Bestellnr. E10259

Kompetenzen der Zukunft - Arbeit 2030

Als lernende Organisation wettbewerbsfähig bleiben

Kompetenzen der Zukunft - Arbeit 2030 - Als lernende Organisation wettbewerbsfähig bleiben Blick ins Buch
49,95 €
inkl. MwSt.
46,68 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
44,99 €
inkl. MwSt.
37,81 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
44,99 €
inkl. MwSt.
37,81 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
49,95 €
inkl. MwSt.
46,68 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Globalisierung und Digitalisierung definieren den Kompetenzbegriff neu. Was bedeutet dies für Ihre Unternehmenspraxis? Und wie bewältigen Sie erfolgreich den anstehenden Umbruch in der Arbeitswelt?

Mehr Produktdetails
  • Vielfältige und erfolgversprechende Konzepte
  • Branchenübergreifend und für alle Unternehmensgrößen
  • Theoretische Grundlagen und praktische Ansätze

Gut aufgestellt mit der richtigen Strategie

Wohin müssen sich die Kompetenzen der Erwerbsarbeit entwickeln und wie organisieren Sie dies in Ihrem Unternehmen? Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen vielfältige und erfolgversprechende Konzepte und Praxisbeispiele vor. Lassen Sie sich davon anregen.

 

Inhalte:

  • Kompetenzen und der Wandel von Gesellschaft, Erwerbsarbeit und Unternehmen
  • Ansätze und Befunde der Kompetenzforschung
  • Kompetenzmodelle und Kompetenzentwicklung in der Praxis

Vorteile

Aktuelles

Wohin müssen sich die Kompetenzen der Erwerbsarbeit entwickeln und wie organisieren Sie dies in Ihrem Unternehmen? Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen vielfältige und erfolgversprechende Konzepte und Praxisbeispiele vor. Lassen Sie sich davon anregen.

 

Inhalte:

  • Kompetenzen und der Wandel von Gesellschaft, Erwerbsarbeit und Unternehmen
  • Ansätze und Befunde der Kompetenzforschung
  • Kompetenzmodelle und Kompetenzentwicklung in der Praxis

Vorteile

Aktuelles

Wohin müssen sich die Kompetenzen der Erwerbsarbeit entwickeln und wie organisieren Sie dies in Ihrem Unternehmen? Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen vielfältige und erfolgversprechende Konzepte und Praxisbeispiele vor. Lassen Sie sich davon anregen.

 

Inhalte:

  • Kompetenzen und der Wandel von Gesellschaft, Erwerbsarbeit und Unternehmen
  • Ansätze und Befunde der Kompetenzforschung
  • Kompetenzmodelle und Kompetenzentwicklung in der Praxis

Vorteile

Aktuelles

Herausgeber

Karl-Maria de Molina

Dr. Karl-Maria de Molina ist CEO & Founder von ThinkSimple und Mitentwickler des HR-Tools für Personalentwicklung namens myProfile+.Er hat einen Lehrauftrag für Arbeitskompetenzen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg.

Stephan Kaiser

Prof. Dr. Stephan Kaiser ist Inhaber des Lehrstuhls für Personalmanagement und Organisation an der Universität der Bundeswehr München.

Werner Widuckel

Prof. Dr. Werner Widuckel hat eine Lehrprofessur für Personalmanagement und Arbeitsorganisation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg.

Vorwort


Kompetenzen und Kompetenzmanagement/- modelle


Das Zusammenspiel von Kompetenz- und Performance-Management der Zukunft

  • Definition Performance-Management (PM)
  • Zusammenspiel Performance-Management und Kompetenzmanagement
  • Wohin geht die Reise im Performance-Management?
  • Zukunftsmusik
  • Fazit
  • Autorin

Das ADAC-Kompetenzprogramm ‒ Kompetenzentwicklung als Reaktion auf den Wandel von Berufsbildern in Zeiten der Digitalisierung

  • Einführung
  • Ausgangslage und Anforderungen
  • Die Zielgruppe der Sachbearbeiter
  • Das Kompetenzprogramm
  • Fazit und Ausblick
  • Autor

Schlüsselkompetenz Lernagilität ‒ Selbstaktualisierung für Führungskräfte und Mitarbeiter in der Arbeitswelt 4.0

  • Einleitung
  • Digitalisierung ‒ ein neues Verständnis von Arbeit
  • Von der bezahlten Erwerbstätigkeit zur Sinngebung
  • Infrastruktur und ≫kulturelle≪ Einbettung
  • Fazit und Schlussfolgerungen
  • Autorinnen

Personaldiagnostik als Instrument im Recruiting

  • Praktische Umsetzung im Recruiting Prozess
  • Daten der Lernagilität und das Weiterbildungsprogramm
  • Baustein 1: Mentoring
  • Baustein 2: Social-Media-Gruppen
  • Baustein 3: Schulungen
  • Flankierende Maßnahmen
  • Fazit
  • AutorInnen

Mitarbeiterkompetenzen im agilen Wandel

  • Treiber für Agilität
  • Das TRAFO-Modell
  • Führung
  • Kompetenz- und Haltungsmodell
  • Der Agile Collaboration Day
  • Ausblick
  • Autorinnen

Digitale Kompetenzen für das Arbeiten 4.0: mehr als der Umgang mit Technik

  • Das Projekt "Zusatzqualifikationen"
  • "Digitalisierung ist mehr, als nur einen Computer vor sich zu haben"
  • Digitale Kompetenzen: wie sie entwickelt und trainiert werden können
  • Ergebnisse aus den Pilotphasen
  • Ausblick
  • Autorinnen

System oder Zufall? Kompetenzentwicklung von Intrapreneuren ‒ eine Case Study

  • Neue Spielregeln ‒ Herausforderungen in der Leuchtenindustrie und Relevanz einer systematischen Entwicklung von Intrapreneuren
  • Kompetenzen von Intrapreneuren im Kontext der Geschäftsmodellinnovation
  • Maßnahmen des Referenzunternehmens zur Kompetenzentwicklung von Intrapreneuren
  • Handlungsempfehlungen für das Personalmanagement
  • Fazit der Untersuchung
  • Autoren

HR-Digitalisierung und Kompetenzmanagement in Zeiten von Industrie 4.0

  • Einführung
  • Ausgangssituation: ≫Digitale Transformation≪ bei TRUMPF
  • Veränderungsprojekte und -initiativen seitens HR@TRUMPF
  • Fazit und Ausblick
  • Autoren

Entwicklung von Kompetenzen für den digitalen Wandel bei Lekkerland

  • Einleitung
  • Über Lekkerland
  • Herausforderung und Chancen der Digitalisierung bei Lekkerland
  • Digitalisierung bei Lekkerland ‒ datengetrieben und technologiebasiert
  • Chancen der Digitalisierung
  • Das Lekkerland-Kompetenzmodell
  • Der Stand der digitalen Reise bei Lekkerland
  • Fazit und Ausblick
  • Autoren

Lernkompetenzen als Wettbewerbsfaktor für Mitarbeiter und Unternehmen ‒ wie soziale Lernformate diese fördern

  • Neues Lernen = neue Anforderungen an die Mitarbeiter
  • Lernkompetenzen als Schlüssel für selbstgesteuertes Lernen
  • Gemeinsam voran ‒ Chancen und Herausforderungen sozialen Lernens im Unternehmen
  • Autorinnen

Aktives Kompetenzmanagement als zentraler Ausgangspunkt für Personalentwicklung in Zeiten des Wandels ‒ ein Konzept

  • Kurzvorstellung der PSW
  • Grundüberlegungen für das Konzept eines aktiven Kompetenzmanagements
  • Ziele und Aufgaben des Kompetenzmanagements
  • Kompetenzmodell bei der PSW
  • Kompetenzbasierte Personalentwicklung
  • Prozess und Instrumente zur Erfassung und Entwicklung von Kompetenzen
  • Umsetzungsschritte
  • Schlusswort und Ausblick
  • Autor

Werte und Führung


Führung im Spannungsfeld von Kontinuität und Wandel

  • Credo ‒ Unternehmensleitbild von Johnson & Johnson
  • Leadership Imperatives ‒ Haltung und Verhalten, um Zukunft zu gestalten
  • Zusammenfassung
  • Autor


Kompetent führen in der Transformation

  • Einleitung
  • Der Wandel von Unternehmen, von Erwartungen an Erwerbsarbeit und transformationale Führung
  • "Transformational"! im Wandel von Arbeit und Unternehmen
  • Kompetenzanforderungen an Führungskrafte
  • Schlussfolgerungen und Ausblick
  • Autor

Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter durch werteorientiertes HR-Management

  • Warum sind Visionen wichtig?
  • Aus dem HR-Alltag zur Zukunftsorientierung
  • Die Herausforderungen der Zukunft
  • Was macht den Personalmanager erfolgreich?
  • Autor

Führen in einer grenzenlosen Welt ‒ Führungskompetenzen in der Zukunft

  • Autoren

Wie Millennials wirklich ticken und warum die Führungskraft zum Coach werden muss

  • Alt und Jung sind sich sehr ähnlich
  • Das Gehalt hat überraschend niedrige Priorität
  • Jobhopping
  • Die wichtigsten Treue-Treiber der Generation Y
  • Führungskräfte als entscheidender Faktor für die emotionale Mitarbeiterbindung
  • Führungstalent als Kriterium bei der Personalauswahl
  • Führung ‒ ein Auslaufmodell?
  • Anforderungen an die Belegschaft, die den Unternehmenserfolg begünstigen
  • Effektives Performance-Management
  • Kontinuierlich über Leistung sprechen: die ≫Fünf Dialoge≪
  • Zusammenfassung
  • Autor

Kompetenzen im Aufsichtsrat: Welche Fähigkeiten braucht das Überwachungsgremium von morgen?

