Bestellnr. E10208
Britta Redmann

Agiles Arbeiten im Unternehmen

Rechtliche Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen

Agiles Arbeiten im Unternehmen - Rechtliche Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen Blick ins Buch
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
35,99 €
inkl. MwSt.
30,24 €
zzgl. MwSt.
Sofort verfügbar
39,95 €
inkl. MwSt.
37,34 €
zzgl. MwSt.
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Kostenloser 4-Wochen-Test
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Direkter Zugriff auf Online Produkte
  • Versandkostenfrei bestellen
  • Trusted Shop Käuferschutz
  • Schnelle Lieferung

Wie viel Spielraum gibt das Arbeitsrecht Ihrem Unternehmen bei der flexiblen Organisation der Arbeit? Britta Redmann gibt Antworten und zeigt die neuen Trends in der Arbeitswelt an Praxisbeispielen vom Start-up bis zum internationalen Konzern.

Mehr Produktdetails
  • Arbeiten 4.0: neue Trends und das Arbeitsrecht
  • Flexible Arbeitsformen rechtssicher umsetzen
  • Praxisbeispiele für neue Arbeitskultur

Agile Arbeitsformen rechtssicher umsetzen

Die agile Organisation der Arbeit und flexible Arbeitskulturen kollidieren häufig mit Bestimmungen von Tarifverträgen, dem Arbeitsrecht oder dem Arbeitszeitgesetz.

In diesem Buch beschreibt Ihnen eine Expertin den unternehmerischen Spielraum und erklärt, wie Unternehmen agile und kollaborative Organisationsformen einführen und umsetzen können, ohne mit den Gesetzen, Bestimmungen und Vorschriften in Konflikt zu geraten. Praxisbeispiele und Experteninterviews geben Ihnen einen Einblick in die konkrete Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Wie Unternehmen ihre Kultur in Zeiten des Wandels gestalten: Konsequenzen einer veränderten Arbeitswelt
  • Flexible und agile Arbeitsformen erfolgreich und rechtssicher organisieren: Arbeitsort, Arbeitsräume, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsmethoden, Performance-Management
  • Unternehmenskultur rechtlich richtig einbetten: Arbeitsrecht, Mitbestimmung, Gesundheitsfürsorge
  • Einblicke in demokratische, kollaborative und partizipative Unternehmenskulturen
  • Experteninterviews und Lernerfahrungen aus der Unternehmenspraxis, z.B. VAUDE, Immobilien Scout, OTTO, Sipgate, IG Metall und Deutsche Telekom

 

Vorteile

Aktuelles

Die agile Organisation der Arbeit und flexible Arbeitskulturen kollidieren häufig mit Bestimmungen von Tarifverträgen, dem Arbeitsrecht oder dem Arbeitszeitgesetz.

In diesem Buch beschreibt Ihnen eine Expertin den unternehmerischen Spielraum und erklärt, wie Unternehmen agile und kollaborative Organisationsformen einführen und umsetzen können, ohne mit den Gesetzen, Bestimmungen und Vorschriften in Konflikt zu geraten. Praxisbeispiele und Experteninterviews geben Ihnen einen Einblick in die konkrete Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Wie Unternehmen ihre Kultur in Zeiten des Wandels gestalten: Konsequenzen einer veränderten Arbeitswelt
  • Flexible und agile Arbeitsformen erfolgreich und rechtssicher organisieren: Arbeitsort, Arbeitsräume, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsmethoden, Performance-Management
  • Unternehmenskultur rechtlich richtig einbetten: Arbeitsrecht, Mitbestimmung, Gesundheitsfürsorge
  • Einblicke in demokratische, kollaborative und partizipative Unternehmenskulturen
  • Experteninterviews und Lernerfahrungen aus der Unternehmenspraxis, z.B. VAUDE, Immobilien Scout, OTTO, Sipgate, IG Metall und Deutsche Telekom

 

Vorteile

Aktuelles

Die agile Organisation der Arbeit und flexible Arbeitskulturen kollidieren häufig mit Bestimmungen von Tarifverträgen, dem Arbeitsrecht oder dem Arbeitszeitgesetz.

In diesem Buch beschreibt Ihnen eine Expertin den unternehmerischen Spielraum und erklärt, wie Unternehmen agile und kollaborative Organisationsformen einführen und umsetzen können, ohne mit den Gesetzen, Bestimmungen und Vorschriften in Konflikt zu geraten. Praxisbeispiele und Experteninterviews geben Ihnen einen Einblick in die konkrete Umsetzung.

 

Inhalte:

  • Wie Unternehmen ihre Kultur in Zeiten des Wandels gestalten: Konsequenzen einer veränderten Arbeitswelt
  • Flexible und agile Arbeitsformen erfolgreich und rechtssicher organisieren: Arbeitsort, Arbeitsräume, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsmethoden, Performance-Management
  • Unternehmenskultur rechtlich richtig einbetten: Arbeitsrecht, Mitbestimmung, Gesundheitsfürsorge
  • Einblicke in demokratische, kollaborative und partizipative Unternehmenskulturen
  • Experteninterviews und Lernerfahrungen aus der Unternehmenspraxis, z.B. VAUDE, Immobilien Scout, OTTO, Sipgate, IG Metall und Deutsche Telekom

 

Vorteile

Aktuelles

Autoren

Britta Redmann

Britta Redmann ist Rechtsanwältin und hat als Arbeitsrechtlerin und Unternehmensentwicklerin in unterschiedlichen Branchen den Kulturwandel von Firmen begleitet und unterstützt. Ihre Expertise liegt insbesondere auf der Gestaltung von agilen und kollaborativen Organisationsformen sowie neuen, zukünftigen Formen des Performance Managements und der Zusammenarbeit von Menschen.

Vorwort von Dr. