Bestellnr. E07932
Carsten Ulbricht

Social Media und Recht

Praxiswissen für Unternehmen

Social Media und Recht - Praxiswissen für Unternehmen Blick ins Buch
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Was ist im Social Media Marketing verboten, was ist erlaubt? Dieses Buch bewahrt Ihr Unternehmen vor juristischen Fehlern und unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung von Medienrichtlinien. Worauf Sie bei Twitter, Facebook oder LinkedIn achten müssen.

Mehr Produktdetails
  • Antworten auf Fragen zum Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Datenschutz und Nutzerrichtlinien
  • Praxiswissen für Unternehmen

Testwinner

Rechtssicher beim Social Media Marketing

Datenschutz und rechtliche Sicherheit sind wichtige Faktoren im Online-Marketing. Der Anwalt Dr. Carsten Ulbricht informiert ausführlich über die rechtlichen Risiken der verschiedenen Kommunikationsmedien. Darüber hinaus geht der Autor auch auf Haftungsfragen und mögliche Rechtsfolgen von User Generated Content oder Themen wie Rufschädigung in Bewertungsportalen ein.

Inhalte:

  • Aktuelle Informationen zu den juristischen Risiken und Besonderheiten von Social Media
  • Umgang mit nutzergenerierten Inhalten
  • Social Media Marketing und Social Media Recruiting
  • Glossar mit rechtlichen Begriffen im Zusammenhang mit Internet-Aktivitäten
  • NEU: WhatsApp im Fokus, ausführliche Checkliste „Urheberrecht im Internet", komplette Überarbeitung nach aktueller Rechtsprechung

 

Vorteile

Aktuelles

Mehr Weniger

Autoren

Carsten Ulbricht

Dr. Carsten Ulbricht ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Diem & Partner in Stuttgart. Er berät rechtlich zu allen Themen des Internet, insbesondere Social Media, E-Commerce und Enterprise 2.0. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Internetrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutzrecht, aber auch der Erstellung entsprechender AGB bzw. Nutzungsbedingungen und der Prüfung der rechtlichen Zulässigkeit des Geschäftsmodells bzw. der jeweiligen Plattform.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Erste Schritte: die eigene Präsenz im Social Web

  • Auswählen und Anmelden eines Account-Namens
  • Wichtige Formalität: das Impressum

Die Veröffentlichung eigener Inhalte

  • Äußerungen im Social Web: Das ist erlaubt ‒ das ist verboten
  • Urheberrecht an eigenen Inhalten
  • Eigene Bilder, die fremde Personen zeigen

Fremde Inhalte für die eigene Präsenz

  • Urheberrechtliche Grundsätze
  • Die Creative Commons Lizenzen als Lösung?
  • Das Einbinden (»Embedding«) von fremden Inhalten
  • Haftungsrisiken bei der Einbindung von fremden RSS-Feeds
  • Checkliste zum Urheberrecht

Content-Diebstahl: Wie sich Unternehmen wehren können

  • So schützt das Urheberrecht die Inhalte
  • Die urheberrechtliche Abmahnung
  • Eigene Maßnahmen gegen Content-Diebe
  • Strategien im Fall von Content-Diebstahl

User Generated Content: Wenn Internetnutzer zu Produzenten von Inhalten werden

  • Wo droht Gefahr?
  • Haftet ein Plattformbetreiber für die Inhalte seiner User?
  • Muss ein Seitenanbieter neue Inhalte prüfen?
  • Wie man Haftungsrisiken verringern kann
  • Umgang mit heiklen Kommentaren und Postings

Datenschutz im Social Web

  • Die Grundlagen
  • Social Media Monitoring: das »Durchsuchen« des Social Web
  • Big Data: Umgang mit großen Datenmengen