  • Der Ruf nach mehr Kompetenz und Effizienz im Aufsichtsrat wird lauter
  • Das regulatorische Netz wird zusehends engmaschiger und umspannt klar den Aufgabenbereich für den Aufsichtsrat
  • Aus den Aufgaben und Pflichten des Aufsichtsrats leiten sich die Mindestanforderungen für eine kompetenzbasierte Gremienarbeit ab
  • Expertenwissen oder gesamthafte Gremienkompetenz? Eine Übersicht zur Kompetenzverankerung im Aufsichtsrat
  • Selbstverständnis Aufsichtsrat: Was ist die Motivation für die Überwachung und Beratung des Vorstands?
  • Agile Überwachung: Wie kann der Aufsichtsrat vom Regulativ zum Förderer und Impulsgeber von Innovation werden?
  • Autoren

Selbstführung als Schlüssel für Zukunftsfähigkeit

  • Kultureller Wandel der AOK Baden-Württemberg
  • Das Kompetenzmodell der AOK Baden-Württemberg
  • Wie unterstutzt die AOK Baden-Württemberg ihre Mitarbeiter und Führungskräfte?
  • Inhaltliche Ausgestaltung des Kompetenzmodells
  • Implementierung des Kompetenzmodells
  • Fazit
  • Autor

Digitaler Wandel und Organisationskultur ‒ worauf kommt es wirklich an?

  • Was ist eigentlich heute so anders?
  • Weiterentwicklung der Organisationskultur
  • Lernkultur als Grundlage einer lernenden Organisation
  • Organisationen entwickeln Menschen
  • Autorinnen

Kompetenzen von Mitarbeitenden und Führungskräften in einer agilen und innovativen Unternehmenskultur in Zeiten der digitalen Transformation

  • Einführung
  • Die Gestaltungsfelder der Agilität
  • Ergebnisse der Validierungsstudie
  • Führungskräfte gehen voran, aber sollten ihre Mitarbeitenden nicht vergessen
  • Feedback als Treiber der Agilität
  • Disruptives Denken als Kernkompetenz in innovativen Unternehmen
  • Implikationen für Unternehmen
  • Diskussion und Ausblick
  • AutorInnen

Stille Revolution ist die Antwort auf die Zukunft der Unternehmen ‒ losgelöst davon, wie die Zukunft sich tatsächlich entwickeln wird

  • Weniger Technik und Form ‒ dafür mehr Selbsterkenntnis Braucht es für die Arbeit 2030
  • Relevante Aspekte für die Kompetenzen der Zukunft
  • Resumee
  • Autor

Digitale Transformation


Internet of People ‒ Neues Konzept für Kompetenzanalyse und -entwicklung

  • Einleitung
  • Struktur des Internet of People
  • Funktionsweise
  • Voraussetzungen für erfolgreiche Umsetzung
  • Technische Umsetzung
  • Implementierung in die Organisation
  • Aufwand
  • Was ist neu am ≫Internet of People≪?
  • Fazit und Ausblick
  • Autor

Neue Kommunikationstechnologien und der Arbeitsplatz im Unternehmen

  • Der Siegeszug neuer Kommunikationstechnologien im Unternehmen
  • Verschwimmen der Grenzen zwischen Innen und Außen
  • People Analytics und der Datenhelm
  • Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt
  • Kompetenzen für die Arbeitswelt von morgen
  • Autor

Organisationale und individuelle Kompetenzen in der digitalen Arbeitswelt ‒ eine integrierte Betrachtung

  • Einleitung
  • Das Konzept der Dynamic Capabilities
  • Individuelle Kompetenzen und ihre Beziehung zur Wandlungsfähigkeit
  • Individuelle Kompetenzen und ihr Link zu den Dynamic Capabilities
  • Den digitalen Wandel fähigkeitsorientiert gestalten
  • Fazit
  • Autoren

Kompetenzanforderungen im Kontext der Digitalisierung

  • Der Megatrend der Digitalisierung und seine Konsequenzen
  • Beschäftigungseffekte und Kompetenzanforderungen im Kontext der Digitalisierung
  • Implikationen der Digitalisierung für die Unternehmensführung und Arbeitsorganisation
  • Implikationen der Digitalisierung für die Personalführung
  • Fazit
  • Autorinnen

