Bestellnr. E01061
Iris Thomsen

Lexware buchhaltung® training

Offizielle Lexware Trainingsunterlage

sssss
SSSSS
Lexware buchhaltung® training - Offizielle Lexware Trainingsunterlage Blick ins Buch
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
25,99 €
inkl. MwSt.
21,84 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
29,95 €
inkl. MwSt.
27,99 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Das leserfreundliche Trainingsbuch macht Sie schnell mit der Lexware-Software buchhaltung vertraut. Der modulare Aufbau sorgt für systematisches und entspanntes Lernen: So können Sie die Leistung des Programms voll nutzen, sparen Zeit und buchen fehlerfrei.

Mehr Produktdetails
  • Beispiele und Übungen zu jedem Buchungsschritt
  • Offizielles Lexware Trainingsbuch
  • So haben Sie Ihre Buchhaltung im Griff!

Schritt für Schritt durch Ihre Lexware Software

Dieses Trainingsbuch führt Sie systematisch durch Ihre Lexware Software und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Buchführung ganz einfach selbst erstellen können. Mithilfe des Buches können Sie ebenso die Basics für die Buchführungspraxis kennenlernen wie auch Ihr Programmwissen vertiefen, um noch effektiver zu arbeiten. Leicht verständliche Texte, kombiniert mit farbigen Abbildungen veranschaulichen Ihnen alle wichtigen Software-Funktionen. So können Sie jeden einzelnen Buchungsschritt nachvollziehen und Ihre Ergebnisse am Ende jeder Buchung exakt überprüfen.

Das Trainingsbuch ist optimal als begleitende Kursunterlage, aber auch als Nutzerhandbuch bzw. Nachschlagewerk im täglichen Einsatz geeignet. Es stehen Ihnen drei verschiedene Trainingswege zur Verfügung: der gleichzeitige Einstieg in das Programm und die laufende Buchführungspraxis, der Schnelleinstieg in die Software für Umsteiger sowie die Vertiefung der Softwarekenntnisse.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Für alle Programmversionen geeignet, genauso wie für Bilanzierung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Welche Belege werden wo erfasst, Arbeiten mit Belegnummernkreisen und Buchungsvorlagen
  • Umgang mit dem Kontenplan, der Umsatzsteuer und der Vorsteuer Buchungen finden, wie Umsatzsteuer-Voranmeldung, Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Daten an den Steuerberater übermitteln mit der DATEV-Schnittstelle
  • Zusatzfunktionen wie Mahnwesen, Zahlungsverkehr, Kostenstellenerfassung und Budgetverwaltung
  • Anschaulich erklärt durch viele Beispiele und farbige Abbildungen
  • Übungen zur Eingabe in die Software nach jedem Kapitel

 

Vorteile

Aktuelles

Dieses Trainingsbuch führt Sie systematisch durch Ihre Lexware Software und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Buchführung ganz einfach selbst erstellen können. Mithilfe des Buches können Sie ebenso die Basics für die Buchführungspraxis kennenlernen wie auch Ihr Programmwissen vertiefen, um noch effektiver zu arbeiten. Leicht verständliche Texte, kombiniert mit farbigen Abbildungen veranschaulichen Ihnen alle wichtigen Software-Funktionen. So können Sie jeden einzelnen Buchungsschritt nachvollziehen und Ihre Ergebnisse am Ende jeder Buchung exakt überprüfen.

Das Trainingsbuch ist optimal als begleitende Kursunterlage, aber auch als Nutzerhandbuch bzw. Nachschlagewerk im täglichen Einsatz geeignet. Es stehen Ihnen drei verschiedene Trainingswege zur Verfügung: der gleichzeitige Einstieg in das Programm und die laufende Buchführungspraxis, der Schnelleinstieg in die Software für Umsteiger sowie die Vertiefung der Softwarekenntnisse.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Für alle Programmversionen geeignet, genauso wie für Bilanzierung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Welche Belege werden wo erfasst, Arbeiten mit Belegnummernkreisen und Buchungsvorlagen
  • Umgang mit dem Kontenplan, der Umsatzsteuer und der Vorsteuer Buchungen finden, wie Umsatzsteuer-Voranmeldung, Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Daten an den Steuerberater übermitteln mit der DATEV-Schnittstelle
  • Zusatzfunktionen wie Mahnwesen, Zahlungsverkehr, Kostenstellenerfassung und Budgetverwaltung
  • Anschaulich erklärt durch viele Beispiele und farbige Abbildungen
  • Übungen zur Eingabe in die Software nach jedem Kapitel

