Wirtschaftsgeschichte neu denken - Mit einer Darstellung der Ursprünge moderner ökonomischer Theorien

Wirtschaftsgeschichte neu denken

Philipp Robinson Rössner

Mit einer Darstellung der Ursprünge moderner ökonomischer Theorien

  • Ökonomische Theorie und ihre Wechselwirkungen mit der ökonomischen Realität
  • Geschichte des Kapitalismus
  • Warum Wirtschaftsgeschichte wichtig ist und was wir aus ihr lernen können
Bestellnummer E10234APDF

Grundlegendes Überblickswissen: Das Buch beleuchtet ökonomische Theorien vom Merkantilismus bis in die Neuzeit und die Erkenntnisse der wichtigsten ökonomischen Denker. Darüber hinaus werden aktuelle Fragen in einen wirtschaftshistorischen Kontext gestellt.

Mehr Produktinformationen
ISBN: 978-3-7910-3999-2
Auflage: 1. Auflage 2017
Umfang: 321 Seiten
Produktart: Lehrbuch
28,99 €
inkl. MwSt.
27,09 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
28,99 €
inkl. MwSt.
27,09 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
28,99 €
inkl. MwSt.
27,09 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
Ihre Auswahl:Wirtschaftsgeschichte neu denken

Einführung mit neuer Perspektive

Das Buch liefert grundlegendes Überblickswissen zu den ökonomischen Theorien vom Merkantilismus bis in die Neuzeit und beleuchtet die Erkenntnisse der wichtigsten ökonomischen Denker.

Die Themen:

  • Ordnung der Märkte und Marktordnungspolitik als Grundlagen stabiler sozialer und ökonomischer Entwicklung
  • Rolle des Staates im Wirtschaftsprozess vom 14. bis ins 21. Jahrhundert
  • Kritik des Konzepts "Freier Märkte"
  • Wirtschaft und Moral - von Thomas von Aquin bis Adam Smith
  • Von den wirtschaftsliberalen Ideen Peutingers über Mandevilles "Bienenfabel" bis Smith "Wohlstand der Nationen"

Darüber hinaus werden aktuelle Fragen in einen wirtschaftshistorischen Kontext gestellt.

Vorteile

Aktuelles

Das Buch liefert grundlegendes Überblickswissen zu den ökonomischen Theorien vom Merkantilismus bis in die Neuzeit und beleuchtet die Erkenntnisse der wichtigsten ökonomischen Denker.

Die Themen:

  • Ordnung der Märkte und Marktordnungspolitik als Grundlagen stabiler sozialer und ökonomischer Entwicklung
  • Rolle des Staates im Wirtschaftsprozess vom 14. bis ins 21. Jahrhundert
  • Kritik des Konzepts "Freier Märkte"
  • Wirtschaft und Moral - von Thomas von Aquin bis Adam Smith
  • Von den wirtschaftsliberalen Ideen Peutingers über Mandevilles "Bienenfabel" bis Smith "Wohlstand der Nationen"

Darüber hinaus werden aktuelle Fragen in einen wirtschaftshistorischen Kontext gestellt.

Vorteile

Aktuelles

Das Buch liefert grundlegendes Überblickswissen zu den ökonomischen Theorien vom Merkantilismus bis in die Neuzeit und beleuchtet die Erkenntnisse der wichtigsten ökonomischen Denker.

Die Themen:

  • Ordnung der Märkte und Marktordnungspolitik als Grundlagen stabiler sozialer und ökonomischer Entwicklung
  • Rolle des Staates im Wirtschaftsprozess vom 14. bis ins 21. Jahrhundert
  • Kritik des Konzepts "Freier Märkte"
  • Wirtschaft und Moral - von Thomas von Aquin bis Adam Smith
  • Von den wirtschaftsliberalen Ideen Peutingers über Mandevilles "Bienenfabel" bis Smith "Wohlstand der Nationen"

Darüber hinaus werden aktuelle Fragen in einen wirtschaftshistorischen Kontext gestellt.

Vorteile

Aktuelles

ISBN: 978-3-7910-3999-2
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2017
Umfang: 321  

Autoren

Philipp Robinson Rössner

PD Dr. Philipp Robinson Rössner, Senior Lecturer in Early Modern History , Universität Manchester.

Inhaltsverzeichnis

Überzeugen Sie sich selbst vollumfänglich von den Inhalten des Angebots.

Inhaltsverzeichnis downloaden