Bestellnummer E07080
Robert Bachert / Uwe Rzadkowski

Kommentar zum Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg

Kommentar zum Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg

Die vorliegende Kommentierung beschreibt rechtliche und betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte für die Auslegung des Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg.

Mehr Produktdetails
  • 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage
  • Mit Compliance, Business Judge,emt Rule und dem Prinzip Nachhaltigkeit
19,95 €
inkl. MwSt.
18,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
16,99 €
inkl. MwSt.
14,28 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
19,95 €
inkl. MwSt.
18,64 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Der Kodex in der täglichen Praxis

Seit 2005 gibt es den „Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg". Innerhalb dieser Zeit hat sich der Kodex in den diakonischen Unternehmen in Württemberg etabliert. Über die Jahre hinweg wurde er an gesetzliche Entwicklungen angepasst und inhaltlich differenzierter ausgearbeitet und klarer ausformuliert.


Neu aufgenommene Themen der Kommentierung sind insbesondere: Compliance, Business Judgement Rule, Transparenz, die Verortung des Prinzips der Nachhaltigkeit, die differenzierte Ausgestaltung der Regelungen für die Vergütung der Mitglieder des Leitungsgremiums sowie die detaillierte Darlegung der Anforderungen an das Aufsichtsgremium.


In dieser Kommentierung werden die Punkte des Kodex einzeln betrachtet und erörtert. Die verbandsweit geführten Diskussionen und deren Ergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Expertenmeinungen der Autoren sowie der einschlägigen Literatur. Ziel ist es, die Umsetzung des Kodex zu fördern und Antworten auf aufkommende Fragen in der täglichen Praxis zu geben.

Vorteile

Aktuelles

Seit 2005 gibt es den „Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg". Innerhalb dieser Zeit hat sich der Kodex in den diakonischen Unternehmen in Württemberg etabliert. Über die Jahre hinweg wurde er an gesetzliche Entwicklungen angepasst und inhaltlich differenzierter ausgearbeitet und klarer ausformuliert.


Neu aufgenommene Themen der Kommentierung sind insbesondere: Compliance, Business Judgement Rule, Transparenz, die Verortung des Prinzips der Nachhaltigkeit, die differenzierte Ausgestaltung der Regelungen für die Vergütung der Mitglieder des Leitungsgremiums sowie die detaillierte Darlegung der Anforderungen an das Aufsichtsgremium.


In dieser Kommentierung werden die Punkte des Kodex einzeln betrachtet und erörtert. Die verbandsweit geführten Diskussionen und deren Ergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Expertenmeinungen der Autoren sowie der einschlägigen Literatur. Ziel ist es, die Umsetzung des Kodex zu fördern und Antworten auf aufkommende Fragen in der täglichen Praxis zu geben.

Vorteile

Aktuelles

Seit 2005 gibt es den „Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg". Innerhalb dieser Zeit hat sich der Kodex in den diakonischen Unternehmen in Württemberg etabliert. Über die Jahre hinweg wurde er an gesetzliche Entwicklungen angepasst und inhaltlich differenzierter ausgearbeitet und klarer ausformuliert.


Neu aufgenommene Themen der Kommentierung sind insbesondere: Compliance, Business Judgement Rule, Transparenz, die Verortung des Prinzips der Nachhaltigkeit, die differenzierte Ausgestaltung der Regelungen für die Vergütung der Mitglieder des Leitungsgremiums sowie die detaillierte Darlegung der Anforderungen an das Aufsichtsgremium.


In dieser Kommentierung werden die Punkte des Kodex einzeln betrachtet und erörtert. Die verbandsweit geführten Diskussionen und deren Ergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Expertenmeinungen der Autoren sowie der einschlägigen Literatur. Ziel ist es, die Umsetzung des Kodex zu fördern und Antworten auf aufkommende Fragen in der täglichen Praxis zu geben.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Robert Bachert

Dr. Robert Bachert (M.A.) studierte Betriebswirtschaft, Sozialpädagogik und Social Management. Er ist Finanzvorstand des Diakonischen Werks Württemberg, Geschäftsführer der ZSU GmbH (Zentrale Buchungsstelle für soziale Einrichtungen) und der Stiftung Diakonie Württemberg. Zudem ist er Aufsichtsratsvorsitzender zweier Nonprofit-Organisationen. Parallel ist er Dozent und Prüfer an verschiedenen Bildungseinrichtungen und Fachbuchautor.

Uwe Rzadkowski

Uwe Rzadkowski ist Justiziar und Leiter der Abteilung Justiziariat, Arbeits- und Sozialrecht im Diakonischen Werk Württemberg e.V. und Geschäftsführer der Diakonie-Struktur GmbH.

Vorwort

Aufbau des Kommentars zum Corporate Governance Kodex

Die Überarbeitung des Corporate Governance Kodex für die Diakonie in Württemberg

Kommentar zum Kodex für die Diakonie in Württemberg

 

Vorbemerkungen

Zusammenwirken der Organe des diakonischen Unternehmens sowie des diakonischen Unternehmens mit der Kirche

  • Vollversammlung
  • Zusammenwirken von Leitungsgremium und Aufsichtsgremium
  • Leitungsgremium
  • Aufsichtsgremium

Zusammenarbeit mit dem Spitzenverband

  • Die verbandsinternen Maßnahmen
  • Die Mitwirkungs- und Satzungspflichten

Rechnungslegung und Abschlussprüfung

  • Rechnungslegung
  • Abschlussprüfung

Chancengleichheit der Geschlechter

Transparenz

 

Autorenverzeichnis

Literaturverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden