Bilanz Check-up 2022 - Neuerungen in der Bilanzierung nach HGB, EStG und IFRS



Bilanz Check-up 2022

Peter Wollmert / Peter Oser / Christian Orth

Neuerungen in der Bilanzierung nach HGB, EStG und IFRS

  • Alle Neuerungen im ÜberblickAlle Neuerungen im ÜberblickAlle Neuerungen im Überblick
  • Mit vielen Tipps und HinweisenMit vielen Tipps und HinweisenMit vielen Tipps und Hinweisen
  • Kompakte NachschlagehilfeKompakte NachschlagehilfeKompakte Nachschlagehilfe
Bestellnummer A01064

Der Kompakt-Ratgeber Haufe Bilanz Check-up 2022 gibt einen schnellen Überblick über alle für die Bilanzsaison 2021/2022 wichtigen Änderungen der Rechnungslegung nach HGB, EStG und IFRS inkl. Update zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie in der Rechnungslegung

Mehr Produktinformationen
29,80 €
inkl. MwSt.
27,85 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
29,80 €
inkl. MwSt.
27,85 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
25,99 €
inkl. MwSt.
24,29 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar
0,00 €
inkl. MwSt.
0,00 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
29,80 €
inkl. MwSt.
27,85 €
zzgl. MwSt.
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
Vsl. lieferbar ab 15.11.2021, Lieferfrist 1-3 Tage
Ihre Auswahl: Bilanz Check-up 2022

Ihr kompakter Ratgeber für das Jahr 2022 - bereits in 11. AuflageIhr kompakter Ratgeber für das Jahr 2022 - bereits in 11. AuflageIhr kompakter Ratgeber für das Jahr 2022 - bereits in 11. Auflage

Die Dynamik und Komplexität der nationalen und internationalen Rechnungslegung erfordern Ihre volle Aufmerksamkeit! Auch in der Bilanzsaison 2021/2022, in der die Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin spürbar sein werden.

Der Bilanz Check-up liefert einen schnellen Überblick über die Neuerungen in der Bilanzierung nach HGB, EStG und IFRS. Mit Anwendungshinweisen aus der vielseitigen Beratungspraxis der Ernst & Young GmbH  WPG bereitet er Sie bestens für die Bilanzsaison 2021/2022 vor.
 

Aus dem Inhalt:

Nationale Rechnungslegung

  • Auswirkungen von FISG, FüPoG II und KöMoG
  • Handelsrechtliche Bilanzierung von Forschungszulagen
  • Emissions- und Grünstromzertifikate im handelsrechtlichen Jahresabschluss
  • Aktuelle Brennpunkte der Rückstellungsbilanzierung
  • AfA für digitale Wirtschaftsgüter
  • Auswirkungen von COVID-19 auf die Rechnungslegung (Update)
  • Kaufpreisproblematiken bei Asset Deals und Share Deals
  • Prüfung des Risikofrüherkennungssystems - Änderungen für Unternehmen und Abschlussprüfer

Internationale Rechnungslegung

  • Neue und geänderte Standards für das Geschäftsjahr zum 31.12.2021
  • Verabschiedete Standards und Interpretationen für nach dem 31.12.2021 beginnende Geschäftsjahre
  • Aktuelle IASB-Projekte
  • Agenda-Entscheidungen des IFRS IC

Enforcement

  • Reform der Bilanzkontrolle durch das FISG
  • Prüfungsschwerpunkte für Abschlüsse 2021
  • Tätigkeitsbericht 2020 der DPR
  • Entscheidungsreport der ESMA
Übersicht über neue, geänderte und aufgehobene Verlautbarungen des DRSC und IDW
 

Ihre Vorteile:

  • Sie bleiben auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Sie verschaffen sich einen kompakten Überblick zu den vielfältigen Änderungen.
  • Sie nutzen die vielen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten Tipps von Expert:innen aus der Praxis.


Profitieren Sie von dem kompakten Ratgeber zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis von nur 29,80 €.

Vorteile

Aktuelles

Die Dynamik und Komplexität der nationalen und internationalen Rechnungslegung erfordern Ihre volle Aufmerksamkeit! Auch in der Bilanzsaison 2021/2022, in der die Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin spürbar sein werden.

Der Bilanz Check-up liefert einen schnellen Überblick über die Neuerungen in der Bilanzierung nach HGB, EStG und IFRS. Mit Anwendungshinweisen aus der vielseitigen Beratungspraxis der Ernst & Young GmbH WPG bereitet er Sie bestens für die Bilanzsaison 2021/2022 vor.


Aus dem Inhalt:

Nationale Rechnungslegung

  • Auswirkungen von FISG, FüPoG II und KöMoG
  • Handelsrechtliche Bilanzierung von Forschungszulagen
  • Emissions- und Grünstromzertifikate im handelsrechtlichen Jahresabschluss 
  • Aktuelle Brennpunkte der Rückstellungsbilanzierung
  • AfA für digitale Wirtschaftsgüter
  • Auswirkungen von COVID-19 auf die Rechnungslegung (Update)
  • Kaufpreisproblematiken bei Asset Deals und Share Deals
  • Prüfung des Risikofrüherkennungssystems - Änderungen für Unternehmen und Abschlussprüfer​

Internationale Rechnungslegung

  • Neue und geänderte Standards für das Geschäftsjahr zum 31.12.2021
  • Verabschiedete Standards und Interpretationen für nach dem 31.12.2021 beginnende Geschäftsjahre
  • Aktuelle IASB-Projekte
  • ​Agenda-Entscheidungen des IFRS IC

Enforcement

  • Reform der Bilanzkontrolle durch das FISG
  • Prüfungsschwerpunkte für Abschlüsse 2021
  • Tätigkeitsbericht 2020 der DPR
  • Entscheidungsreport der ESM
Übersicht über neue, geänderte und aufgehobene Verlautbarungen des DRSC und IDW
 

Ihre Vorteile:

  • Sie bleiben auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Sie verschaffen sich einen kompakten Überblick zu den vielfältigen Änderungen.
  • Sie nutzen die vielen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten Tipps von Expert:innen aus der Praxis.


Profitieren Sie von dem kompakten Ratgeber zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis von nur 29,80 €.

Vorteile

Aktuelles

Die Dynamik und Komplexität der nationalen und internationalen Rechnungslegung erfordern Ihre volle Aufmerksamkeit! Auch in der Bilanzsaison 2021/20222, in der die Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin spürbar sein werden.

Der Bilanz Check-up liefert einen schnellen Überblick über die Neuerungen in der Bilanzierung nach HGB, EStG und IFRS. Mit Anwendungshinweisen aus der vielseitigen Beratungspraxis der Ernst & Young GmbH WPG bereitet er Sie bestens für die Bilanzsaison 2021/2022 vor.


Aus dem Inhalt:

Nationale Rechnungslegung

  • Auswirkungen von FISG, FüPoG II und KöMoG
  • Handelsrechtliche Bilanzierung von Forschungszulagen
  • Emissions- und Grünstromzertifikate im handelsrechtlichen Jahresabschluss
  • Aktuelle Brennpunkte der Rückstellungsbilanzierung
  • AfA für digitale Wirtschaftsgüter
  • Auswirkungen von COVID-19 auf die Rechnungslegung (Update)
  • Kaufpreisproblematiken bei Asset Deals und Share Deals
  • Prüfung des Risikofrüherkennungssystems- Änderungen für Unternehmen und Abschlussprüfer

Internationale Rechnungslegung

  • Neue und geänderte Standards für das Geschäftsjahr zum 31.12.2021
  • Verabschiedete Standards und Interpretationen für nach dem 31.12.2021 beginnende Geschäftsjahre
  • Aktuelle IASB-Projekte
  • Agenda-Entscheidungen des IFRS IC

Enforcement

  • Reform der Bilanzkontrolle durch das FISG
  • Prüfungsschwerpunkte für Abschlüsse 2021
  • Tätigkeitsbericht 2020 der DPR
  • Entscheidungsreport der ESMA
Übersicht über neue, geänderte und aufgehobene Verlautbarungen des DRSC und IDW

 

Ihre Vorteile:

  • Sie bleiben auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Sie verschaffen sich einen kompakten Überblick zu den vielfältigen Änderungen.
  • Sie nutzen die vielen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten Tipps von Experten aus der Praxis.


