Formelsammlung Industrial Engineering - Kennzahlen und Formeln in der praktischen Anwendung

Formelsammlung Industrial Engineering

Rainer Bokranz / Kurt Landau

Kennzahlen und Formeln in der praktischen Anwendung

  • Gezieltes Management quantitativer Methoden in der betrieblichen Praxis
  • Alle wesentlichen Kennzahlen und Formeln auf Basis des Handbuchs Industrial Engineering
Bestellnummer E20258

Dem Produktionsentstehungsprozess folgend bietet die Formelsammlung einen schnellen Zugriff auf die wesentlichen Kennzahlen und Formeln - basierend auf dem "Handbuch Industrial Engineering".

Mehr Produktinformationen
34,95 €
inkl. MwSt.
32,66 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
34,95 €
inkl. MwSt.
32,66 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Formelsammlung Industrial Engineering

Schneller Zugriff auf die wesentlichen Kennzahlen und Formeln

Im Industrial Engineering geht es um gezieltes Management quantitativer Methoden in der betrieblichen Praxis. Rechenergebnisse werden verwendet, um:

  • Sachverhalte zu quantifizieren, z.B. wie hoch die Durchlaufzeit und damit die Kapitalbindung bei einem Wertstrom ist,
  • Datenversorgung vorzunehmen, indem bspw. Arbeitsplätze mit validen Daten versorgt oder Kalkulationsstandards entwickelt werden,
  • Kennzahlen für Vergleiche zu bilden.

Die Autoren haben auf der Basis des Handbuchs Industrial Engineering - dem Produktentstehungsprozess (PEP) folgend - die wesentlichen Kennzahlen und Formeln dafür zusammengestellt.

Vorteile

Aktuelles

Im Industrial Engineering geht es um gezieltes Management quantitativer Methoden in der betrieblichen Praxis. Rechenergebnisse werden verwendet, um:

  • Sachverhalte zu quantifizieren, z.B. wie hoch die Durchlaufzeit und damit die Kapitalbindung bei einem Wertstrom ist,
  • Datenversorgung vorzunehmen, indem bspw. Arbeitsplätze mit validen Daten versorgt oder Kalkulationsstandards entwickelt werden,
  • Kennzahlen für Vergleiche zu bilden.

Die Autoren haben auf der Basis des Handbuchs Industrial Engineering - dem Produktentstehungsprozess (PEP) folgend - die wesentlichen Kennzahlen und Formeln dafür zusammengestellt.

Vorteile

Aktuelles

Im Industrial Engineering geht es um gezieltes Management quantitativer Methoden in der betrieblichen Praxis. Rechenergebnisse werden verwendet, um:

  • Sachverhalte zu quantifizieren, z.B. wie hoch die Durchlaufzeit und damit die Kapitalbindung bei einem Wertstrom ist,
  • Datenversorgung vorzunehmen, indem bspw. Arbeitsplätze mit validen Daten versorgt oder Kalkulationsstandards entwickelt werden,
  • Kennzahlen für Vergleiche zu bilden.

Die Autoren haben auf der Basis des Handbuchs Industrial Engineering - dem Produktentstehungsprozess (PEP) folgend - die wesentlichen Kennzahlen und Formeln dafür zusammengestellt.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Rainer Bokranz

Prof. Dr. Rainer Bokranz, GPM - Gesellschaft für Produktivität und Management, Pfungstadt.

Kurt Landau

Prof. Dr. Kurt Landau, Institut für Organisation und Arbeitsgestaltung, Millstatt/Österreich.

Inhaltsverzeichnis

1. Grundsachverhalte

2. Menschliche Arbeit und Leistung

3. Entstehung von Produkten

4. Qualitätsaspekte bei der Gestaltung von Prozessen

5. Zeitwirtschafliche Algorithmen

6. MTM-Verfahren

7. Ergänzungstechniken zum MTM-Verfahren

8. Arbeitsplatzgestaltung

9. Gestaltung komplexer Arbeitssysteme

10. Projektmanagement

11. Werkstattmanagement

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden