Bestellnr. E10238
Giso Weyand

Das neue Sog-Prinzip

Mehr Wachstum und Erfüllung mit Ihrer Beratungsboutique

Das neue Sog-Prinzip - Mehr Wachstum und Erfüllung mit Ihrer Beratungsboutique Blick ins Buch
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Besser sein, anders sein, bekannt sein – das reicht heute nicht aus, um als Consultant, ganz gleich in welcher Branche, langfristig Erfolg zu haben. Wie können Sie Kunden von Ihrem Angebot und Ihrer Leistung überzeugen? Wie müssen Sie kommunizieren?

Mehr Produktdetails
  • Langfristiger Erfolg durch positive Kundenbeziehungen
  • Konkrete Anleitungen und Handlungstipps aus der Praxis
  • Empfehlungen vom erfahrenen Beratungsexperten

Erfolgreiches Wachstum als Berater

Kennen Sie diese Situation als Berater? Einerseits läuft es zu gut, um dringend etwas verändern zu müssen. Zugleich wollen Sie weiter wachsen, fühlen sich oft im Hamsterrad oder zunehmend abhängig von Kunden, Einkaufsabteilungen, fehlenden Mitarbeitern oder immer volatilerem Geschäft. Kleine und mittelgroße Beratungsunternehmen können überdurchschnittlich erfolgreich sein. Hierfür braucht es mehr als das richtige Geschäftsmodell: Erfolg und Wirkung hängen stark von den Zielen und Werten der Inhaber ab, ebenso von deren Haltung und Glaubenssätzen. Denn erst, wenn persönliche Erfüllung und geschäftliche Strategie Hand in Hand gehen, entsteht eine starke und attraktive Marke. Giso Weyand, Deutschlands Berater-Berater, weist den Weg aus der Sinn- und Wachstumsfalle.

Inhalte:

  • Persönliche Ziele und Unternehmensziele in Einklang bringen.
  • Grundlegendes Geschäftsmodell für Ihr Unternehmen aufstellen.
  • Klares Nutzenversprechen für Ihre Positionierung finden.
  • Mit einer starken Markenemotion Sog erzeugen.

»Das neue Sog-Prinzip« zeigt, wie Sie tragfähige Brücken zu Ihren Kunden bauen, Ihr Honorarmodell ertragreicher gestalten und zum gefragten Partner auf Augenhöhe werden.

Vorteile

Aktuelles

Kennen Sie diese Situation als Berater? Einerseits läuft es zu gut, um dringend etwas verändern zu müssen. Zugleich wollen Sie weiter wachsen, fühlen sich oft im Hamsterrad oder zunehmend abhängig von Kunden, Einkaufsabteilungen, fehlenden Mitarbeitern oder immer volatilerem Geschäft. Kleine und mittelgroße Beratungsunternehmen können überdurchschnittlich erfolgreich sein. Hierfür braucht es mehr als das richtige Geschäftsmodell: Erfolg und Wirkung hängen stark von den Zielen und Werten der Inhaber ab, ebenso von deren Haltung und Glaubenssätzen. Denn erst, wenn persönliche Erfüllung und geschäftliche Strategie Hand in Hand gehen, entsteht eine starke und attraktive Marke. Giso Weyand, Deutschlands Berater-Berater, weist den Weg aus der Sinn- und Wachstumsfalle.

Inhalte:

  • Persönliche Ziele und Unternehmensziele in Einklang bringen.
  • Grundlegendes Geschäftsmodell für Ihr Unternehmen aufstellen.
  • Klares Nutzenversprechen für Ihre Positionierung finden.
  • Mit einer starken Markenemotion Sog erzeugen.

»Das neue Sog-Prinzip« zeigt, wie Sie tragfähige Brücken zu Ihren Kunden bauen, Ihr Honorarmodell ertragreicher gestalten und zum gefragten Partner auf Augenhöhe werden.

Vorteile

Aktuelles

Kennen Sie diese Situation als Berater? Einerseits läuft es zu gut, um dringend etwas verändern zu müssen. Zugleich wollen Sie weiter wachsen, fühlen sich oft im Hamsterrad oder zunehmend abhängig von Kunden, Einkaufsabteilungen, fehlenden Mitarbeitern oder immer volatilerem Geschäft. Kleine und mittelgroße Beratungsunternehmen können überdurchschnittlich erfolgreich sein. Hierfür braucht es mehr als das richtige Geschäftsmodell: Erfolg und Wirkung hängen stark von den Zielen und Werten der Inhaber ab, ebenso von deren Haltung und Glaubenssätzen. Denn erst, wenn persönliche Erfüllung und geschäftliche Strategie Hand in Hand gehen, entsteht eine starke und attraktive Marke. Giso Weyand, Deutschlands Berater-Berater, weist den Weg aus der Sinn- und Wachstumsfalle.

Inhalte:

  • Persönliche Ziele und Unternehmensziele in Einklang bringen.
  • Grundlegendes Geschäftsmodell für Ihr Unternehmen aufstellen.
  • Klares Nutzenversprechen für Ihre Positionierung finden.
  • Mit einer starken Markenemotion Sog erzeugen.

»Das neue Sog-Prinzip« zeigt, wie Sie tragfähige Brücken zu Ihren Kunden bauen, Ihr Honorarmodell ertragreicher gestalten und zum gefragten Partner auf Augenhöhe werden.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Giso Weyand

Giso Weyand ist Deutschlands Berater-Berater: 11 Bücher, 11.000 Workshop-Teilnehmer, knapp 100 begleitete Beratungsunternehmen, 3 Lehraufträge zum Thema. Die FAZ schreibt: "Beratung ist sein Leben."

Vorwort

Wahres Selbst-Bewusstsein erarbeiten

  • Die persönlichen Ziele
  • Die persönlichen Motive
  • Vorgehen bei zwei oder mehr Inhabern

Hinderliche Glaubenssätze ablegen

  • Prämissen, die Sie hinterfragen sollten
  • Die Prämissen neu setzen

Unternehmensziele festlegen

  • Grundlagen
  • Ziele setzen, Messgrößen festlegen
  • Das Ziele-Cockpit

Das grundlegende Geschäftsmodell

  • Die Zielgruppe
  • Die persönliche Rolle
  • Die Tätigkeit
  • Die Produkte

Das Honorarmodell als Ertragshebel

  • Vom Zeit-gegen-Geld-Prinzip zum Wert-Honorar
  • Wohlige Gewohnheit versus Leben in Ambivalenz

Positionierung

  • Der Lkw-Satz
  • Den Kernnutzen erarbeiten
  • Die mentale Shortlist erobern

Zur Marke werden

  • Die Entdeckung des Bauchs
  • Funktionen einer Marke
  • Die Markenemotion aufspüren
  • Die Marke in der Anwendung
  • Fallen bei der Ausgestaltung der Marke

Die Brücke zum Kunden -- Marketing, PR und Vertrieb

  • Brückenpfeiler für den Erfolg in Marketing und Vertrieb
  • Die neun Klassiker unter den Marketingkanälen

Die Mitarbeiter einbinden

  • Alternativen der Mitarbeiter-Einbindung
  • Widerstände nutzen -- denn sie zeigen Energie
  • Die Wahl der richtigen Option

Umgang mit dem Entscheider -- die Königsdisziplin des Sogs

  • Das Ziel hinter dem Anlass
  • Haltung und Status
  • Die Bühne bereiten: Von der Anfrage zum Termin
  • Auf der Bühne: Das Gespräch mit dem Entscheider
  • Prozess mit offenem Ausgang

Register

Inhaltsverzeichnis downloaden