 

Vorteile

Aktuelles

Dieses Trainingsbuch führt Sie systematisch durch Ihre Lexware Software und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Buchführung ganz einfach selbst erstellen können. Mithilfe des Buches können Sie ebenso die Basics für die Buchführungspraxis kennenlernen wie auch Ihr Programmwissen vertiefen, um noch effektiver zu arbeiten. Leicht verständliche Texte, kombiniert mit farbigen Abbildungen veranschaulichen Ihnen alle wichtigen Software-Funktionen. So können Sie jeden einzelnen Buchungsschritt nachvollziehen und Ihre Ergebnisse am Ende jeder Buchung exakt überprüfen.

Das Trainingsbuch ist optimal als begleitende Kursunterlage, aber auch als Nutzerhandbuch bzw. Nachschlagewerk im täglichen Einsatz geeignet. Es stehen Ihnen drei verschiedene Trainingswege zur Verfügung: der gleichzeitige Einstieg in das Programm und die laufende Buchführungspraxis, der Schnelleinstieg in die Software für Umsteiger sowie die Vertiefung der Softwarekenntnisse.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Für alle Programmversionen geeignet, genauso wie für Bilanzierung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Welche Belege werden wo erfasst, Arbeiten mit Belegnummernkreisen und Buchungsvorlagen
  • Umgang mit dem Kontenplan, der Umsatzsteuer und der Vorsteuer Buchungen finden, wie Umsatzsteuer-Voranmeldung, Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Daten an den Steuerberater übermitteln mit der DATEV-Schnittstelle
  • Zusatzfunktionen wie Mahnwesen, Zahlungsverkehr, Kostenstellenerfassung und Budgetverwaltung
  • Anschaulich erklärt durch viele Beispiele und farbige Abbildungen
  • Übungen zur Eingabe in die Software nach jedem Kapitel

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Iris Thomsen

Iris Thomsen, Betriebswirtin, ist kaufmännische Leiterin eines mittelständischen Bauträgers. Sie hat langjährige Praxiserfahrung in Steuerberaterkanzleien und im Bereich Einführung von IT-gestützter Buchführung und Verwaltung. Parallel dazu ist sie Autorin zahlreicher Publikationen der Haufe Gruppe und Referentin in den Bereichen Betriebswirtschaft, Buchführung und Steuerrecht.

Die verschiedenen Trainingswege und die Sicherung der Daten

  • Der Lehrgangsüberblick
  • Schnelleinstieg in die Belegerfassung
  • Mit der Software noch effektiver arbeiten
  • Datensicherung - Welche Daten werden gesichert?
  • Firmensicherung in den Versionen pro und premium
  • Datenrücksicherung - Wann ist das notwendig?
  • Datenexport - Welche Daten werden gesichert?
  • Was ist beim Datenimport zu beachten?

Die Firma anlegen (buchhaltung basis und plus)

  • Firmendaten anlegen
  • Wahl der Gewinnermittlungsart
  • Das erste Buchungsjahr festlegen
  • Wahl des Kontenrahmens
  • Die Soll- oder Ist-Versteuerung einstellen
  • Belegnummernkreise und DATEV-Unterstützung
  • Angaben zu Mahnwesen, Kostenstellen, Budgetverwaltung
  • Angaben des Finanzamts
  • DATEV-Angaben
  • Die Firmendaten nachträglich ändern und ergänzen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Die Firma anlegen (buchhaltung pro und premium)

  • Firmendaten anlegen
  • Angaben des Finanzamts
  • Wahl des Kontenrahmens und Angaben zum Wirtschaftsjahr
  • Wahl der Gewinnermittlungsart und Anzahl der Buchungsperioden
  • Soll- oder Ist-Versteuerung einstellen
  • Angaben zum Mahnwesen
  • DATEV-Unterstützung aktivieren
  • Das erste Buchungsjahr und die Belegnummernkreise
  • Angaben zu Kostenstellen und Budgetverwaltung
  • Firmendaten nachträglich ändern und ergänzen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken

