Bankpolitik - Eine marktorientierte Einführung

Bankpolitik

Stephan Paul / Andreas Horsch / Daniel Kaltofen / André Uhde / Gregor Weiß

Eine marktorientierte Einführung

  • Lehrbuch für das Prüfungsthema Bankpolitik im Studium Bankwirtschaft​
  • Modularer Aufbau ermöglicht systematische Prüfungsvorbereitung​
  • Fokus ist die marktorientierte Gestaltung der Leistungen von Kreditinstituten​
Bestellnummer E10355

Das anwendungsorientierte Lehrbuch zum Thema Bankpolitik. In 15 Modulen aufgebaut, vermittelt das Lehrbuch das Know-how, um gute unternehmerische Entscheidungen treffen zu können. Mit zahlreichen Praxisbeispielen und Abbildungen.

Mehr Produktinformationen
Bestell-Nr.: E10355
ISBN: 978-3-7910-4633-4
Auflage: 1. Auflage 2024
Umfang: 680 Seiten
Einband: Hardcover
Produktart: Lehrbuch
59,99 €
inkl. MwSt.
56,07 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024, Lieferfrist 4-7 Tage
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024, Lieferfrist 4-7 Tage
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024
Lieferfrist 4-7 Tage
59,99 €
inkl. MwSt.
56,07 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024, Lieferfrist 4-7 Tage
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024, Lieferfrist 4-7 Tage
Vsl. lieferbar ab 14.03.2024
Lieferfrist 4-7 Tage
Ihre Auswahl:Bankpolitik

Bankpolitik: umfassende Einführung in die Finanzwelt​

Das anwendungsorientierte Lehrbuch zum Thema Bankpolitik richtet den Fokus auf eine marktorientierte Gestaltung der Leistungen eines Kreditinstituts. Ausgehend von der Marktstruktur und den Marktprozessen werden Marktrisiken, Marktregeln und die Steuerung des Markthandelns betrachtet. Als Teil der Marktregeln wird auch die externe Regulierung durch die Aufsichtsbehörden beleuchtet.​

Didaktisch hervorragend entlang des Curriculums in Modulen aufgebaut, werden die zentralen Inhalte mit Einführungsbeispiel, Praxisbeispielen sowie zahlreichen Abbildungen veranschaulicht.​

Vorteile

Aktuelles

Das anwendungsorientierte Lehrbuch zum Thema Bankpolitik richtet den Fokus auf eine marktorientierte Gestaltung der Leistungen eines Kreditinstituts. Ausgehend von der Marktstruktur und den Marktprozessen werden Marktrisiken, Marktregeln und die Steuerung des Markthandelns betrachtet. Als Teil der Marktregeln wird auch die externe Regulierung durch die Aufsichtsbehörden beleuchtet.​

Didaktisch hervorragend entlang des Curriculums in Modulen aufgebaut, werden die zentralen Inhalte mit Einführungsbeispiel, Praxisbeispielen sowie zahlreichen Abbildungen veranschaulicht.​

Vorteile

Aktuelles

Das anwendungsorientierte Lehrbuch zum Thema Bankpolitik richtet den Fokus auf eine marktorientierte Gestaltung der Leistungen eines Kreditinstituts. Ausgehend von der Marktstruktur und den Marktprozessen werden Marktrisiken, Marktregeln und die Steuerung des Markthandelns betrachtet. Als Teil der Marktregeln wird auch die externe Regulierung durch die Aufsichtsbehörden beleuchtet.​

Didaktisch hervorragend entlang des Curriculums in Modulen aufgebaut, werden die zentralen Inhalte mit Einführungsbeispiel, Praxisbeispielen sowie zahlreichen Abbildungen veranschaulicht.​

Vorteile

Aktuelles

Bestell-Nr.: E10355
ISBN: 978-3-7910-4633-4
Auflage: Auflage/Version: 1. Auflage 2024
Umfang: 680  
Einband: Hardcover

Autoren

Stephan Paul

Prof. Dr. Stephan Paul, Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft, Ruhr-Universität Bochum

Andreas Horsch

Prof. Dr. Andreas Horsch, Technische Universität Bergakademie Freiberg

Daniel Kaltofen

Prof. Dr. Daniel Kaltofen, BiTS Business and Information Technology School, Iserlohn

André Uhde

André Uhde ist Professor für Bank- und Finanzwirtschaft an der Universität Paderborn. Die Schwerpunkte seiner Lehre und empirischen Forschung liegen im Bereich „Banken und Kapitalmärkte“.

Gregor Weiß

Prof. Dr. Gregor Weiß ist Inhaber des Lehrstuhls für BWL, insb. Sustainable Banking an der Universität Leipzig.