Bestellnr. E03351_18
PwC Frankfurt

Steueränderungen 2018

Umfassende Analyse der steuerlichen Änderungen 2017/2018

Steueränderungen 2018 - Umfassende Analyse der steuerlichen Änderungen 2017/2018 Blick ins Buch
99,00 €
inkl. MwSt.
92,52 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
89,99 €
inkl. MwSt.
75,62 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
89,99 €
inkl. MwSt.
75,62 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
99,00 €
inkl. MwSt.
92,52 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

In diesem jährlich erscheinenden Buch werden alle Steueränderungen von einem praxiserfahrenen Autorenteam der PricewaterhouseCoopers GmbH zusammengestellt. Es ist ein etabliertes Nachschlagewerk in zahlreichen Steuerbüros und Kanzleien.

Mehr Produktdetails
  • Keine wichtige Steueränderung verpassen
  • Ausblick auf geplante Steuervorhaben
  • Etabliertes Nachschlagewerk des hochkarätigen Autorenteams von PwC

Das Steuerjahrbuch 2018 von PwC

Steuerliche Änderungen zu verpassen, ist riskant. Dieses jährlich erscheinende Arbeitsbuch vermittelt Ihnen einen detaillierten Überblick und nimmt Ihnen die mühsame Auswertungsarbeit ab. Damit haben Sie die Sicherheit, keine relevante Steueränderung zu übersehen. So gewährleisten Sie Ihre Beratungsqualität und vermeiden Regressansprüche.

Vertrauen Sie auf das Autorenteam der PricewaterhouseCoopers GmbH WPG. Die erfahrenen Berater und Wirtschaftsprüfer stehen für rechtliche Aktualität und höchste Kompetenz im Steuerrecht.

Inhalte:

  • Analyse der steuerlichen Änderungen 2017/2018
  • Überblick über die Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen 2017
  • Aktuelle Steuerreformpläne

Das Steuerjahrbuch von PwC ist ein etabliertes Nachschlagewerk in zahlreichen Steuerbüros und Kanzleien.

 

Vorteile

Aktuelles

Steuerliche Änderungen zu verpassen, ist riskant. Dieses jährlich erscheinende Arbeitsbuch vermittelt Ihnen einen detaillierten Überblick und nimmt Ihnen die mühsame Auswertungsarbeit ab. Damit haben Sie die Sicherheit, keine relevante Steueränderung zu übersehen. So gewährleisten Sie Ihre Beratungsqualität und vermeiden Regressansprüche.

Vertrauen Sie auf das Autorenteam der PricewaterhouseCoopers GmbH WPG. Die erfahrenen Berater und Wirtschaftsprüfer stehen für rechtliche Aktualität und höchste Kompetenz im Steuerrecht.

Inhalte:

  • Analyse der steuerlichen Änderungen 2017/2018
  • Überblick über die Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen 2017
  • Aktuelle Steuerreformpläne

Das Steuerjahrbuch von PwC ist ein etabliertes Nachschlagewerk in zahlreichen Steuerbüros und Kanzleien.

 

Vorteile

Aktuelles

Steuerliche Änderungen zu verpassen, ist riskant. Dieses jährlich erscheinende Arbeitsbuch vermittelt Ihnen einen detaillierten Überblick und nimmt Ihnen die mühsame Auswertungsarbeit ab. Damit haben Sie die Sicherheit, keine relevante Steueränderung zu übersehen. So gewährleisten Sie Ihre Beratungsqualität und vermeiden Regressansprüche.

Vertrauen Sie auf das Autorenteam der PricewaterhouseCoopers GmbH WPG. Die erfahrenen Berater und Wirtschaftsprüfer stehen für rechtliche Aktualität und höchste Kompetenz im Steuerrecht.

Inhalte:

  • Analyse der steuerlichen Änderungen 2017/2018
  • Überblick über die Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen 2017
  • Aktuelle Steuerreformpläne

Das Steuerjahrbuch von PwC ist ein etabliertes Nachschlagewerk in zahlreichen Steuerbüros und Kanzleien.

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

PwC Frankfurt

Ein interdisziplinäres Fachautoren-Team von Steuerberatern und Rechtsanwälten der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Vorwort


Inhaltsübersicht


Abkürzungsverzeichnis


A Neue Steuergesetzgebung

 

Steuergesetzänderungen, die 2017 in Kraft getreten sind

  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen
  • Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (StUmgBG)
  • Zweites Bürokratieentlastungsgesetz
  • Gesetz zur Änderung des Zweiten Verkehrsteueränderungsgesetzes
  • Gesetz zur Verbesserung in der Sachaufklärung zur Verwaltungsvollstreckung
  • Gesetz zur Änderung des Zollverwaltungsgesetzes (ZollVG)
  • Einführung eines Transparenzregisters
  • BEPS-UmsG - Gesetz zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen

Steuergesetze, die 2018 in Kraft treten

  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen
  • Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (StUmgBG)
  • Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (KassenG)
  • Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung (Investmentsteuerreformgesetz - InvStRefG)
  • Elektronischer Rechtsverkehr und Finanzgerichtsbarkeit
  • Abschaffung des Branntweinmonopols

 

B Überblick über die Verwaltungsvorschriften 2017


Änderungen bei der Einkommensteuer

  • Änderungen bei der Gewinn- und Einkunftsermittlung (§§ 2 bis 12 EStG)
  • Änderungen bei den Einkunftsarten (§§ 13 bis 23 EStG)
  • Sonstige Schreiben und Verfügungen
  • Einkommensteuerrichtlinien und -hinweise


Änderungen bei der Körperschaftsteuer

  • Maßgebliches Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen
  • Änderung der Verzinsung von Altersvorsorgerückstellung in § 253 HGB und Auswirkung auf die Anerkennung einer körperschaftsteuerlichen Organschaft
  • Dienstleistungen zwischen steuerbegünstigten Konzerngesellschaften
  • Beteiligung einer juristischen Person des öffentlichen Rechts an einer Personengesellschaft
  • Steuerliche Behandlung von „Cum/Cum-Transaktionen"
  • Behandlung von nach ausländischem Recht gegründeten grundstücksverwaltenden Körperschaften und von vermögensverwaltenden gewerblich geprägten Personengesellschaften mit ausländischen Gesellschaftern ab dem VZ 2009
  • Steuerliche Folgen der Löschung einer britischen Limited aus dem britischen Handelsregister
  • Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften (§ 8c KStG)

Änderungen bei der Lohnsteuer

  • Gestellung einer BahnCard durch den Arbeitgeber
  • Keine Einbeziehung der Pauschalsteuer bei Prüfung der 35-Euro-Freigrenze
  • Ermittlung der Bemessungsgrundlage nach § 37b EStG bei Veranstaltungen für Kunden und Arbeitnehmer
  • Pauschalierung nach § 37b EStG - aktuelle Hinweise
  • Aufwendungen für Deutschkurse für Flüchtlinge und anderweitige Arbeitnehmer mit anderer Muttersprache 3.6 Antrag auf Erstattung von zu Unrecht einbehaltener Lohnsteuer nach Ablauf des Kalenderjahres
  • Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern in Leasingfällen
  • Dienstwagenüberlassung: vom Arbeitnehmer getragene Aufwendungen
  • Förderung der Elektromobilität - Ergänzung zu E-Bikes und zum pauschalem Auslagenersatz

Änderungen bei der Umwandlungssteuer

  • Grenzüberschreitende Drittstaatsverschmelzung
  • Ergänzungsbilanzen bei Personengesellschaften
  • Realteilung einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft und § 24 UmwStG

Änderungen bei der Umsatzsteuer

  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts als Unternehmer
  • Klarstellungen zu grundstücksbezogenen und anderen sonstigen Leistungen
  • Zur umsatzsteuerlichen Organschaft
  • Minderung der Bemessungsgrundlage an einen nicht unmittelbar folgenden Abnehmer innerhalb der Leistungskette
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Provisionen auf Wertpapierbestände bei Depotüberträgen (Kontinuitäts- bzw. Bestandsprovisionen)
  • Zur zeitlichen Grenze eines Verzichts auf die Steuerbefreiung
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers: zur Übergangsregelung für Bauleistungen
  • Zur Beendigung der umsatzsteuerlichen Organschaft und ihren Folgen
  • Steuerbefreiung der Umsätze für die Seeschifffahrt und Luftfahrt
  • Direktlieferungen in Konsignationslager und Auslieferungslager
  • Juristische Dienstleistungen als grundstücksbezogene sonstige Leistungen
  • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken mit Einrichtungsgegenständen
  • Verwaltung von Investmentvermögen