Social Media Marketing: das Web 2.0 als Plattform für Werbung

  • Werben in Sozialen Netzwerken: die Grundsätze
  • Schleichwerbung in Social Media ‒ rechtliche Grenzen des Einsatzes von Influencern und Testimonials
  • Vertragliche Gestaltung bei Influencer Marketing
  • Direktmarketing im und über das Social Web
  • Eigene Brand-Communitys und Co.: Gestaltung von Nutzungsbedingungen
  • Spam-Nachrichten im eigenen Netzwerk verhindern
  • Tell a Friend: Empfehlungsmarketing im Internet

Facebook: der Social-Media-Gigant im Fokus

  • Die Nutzungsbedingungen von Facebook
  • Facebook und der Datenschutz
  • Der Problemkreis um den Facebook Like Button
  • Der weitergehende Problemkreis: Facebook Login auf der eigenen Internetpräsenz
  • Haftungsrisiko: Teilen von Inhalten über Facebook (sog. Sharing)
  • Social Media Sharing Policy

Social Customer Relationship Management (Social CRM): Kunden gewinnen und halten

  • Grundlagen des Social CRM
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Datenschutzrechtliche Zulässigkeit des Einsatzes von Facebook Custom Audiences

Markenschutz im Social Web

  • Die ganz eigenen Gesetze des Social Web
  • Risiken durch Mitarbeiter
  • Richtiger Umgang mit den Melde- und Löschverfahren der Plattformen

Social Media im Unternehmen

  • Warum Unternehmen Social Media Guidelines brauchen
  • Social Media Security ‒ Richtlinien zur Reduzierung von Sicherheitsrisiken
  • Wer ist der »Eigentümer« von Social Media Accounts?

(Ver-)Kauf eines Weblogs

  • Was wird beim Blogverkauf eigentlich verkauft?
  • Die Verkaufsobjekte und ihre Übertragung auf den Käufer
  • Wichtige Regelungen im Kaufvertrag

Twitter im Unternehmenseinsatz: rechtssicher zwitschern

  • Dos und Don'ts beim Einsatz von Twitter
  • Der Verkauf eines Twitter Accounts

WhatsApp: Kontakt zu Kunden per Instant Messaging

  • WhatsApp und der Datenschutz
  • Werbung und Kundenansprache über WhatsApp
  • Ist die Einbindung eines WhatsApp Sharing Buttons zulässig?
  • Kann ein Unternehmen wegen Versendung unzulässiger Spamnachrichten abgemahnt werden?
  • Die Nutzungsbedingungen von WhatsApp

Social Media Recruiting: neue Mitarbeiter über XING, Facebook & Co.

  • Arbeitnehmerdatenschutz: Wie weit darf die Internetrecherche über Mitarbeiter gehen?
  • Active Sourcing: Abwerbung von Mitarbeitern in Sozialen Netzwerken

Enterprise Social Networks

  • Was Blogs, Wikis & Social Networks im Intranet leisten können
  • Rechtliche Probleme beim Einsatz der Werkzeuge
  • Strategien zur Einführung einer Enterprise 2.0-Lösung

Weitere Geschäftsmodelle im Web 2.0

  • Kuratierung und Recht ‒ rechtliche Grenzen für Newsrooms und Content Curation
  • Screen Scraping: Sammeln und Aufbereiten fremder Daten
  • Crowdsourcing: die Kreativität der Massen nutzen
  • Bewertungsportale: zulässig oder verboten?

Ein Resümee

Checklisten

  • Urheberrecht im Internet
  • Social Media Präsenz eines Unternehmens
  • Social Media Guidelines

Glossar

Abkürzungsverzeichnis

Der Autor

Stichwortverzeichnis

 

Inhaltsverzeichnis downloaden
Referenzen
Managementbuch.de Juli 2016
Managementbuch.de Juli 2016

"Management-Journal - Fazit: Der Ratgeber von Carsten Ulbricht darf in keinem Unternehmen fehlen, das sich in Social Media engagiert. Darin sind verständliche Antworten sowie viele Tipps aus der Praxis versammelt. Ein rundum gelungenes Buch."

getabstract.com Auszeichnung 2012
getabstract.com Auszeichnung 2012

"getAbstract empfiehlt das Buch allen Firmeninhabern, Website-Betreibern und Kommunikationsverantwortlichen."