  • Unterschied zwischen Stapelbuchen und Dialogbuchen
  • Umgang mit Stapelbuchungen
  • Umgang mit Dialogbuchungen
  • Die Buchungsmasken Stapel- und Dialogbuchen
  • Die Buchungsmasken Stapel- und Dialogbuchen mit digitalen Belegen
  • Buchungsmaske Einnahmen/Ausgaben in den Stapel
  • Finanzkonto einstellen
  • Buchungsmaske Schnellbuchen in den Stapel
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Arbeiten mit Belegnummern und Buchungsvorlagen

  • Belegnummernkreise anlegen
  • Belegnummernkreise verwenden
  • Buchungsvorlagen anlegen
  • Buchungsvorlagen verwenden
  • Buchungsvorlagen automatisch buchen lassen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Programmeinstellungen überprüfen

  • Die allgemeinen Einstellungen überprüfen
  • Ihre Buchungsmasken einrichten
  • Arbeiten mit mehreren Buchungsstapeln und Perioden
  • Arbeit mit Notizen und digitalen Belegen
  • Allgemeine Einstellungen
  • Auswahl der Menüpunkte
  • Automatische Programmaktualisierung über das Internet

Anfangsbestände erfassen, im ersten Jahr mit der Software

  • Welche Anfangsbestände werden wann erfasst?
  • Hinweis für Einnahmen-Überschussrechner
  • Belegnummernkreis für Anfangsbestände
  • Anfangsbestände buchen
  • Anfangsbestände von Kasse und Bank erfassen
  • Eröffnungsbilanz vervollständigen, wenn die Vorjahresbilanz vorliegt
  • Vorteile von Debitoren und Kreditoren
  • Anfangsbestände erfassen beim Einstieg im laufenden Jahr
  • Bisher wurde mit einer anderen Software gearbeitet
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Kassenbelege schnell und effektiv erfassen

  • Buchungsmaske und Belegnummernkreis festlegen
  • Anfangsbestand kontrollieren
  • Was ist bei Einnahmen-Überschussrechnern zu beachten?
  • Kassenbelege erfassen
  • Kontrolle des Steuersatzes
  • Buchungsvorlagen beim Buchen anlegen
  • Buchungsvorlagen verwenden
  • Berichte ansehen - Ihre Buchungen sind noch im Stapel
  • Berichte ansehen - Ihre Buchungen sind im Journal
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Wie wird der Kontenplan optimal genutzt?

  • Konten finden im Kontenplan
  • Konten finden in der Buchungsmaske
  • Aufbau des Kontenrahmens - Kategorien
  • Einstellungen zur Umsatzsteuer - Eigenschaften
  • Einstellungen zur Gewinnermittlung - Auswertung
  • Die Kontenbezeichnung anpassen
  • Konten neu anlegen durch kopieren
  • Die individuelle Kontenübersicht einrichten
  • Regelmäßige Kontenaktualisierung
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Debitoren anlegen und Kundenrechnungen erfassen

  • Die Vorteile von Debitorenkonten
  • Für welchen Kunden lohnt es sich, ein Debitorenkonto anzulegen?
  • Was ist bei der Einnahmen-Überschussrechnung zu beachten?
  • Debitorenkonten anlegen
  • Angaben im Debitorenkonto ändern oder ergänzen
  • Belegnummernkreis für Rechnungen
  • Anfangsbestände von Debitorenkonten erfassen
  • Kundenrechnungen erfassen
  • OP-Debitoren und Debitorenkonten ansehen
  • Kundenrechnungen erfassen - erst nach Zahlungseingang
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Kreditoren anlegen und Eingangsrechnungen erfassen

  • Die Vorteile von Kreditorenkonten
  • Für welchen Lieferanten lohnt es sich, ein Kreditorenkonto anzulegen?
  • Was ist bei der Einnahmen-Überschussrechnung zu beachten?
  • Kreditorenkonten anlegen
  • Angaben im Kreditorenkonto ändern oder ergänzen
  • Belegnummernkreis für Rechnungen
  • Anfangsbestände von Kreditorenkonten erfassen
  • Eingangsrechnungen erfassen
  • OP-Kreditoren und Kreditorenkonto ansehen
  • Eingangsrechnungen erfassen - erst nach Zahlung
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Kontoauszüge erfassen Teil 1 - Ausgleich von OP-Debitoren und Kreditoren

  • Buchungsmaske und Belegnummernkreis festlegen
  • Anfangsbestand kontrollieren
  • Die offenen Posten ansehen
  • Kontoauszug erfassen - Geldeingang/Zahlung über das Feld OP
  • Teilzahlungen buchen
  • Zahlung mehrerer Rechnungen
  • Zahlungen mit Skontoabzug
  • OP-Listen ansehen
  • Geldeingang oder Zahlung vor Rechnungserfassung
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Kontoauszüge erfassen Teil 2 - manuell und online

  • Buchungsmaske und Belegnummernkreis festlegen
  • Geldeingänge und die Umsatzsteuer
  • Zahlungen und die Vorsteuer
  • Kontoauszüge buchen - Sonstige Geldeingänge und Zahlungen
  • Die Summen- und Saldenliste als Kontenübersicht
  • Alternative - Die Kontoauszüge online abholen und verbuchen
  • Buchungsmaske - Online-Kontoauszug abgleichen
  • Abgleich mit offenen Posten
  • Abgleich mit Buchungsvorlagen
  • Restliche Positionen verbuchen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Splittbuchungen und die Nettobetragserfassung

  • Splittbuchungen bei Geldeingängen und Zahlungen
  • Splittbuchungen als Buchungsvorlagen anlegen
  • Splittbuchungen bei Rechnungen
  • Buchungen mit Nettobetragserfassung
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Die wichtigsten Berichte ansehen und online übermitteln

  • Buchungen am Bildschirm ansehen
  • Berichte drucken oder exportieren - die richtigen Einstellungen
  • Berichtseinstellungen (basis und plus)
  • Berichtseinstellungen (pro und premium)
  • Die Werte in der Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Die Umsatzsteuer-Berichte mit ELSTER übermitteln
  • Ihre vorläufigen Ergebnisse im Blick
  • Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung
  • Hinweis zur Handels- und Steuerbilanz (pro und premium)
  • Einnahmen-Überschussrechnung ansehen
  • Einnahmen-Überschussrechnung mit ELSTER übermitteln
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Was ist beim Jahreswechsel zu beachten? (buchhaltung basis und plus)

  • Ein Blick auf Ihre Vorjahresbestände
  • Hinweis zur Einnahmen-Überschussrechnung
  • Ein neues Buchungsjahr anlegen
  • Anfangsbestände von Kasse und Bank erfassen
  • Vervollständigung der Eröffnungsbilanz
  • Mit dem technischen Jahresabschluss die Anfangsbestände übertragen
  • Technischen Jahresabschluss aufheben
  • Monat abschließen und wieder öffnen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Was ist beim Jahreswechsel zu beachten? (buchhaltung pro und premium)

  • Vorbereitungen für den Jahreswechsel - Die Vorjahresbestände
  • Hinweis zur Einnahmen-Überschussrechnung
  • Buchungsjahr anlegen und Saldenvortrag aktivieren
  • Saldenvortrag einstellen und Salden übertragen
  • Wenige Anfangsbestände zu Beginn des Jahres
  • Restliche Anfangsbestände übertragen durch Vortragsaktualisierung
  • Hinweis zur Handels- und Steuerbilanz
  • Technischer Jahresabschluss
  • Periode abschließen und wieder öffnen
  • Übungen für die Eingabe ins Programm

Datenexport über die DATEV-Schnittstelle

  • Die DATEV Schnittstelle einrichten
  • Ein Blick auf Ihre Buchungen
  • Die beiden Exportmöglichkeiten
  • Mehr zu den DATEV-Angaben im CSV-Format
  • Mehr zu den DATEV-Angaben im KNE-Format
  • Die Exportdateien
  • Debitoren- und Kreditorenkonten exportieren
  • Ihre Buchungen exportieren
  • Die Konten für den Steuerberater hinterlegen
  • Export mit der Funktion DATEV-Kontenzuordnung
  • Hinweis zu den DATEV-Steuerschlüsseln
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Das Mahnwesen nutzen

  • Die Angaben im Debitorenkonto prüfen
  • Die Offene-Posten-Liste prüfen
  • Mahnfristen in den Firmenstammdaten hinterlegen
  • Ihre Bankverbindung hinterlegen
  • Die fälligen Rechnungen auswählen
  • Die Mahnschreiben erstellen
  • Das Mahnschreiben anpassen
  • Die Mahnstufe setzen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Den Zahlungsverkehr erledigen

