.