Änderungen bei der Gewerbesteuer

Änderungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Vorläufige Feststellungen nach § 13a Abs. 1 ErbStG a. F. und nach § 13b Abs. 2 a ErbStG a. F.
  • Wertsteigerung infolge des Kaufkraftschwundes
  • Anwendung des § 203 BewG
  • Änderungen des Erbschaftsteuergesetzes durch das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz vom 26.3.2017
  • Basiszins für das vereinfachte Ertragswertverfahren nach § 203 Abs. 2 BewG
  • Koordinierte Ländererlasse zur Anwendung der geänderten Vorschriften des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes
  • Gesetz zur Anpassung des ErbStG an die Rechtsprechung des BVerfG v. 17.12.2014 - koordinierter Ländererlass v. 22.6.2017
  • Verfügung betr. Lohnsummenregelung bei Betriebsverpachtung aufgrund gesetzlicher Vorgaben
  • Erteilung von verbindlichen Auskünften zu den ab 1.7.2016 geltenden Verschonungsregelungen für Unternehmen
  • Gleich lautende Erlasse betr. Anwendung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 30.6.2016 entsteht
  • Berücksichtigung früherer Erwerbe nach § 14 Abs. 2 ErbStG; (R E 14.3 Abs. 3 ErbStR)
  • Verfügung betr. Berechnung des Ablösebetrags nach § 25 Abs. 1 S. 3 ErbStG a. F.
  • Ermittlung des Gebäudesachwerts nach § 190 BewG; Baupreisindizes
  • Bewertung einer lebenslänglichen Nutzung oder Leistung; Vervielfältiger für Bewertungsstichtage ab 1.1.2018

Änderungen bei der Grunderwerbsteuer

 

C Überblick über die Rechtsprechung 2017


Im Bereich der Einkommensteuer

  • Entscheidungen zur Gewinn- und Einkunftsermittlung (§§ 2 bis 12 EStG)
  • Entscheidungen zu den Einkunftsarten (§§ 13 bis 23 EStG)
  • Sonstige Entscheidungen


Im Bereich der Körperschaftsteuer

  • Schädlicher Beteiligungserwerb
  • Organschaft
  • Allgemein

Im Bereich der Lohnsteuer

  • Tarifermäßigung nach § 34 Abs. 2 Nr. 4 EStG
  • Werbungskosten bei Benutzung eines Privatflugzeugs
  • Firmenwagen: vom Arbeitnehmer selbst getragene Kraftstoffkosten bei Anwendung der sog. 1%-Regelung
  • Berücksichtigung von Versand- und Handlingkosten bei Prüfung der 44-Euro-Freigrenze
  • Ermittlungspflichten der Behörden im Rahmen des § 37b Abs. 1 EStG
  • Rabatte auf Reisepreis kein echter Drittlohn
  • Keine Steuerfreiheit einer Zulage für Dienst zu wechselnden Zeiten
  • Bewertung des geldwerten Vorteils aus dem Erwerb von Aktien eines Management-Beteiligungsprogramms
  • Veräußerungsgewinn aus einer Kapitalbeteiligung an einem Unternehmen als Einkünfte aus nichtselbstständiger Tätigkeit oder als sonstige Einkünfte

Im Bereich der Umwandlungssteuer

Im Bereich der Umsatzsteuer

  • Kreditvergabe bei der Lieferung von Gegenständen
  • Zu den formellen Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs und zu Bagatellfällen
  • Vorsteuerabzug nach Ergänzen der Rechnung mit weiteren Informationen
  • Berichtigung einer Rechnung durch Abgabe einer Abtretungserklärung
  • Lieferungen in Konsignationslager als Direktlieferung
  • Umsatzsteuerliche Organschaft: organisatorische Eingliederung ohne Personalunion, wirtschaftliche Eingliederung
  • Besteuerung der Pauschalabgabe auf Geräte und Speichermedien zur Vervielfältigung
  • Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen an nicht „freigeschaltete" Umsatzsteuer-Identifikationsnummern
  • Zur Korrektur eines unberechtigten Steuerausweises
  • Unternehmereigenschaft im kommunalen Bereich bei Missverhältnis zwischen Leistung und Entgelt
  • Steuerschuldnerschaft für Bauleistungen und Vertrauensschutz
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Abmahnungen durch einen Mitbewerber
  • Zum Begriff der umsatzsteuerlichen Betriebsstätte
  • Gutglaubensschutz (nicht nur) bei Differenzbesteuerung
  • Vorstufenbefreiung für Umsätze an die Seeschifffahrt
  • Verzinsung der Vorsteuervergütung bei EU-Unternehmern
  • Zu den Sorgfaltspflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen neuer Fahrzeuge
  • Dienstleistungen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Ausfuhr oder der Einfuhr von Gegenständen: keine Vorstufenbefreiung
  • Vermietung von Plätzen für das Abstellen von zum Verkauf vorgesehenen Kfz
  • Organisatorische Eingliederung durch Beherrschungsvertrag
  • Zur Steuerbefreiung selbstständiger Zusammenschlüsse
  • Zuordnung einer bewegten Lieferung im Reihengeschäft
  • Erbringung einer durch einen Dritten verwendeten Leistung im Rahmen einer Erschließung
  • Steuerbefreiung der Verwaltung von Unterstützungskassen
  • Verzehrvorrichtungen eines Dritten: Brezelverkauf in Festzelten
  • Leasing als Lieferung oder als sonstige Leistung
  • Zur Anschrift des leistenden Unternehmers auf einer Rechnung
  • Haftung bei Steuerbetrug: „Kennenmüssen" i. S. d. § 25d UStG
  • Herstellerrabatte in der Pharmaindustrie