  • Die Angaben in den Personenkonten prüfen
  • Die Offene-Posten-Liste prüfen
  • Ihre Bankverbindung hinterlegen
  • Programmeinstellungen für den Zahlungsverkehr
  • Fällige Rechnungen bezahlen
  • Gelder von Kunden einziehen
  • Die Zahlungen automatisch verbuchen
  • Den Kontoauszug nach der Verbuchung erfassen
  • Übungen zur Eingabe ins Programm

Arbeiten mit Kostenstellen, Kostenträger und Budgetverwaltung

  • Voraussetzungen für die Arbeit mit Kostenstellen
  • Kostenstellen aktivieren und anlegen in den Versionen basis und plus
  • Kostenstellen/Kostenträger aktivieren und anlegen in den Versionen pro und premium
  • Buchen mit Kostenstellen/Kostenträgern
  • Kostenstellen-Berichte ansehen, Ergebnisse aufteilen
  • Weitere Kostenstellen-Berichte ansehen, Kosten aufteilen
  • Zusätzliche Konteneinstellungen in den Versionen pro und premium
  • Budget erfassen
  • Soll-Ist-Vergleich ansehen
  • Übungen für die Eingabe ins Programm

Die E-Bilanz und die Handelsbilanz online übermitteln

  • Die E-Bilanz
  • Stammdaten in der E-Bilanz-Zentrale ergänzen
  • Die Kontenzuordnung prüfen und manuell anpassen
  • Die E-Bilanz prüfen und anpassen
  • Kapitalkontenentwicklung bei Personengesellschaften
  • Die E-Bilanz online übertragen
  • Übertragung der Handelsbilanz vorbereiten
  • EHUG-Datei erzeugen und ansehen
  • Kontenzuordnung für die Bilanz anpassen
  • Handelsbilanz veröffentlichen


Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden
Bewertungen
sssss
SSSSS
eKomi - Kundenbewertungen zum Produkt
  • 100% unabhängig
  • Absolut transparent
  • Von Kunden für Kunden
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
eKomi - The Feedback Company:
SSSSS (5/5)
28.06.2018 um 16:46 Uhr
„"Buchhalter Training" bietet eine gute Unterstützung für das Programm. Alle Funktionen werden übersichtlich erklärt und gut beschrieben.“
SSSSS (5/5)
21.06.2018 um 10:10 Uhr
„Ich bin Laie in Bezug auf Buchhaltung und hatte nur im Studium 1 Semester Buchführung.... Das Trainingsbuch liefert für (fast) alle Buchungen die entsprechende Lösung und ist sehr übersichtlich. Ein sehr guter Ratgeber sowohl beim Einstieg in die Buchführung als auch als Nachschlagewerk für Fortgeschrittene “
SSSSS (5/5)
17.06.2018 um 10:47 Uhr
„Das Buch ist sehr leserlich geschrieben und erklärt die Vorfälle sehr gut. “
SSSSS (5/5)
08.06.2018 um 08:57 Uhr
„Das Programm ist sehr übersichtlich,es ist auch für kein gelernten Buchhalter sehr leicht zu verstehen und auch damit zu arbeiten. Hatte zuvor ein anderes Programm, was überhaupt kein Vergleich zu Lexware ist. 5 Sterne in allen Bereichen.“
SSSSS (5/5)
01.09.2017 um 14:10 Uhr
„Buchhalter Training 2017 werden wir jedenfalls gerne weiter empfehlen.
Für uns Laien der Buchführung konnten wir sehr interessante Kenntnisse aus dem Buch gewinnen und zudem die Bedienung Ihrer Software auf bestmöglichste Art umsetzen. Die Qualität des Buchmaterials ist wirklich ansprechend, der Aufbau mit Tabellen übersichtlich und sinnvoll.
Da wir als Verein mit dem SKR 49 arbeiten (wir haben natürlich eine gelernte Lohn- und Bilanzbuchhalterin im Team)und uns die finanzielle Situation monatlich überschaubar angezeigt werden sollte, ist gerade Ihre Software und die dazugehörige "Pflichtlektüre" Buchhalter Training 2017 eine willkommene Möglichkeit alles buchführungsmäßige Wissen und Können fachgerecht auch für Laien umsetzen zu können.
Vielen Dank für Ihren Einsatz

***“
SSSSS (5/5)
15.06.2017 um 13:09 Uhr
„Einfach super und verständlich. “