Bestellnr. E01325
Andreas Edmüller / Thomas Wilhelm / Monika Radecki

Manipulationen abwehren

Manipulationen abwehren
8,95 €
inkl. MwSt.
8,36 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
3,99 €
inkl. MwSt.
3,35 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
3,99 €
inkl. MwSt.
3,35 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
8,95 €
inkl. MwSt.
8,36 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Lassen Sie sich im Gespräch nicht in Bedrängnis bringen. Dieser TaschenGuide zeigt, mit welchen Techniken Sie sich gegen Manipulationen verteidigen können. So beeinflussen Sie Gespräche in Ihrem Sinne, behalten rhetorisch die Oberhand und setzen sich durch.

Mehr Produktdetails
  • Nur wer Manipulationen erkennt, kann sich wehren
  • So siegen Sie mit Sachlichkeit

Limitierte Jubiläumsausgabe zum Sonderpreis

Wenn Sie Gesprächspartner in einer Diskussion unter Druck setzen - reagieren Sie strategisch. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die wirkungsvollsten Gegenmaßnahmen vor. So entlarven Sie Scheinargumentationen und übernehmen die Führung im Gespräch.

Inhalte:

  • Aufgepasst! Nur wer Manipulationen erkennt, kann sich wehren.
  • Der Klügere gibt Contra: elegante Abwehrtechniken.
  • Zum Wesentlichen kommen: So siegen Sie mit Sachlichkeit.

Vorteile

Aktuelles

Wenn Sie Gesprächspartner in einer Diskussion unter Druck setzen - reagieren Sie strategisch. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die wirkungsvollsten Gegenmaßnahmen vor. So entlarven Sie Scheinargumentationen und übernehmen die Führung im Gespräch.

Inhalte:

  • Aufgepasst! Nur wer Manipulationen erkennt, kann sich wehren.
  • Der Klügere gibt Contra: elegante Abwehrtechniken.
  • Zum Wesentlichen kommen: So siegen Sie mit Sachlichkeit.

Vorteile

Aktuelles

Wenn Sie Gesprächspartner in einer Diskussion unter Druck setzen - reagieren Sie strategisch. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die wirkungsvollsten Gegenmaßnahmen vor. So entlarven Sie Scheinargumentationen und übernehmen die Führung im Gespräch.

Inhalte:

  • Aufgepasst! Nur wer Manipulationen erkennt, kann sich wehren.
  • Der Klügere gibt Contra: elegante Abwehrtechniken.
  • Zum Wesentlichen kommen: So siegen Sie mit Sachlichkeit.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Andreas Edmüller

Dr. Andreas Edmüller ist seit 1991 selbstständiger Berater und Trainer bei Projekt Philosophie. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Leadership, Teamunterstützung, Konfliktmanagement und Coaching. Er ist außerdem Privatdozent für Philosophie an der LMU München.

Thomas Wilhelm

Dr. Thomas Wilhelm ist Managing Partner bei Projekt Philosophie. Er berät Unternehmen zu den Themen "Kommunikation", "Konfliktmanagement" und "Interkulturelle Zusammenarbeit".

Monika Radecki

Monika Radecki M. A., ist Trainerin, Autorin, Redakteurin im Bereich Psychologie, Kommunikation, Lebenshilfe. Einige ihrer Schwerpunkte als Kommunikationsberaterin sind Selbstorganisation, Verhandeln, Selbstmarketing und Teamentwicklung.

Inhalt

 

Teil 1: Manipulationstechniken

Was ist Manipulation?
Ein alltägliches Phänomen
Wie sollte man mit Manipulation umgehen?
Sechs Maximen für den Umgang mit Manipulation

Typische Manipulationsstrategien
Die Blockadestrategie
Die Durchsetzungsstrategie
Sabotage im Gespräch
Sabotage nach dem Gespräch

Elegante Abwehrtechniken
Fragen und zuhören
Das Gespräch versachlichen: der Präzisierungstrichter
Ignorieren und weitermachen
Dumm stellen und Band zurückspulen
Schallplatte mit Sprung
Perspektive wechseln
Aus der Situation treten
Wie Sie mit Blockaden umgehen
Wie Sie ein Gespräch abbrechen

Argumentationsfallen und Scheinargumente
Wie Sie sich wehren
Schwarz-Weiß-Malerei
Der Fehlschluss der falschen Alternative
Das falsche Dilemma
Die Analogiefalle
Schwarzfärberei
Die Rutschbahntaktik
Die Präzisionsfalle
Die Autoritätstaktik
Die Brunnenvergiftung
Die Evidenztaktik
Die Garantietaktik
Die Traditionstaktik
Die Tabuisierungstaktik
Die Perfektionsfalle
Die Irrelevanztaktik
Der Angriff auf die Person
Der Angriff auf die Unparteilichkeit
Die Prinzipienfalle
Emotionale Appelle
Die Strohmanntaktik
Der Trivialitätstrick
Der Zirkelschluss
Der Mengentrick
Die Perspektivefalle
Der definitorische Rückzug
Absicherungstaktik und Sicherheitsleinen

 

Teil 2: Nein sagen

Finden Sie in jeder Situation das passende Nein
Typische Situationen erkennen
Keine falschen Kompromisse
Helfen Sie sich selbst: Selbst-Coaching
So meistern Sie unfaire Situationen

Welcher Neinsager-Typ sind Sie?
Typensache: Stolpersteine und Chancen
Die Vermeider: „Sei lieb"
Die Selbstverneiner: „Sei perfekt"
Die Kämpfer: „Sei stark"
Die Drängler: „Beeil dich"
Die Jein-Sager: „Streng dich an"
So nutzen Sie die Typisierungen

Das richtige Nein - der wichtigste Schritt zu Ihrer Balance
Bauen Sie innere Stabilität und Haltung auf
Sparen Sie Zeit - mit einem angemessenen Nein
Prioritäten helfen, Grenzen zu ziehen
Sagen Sie Nein - das schenkt Energie
Wenn Sie dennoch keine Balance finden

Positiv abgrenzen: So sagen Sie konstruktiv Nein
Grenzen akzeptieren oder erweitern
Nein - nicht gegen andere, sondern für sich selbst
Seien Sie klar und deutlich
Würdigen Sie den anderen
Bieten Sie Wahlmöglichkeiten an
Nutzen Sie die Sprache Ihres Körpers

Zusätzliche Kompetenzen: So kommen Sie weiter
Nicht alles geben - Smalltalk
Gönnen Sie sich Genuss
Motivation ist „die halbe Miete"
Tun Sie sich mit anderen zusammen
Sagen Sie, was Sie wollen
Strategien für Fortgeschrittene
Positiv Grenzen setzen - in sieben Tagen
Ausblick

Literatur

Inhaltsverzeichnis downloaden