Profitieren Sie von dem kompakten Ratgeber zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis von nur 29,80 €.

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Peter Wollmert

Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, ist Geschäftsführer der Ernst & Young GmbH WPG und leitet als EMEIA Leader den Geschäftsbereich Assurance. Zuvor war er mehrere Jahre als Global und EMEIA Leader des Geschäftsbereichs Financial Accounting Advisory Services (FAAS) tätig. Er ist Vorsitzender des Vorstands des IDW, Honorarprofessor an der Universität Mannheim und Mitherausgeber eines Kommentars zur internationalen Rechnungslegung. Prof. Dr. Peter Wollmert verfügt über langjährige Prüfungs- und Beratungserfahrung bei internationalen Mandanten.

Peter Oser

Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, leitet als Partner der Ernst & Young GmbH WPG die Fachabteilung nationale Rechnungslegung. Er ist Mitglied im Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) des IDW und Vorsitzer des Arbeitskreises „HGB-Rechnungslegung“. Prof. Dr. Peter Oser ist Honorarprofessor an der Universität Mannheim und war in 2002/2001 als International Fellow beim Financial Accounting Standards Board (FASB) in Norwalk, CT (USA), tätig. Er ist Mitherausgeber zweier Kommentare zur (inter-) nationalen Rechnungslegung und hat zahlreiche Veröffentlichungen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten Rechnungslegung, Gesellschaftsrecht und Corporate Governance.

Christian Orth

Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Partner der Ernst & Young GmbH und Leiter der Professional Practice Group für Deutschland Schweiz Österreich. Er ist Mitglied im Hauptfachausschuss des IDW sowie weiterer IDW Arbeitskreise. Zudem ist er Vorsitzer der Audit and Assurance Policy Group von Accountancy Europe sowie Mitglied des IAASB CAG und IESBA CAG.

Bewertungen
eKomi - The Feedback Company
eKomi - Kundenbewertungen zum Produkt
  • 100% unabhängig
  • Absolut transparent
  • Von Kunden für Kunden


  • 5 Sterne 4
  • 4 Sterne 7
  • 3 Sterne 4
  • 2 Sterne 0
  • 1 Stern 1
 (5/5)
24.02.2021 um 19:49 Uhr
„Perfekt - schneller als mit diesem Werk kann man seine Hausaufgaben nicht erledigen (wenn man sie denn richtig machen will). Zu wirklich allen aktuellen Themen die Information, die notwendig ist, um Verunsicherungen zu beseitigen, und lange lange lange andere Recherchen durchführen zu müssen. Hat uns sehr viel Zeit gespart, und das gute Gewissen, nichts nur "irgendwie" erledigt zu haben. Perfekt.“
 (5/5)
04.04.2018 um 10:04 Uhr
„Ich verwende das Buch für meine tägliche Arbeit. Ich würde es jeden
der in der Buchhaltung arbeitet weiterempfehlen. “
 (5/5)
16.01.2015 um 09:19 Uhr
„Hilfreiche Unterlage zur Unterstützung beim Jahresabschluss.“
 (5/5)
29.10.2014 um 09:26 Uhr
„Übersichtlich und klar strukturiert. Nutze es gerne zum Nachschlagen in der Praxis.“
 (4/5)
04.03.2021 um 10:56 Uhr
„Sehr gut
 (4/5)
13.01.2021 um 18:13 Uhr
„übersichtlich und gut lesbar“
Referenzen
Herr Thomas Just Steuerberater
Herr Thomas Just Steuerberater

Im Bilanz Check-Up sind alle Neuerungen der Rechnungslegung anschaulich aufbereitet und kompakt zusammengefasst. Dabei finde ich die Aufteilung sehr übersichtlich und gelungen. Ich verwende ihn gerne als kompakte Ergänzung zu den üblichen Nachschlagewerken, um mir einen schnellen Überblick über alle Änderungen zu verschaffen.