Im Bereich der Gewerbesteuer

  • Beginn der gewerblichen Tätigkeit
  • Vermietung
  • Verfahrensrechtliche Fragen
  • Allgemein

Im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Beginn der Festsetzungsverjährung bei mittelbarer Schenkung
  • Keine Ersatzerbschaftsteuer bei einer nichtrechtsfähigen Stiftung
  • Änderung der Schenkungsteuerfestsetzung für den Vorerwerb kein rückwirkendes Ereignis
  • Beginn der Festsetzungsfrist bei Schenkung mehrerer Gegenstände
  • Keine Billigkeitsmaßnahmen bei der Schenkungsteuer wegen nachträglicher Wertminderungen
  • Ehegattenfreibetrag für beschränkt Steuerpflichtige
  • Besteuerung eines durch Erbanfall erworbenen Pflichtteilsanspruchs
  • Festsetzung der Schenkungsteuer gegen den Schenker
  • Pflegefreibetrag für gesetzlich zum Unterhalt verpflichtete Personen
  • Besteuerung der Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch
  • Erbschaftsteuer als Masseverbindlichkeit
  • Keine Erbschaftsteuerbefreiung für den Erwerb von Wohnungseigentum ohne Selbstnutzung
  • Erbschaftsteuerbefreiung für bewegliche körperliche Gegenstände - hier: Einrichtungsgegenstände einer Apotheke
  • Mehrere Erwerbe: Keine Saldierung negativer Erwerbe
  • Erbschaftsteuer: Freibetrag bei Übergang von Vermögen auf eine Familienstiftung
  • Verzicht auf Vergütungsersatzanspruch als freigebige Zuwendung

Im Bereich der Grunderwerbsteuer

  • Verkauf von Grundbesitz einer GmbH an einen Landkreis
  • Einheitlicher Erwerbsgegenstand im Grunderwerbsteuerrecht
  • Keine Steuerbefreiung für eine Anteilsvereinigung aufgrund Einbringung schenkweise erhaltener Gesellschaftsanteile in eine KG
  • Kein einheitlicher Erwerbsgegenstand bei wesentlicher Änderung des ursprünglich angebotenen Generalübernehmervertrags nach Abschluss des Grundstückskaufvertrags
  • Gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen für die Grunderwerbsteuer
  • Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer beim Erwerb eines Grundstücks zur Errichtung einer Windkraftanlage
  • Aufstockung einer Beteiligung an einer grundbesitzenden Personengesellschaft als steuerbarer Erwerbsvorgang nach § 1 Abs. 2a GrEStG und Anzeigepflicht
  • EuGH-Vorlage: Beihilfecharakter der Steuerbegünstigung nach § 6a GrEStG

 

D Neuentwicklungen im internationalen Steuerrecht

Schlaglichter 2017

Multilaterales Instrument

  • Bedeutung des Multilateralen Instruments
  • Die Vertragspartner und der Umfang der betroffenen Doppelbesteuerungsabkommen
  • Die Konsequenzen des MLI

Konsequenzen aus der Brexit-Entscheidung für steuerliche Vorschriften

  • Aktueller Stand der Diskussion
  • Betroffene steuerliche Vorschriften

Finale Betriebsstätten-Verluste - Ein update

  • Die Ausgangslage
  • Neuausrichtung der EuGH-Rechtsprechung
  • Finale Verluste in der jüngsten BFH-Rechtsprechung

 

E Verrechnungspreise


Aktuelles zur OECD BEPS-Initiative (Stand November 2017)

  • Rahmenplan der OECD
  • Aktuelles zu ausgewählten BEPS-Aktionspunkten

 

Weitere OECD Aktivitäten mit Bezug zu Verrechnungspreisen

  • Änderungen des OECD Musterabkommens
  • Neufassung der OECD-Verrechnungspreis-Richtlinien

Die BEPS Initiative auf Ebene der EU

Umsetzung der OECD-Empfehlungen zu BEPS in nationales Recht in Deutschland

BMF-Schreiben mit Verrechnungspreisbezug

  • BMF-Schreiben zur Namensnutzung im Konzern
  • Neuregelung zum Verzicht auf die Durchführung eines Schiedsverfahrens

 

F Rechtsprechung im allgemeinen Wirtschaftsrecht aus 2017


Kaufrecht
Werkvertragsrecht
Gesellschaftsrecht
Bankrecht
Immobilienrecht

Versicherungsrecht
Insolvenzrecht
Europäisches Wettbewerbsrecht
Deutsches Wettbewerbsrecht
Datenschutzrecht
Maklerrecht

 

Stichwortverzeichnis

PwC-Standorte (Steuerberatung)

Inhaltsverzeichnis downloaden