Bausteine einer erfolgreichen betrieblichen Transformation der Arbeitswelt in der Digitalisierung

  • Ausgangslage: Unsicherheit und der Ruf nach einfachen Lösungen
  • Die Zukunft der Arbeit ist divers
  • Sind deutsche Unternehmen auf diese Zukunft vorbereitet?
  • Abschließende Empfehlungen zur erfolgreichen digitalen Transformation von Betrieben
  • Autor

Bedeutung von flexiblen Feedbacktools für einen Kulturwandel in Richtung Agilität

  • Aktuelle Situation
  • Kulturwandel in Richtung Agilität
  • Zusammenfassende Perspektiven
  • Autor

Social Learning als Schlüsselkompetenz für die digitale Arbeitswelt

  • Wenn Social Learning die Antwort ist ‒ was ist dann die Frage?
  • Social Learning, Co-Creation und ≫Working Out Loud≪
  • Unternehmensinterne Beispiele für Social Learning
  • Unternehmensübergreifende Beispiele (WOL Community of Practice)
  • Fazit: Die Zukunft organisationalen Lernens ist selbstorganisiert und grenzenlos
  • AutorInnen

Vom Kursentwickler zum Erlebnismanager ‒ Corporate Learning & Development im Umbruch

  • Die Zukunft ist Digital ‒ Der Wandel von Lernen und Arbeiten
  • Herausforderungen für Corporate Learning & Development
  • Digitale Technologien verändern die Art und Weise des Lernens
  • Plattformen ermöglichen neue Geschäfts- und Bildungsmodelle
  • Steigender Handlungsdruck auf die Personalentwicklung
  • Die Gestaltung von Learning Experience als zentrale Aufgabe von Learning & Development
  • Vom Trainingsmanager zum Gestalter von Lernerfahrungen
  • Kompetenzevaluation im Rahmen eines Reifegrad-Assessments
  • Zusammenfassung
  • Autor

Start-ups


Digitale Kompetenz: Wie die Digitalisierung das Kompetenzprofil in traditionellen Industrien verändert

  • Kompetenzprofile im Rahmen der Digitalisierung
  • Die Situation in einem Start-up
  • Die Situation in traditionellen Unternehmen
  • Fazit
  • Autor

Das 90°-Feedback als Personalentwicklungstoo in einem IT-Dienstleistungsunternehmen

  • Das 90°-Feedback als Personalentwicklungsinstrument
  • Ein 90°-Feedback implementieren
  • Fazit
  • Autorinnen

When a start-up grows up: Führungskompetenzen im digitalen Omnichannel- Unternehmen

  • Einleitung
  • Phase 1: Start-up-Phase
  • Phase 2: Wachstumsphase
  • Phase 3: Zwischen Start-up und Omnichannel-Unternehmen
  • Phase 4: Omnichannel und Europas größter Online-Optiker
  • Phase 5: Zukunft/Fazit
  • Autorin

Die Komplexität der Kompetenzen meistern in einem KMU

  • PR-Branche im Wandel
  • Wandel eruieren
  • Das Kompetenzmodell
  • Bewahrtes erhalten, Neues gestalten
  • Die Komplexität der Kompetenzen meistern
  • Individualisiertes Personalmanagement
  • Arbeitsorganisation
  • Ganzheitliche Personalentwicklung
  • Soziale Kompetenzen
  • Fazit
  • Autorin

Wissens- und Kompetenzvermittlung für den aktuellen und künftigen Unternehmensbedarf

  • Unsere Mitarbeiter
  • Unser Arbeitsumfeld
  • Unser Handlungsbedarf
  • Die drei Grundpfeiler der ≫eGym Academy≪
  • Kompetenzangebot bei eGym
  • Fazit
  • Autorin

Selbstführung statt klassischer Hierarchien: Kompetenzen in einer evolutionären Organisation

  • Kompetenzen in einer evolutionären Organisation
  • Selbstführung statt klassischer Hierarchien
  • Autor

Kompetenzentwicklung am Beispiel einer agilen Organisation ‒ wie Marktausrichtung und Mitarbeiterentwicklung auch ohne formelle Hierarchien funktionieren

  • //SEIBERT/MEDIA: Wer wir sind und wie wir arbeiten
  • Wie sieht unsere selbstorganisierte Unternehmensstruktur aus?
  • Was brauchen Mitarbeiter, um in einem dynamischen Umfeld wirksam zu sein?
  • Wie können marktseitige Anforderungen und persönliche Weiterbildungsinteressen in Einklang gebracht werden?
  • Was bedeutet das für den Bereich Kompetenzentwicklung und Personalentwicklung?
  • Fazit
  • Autoren

 

Inhaltsverzeichnis downloaden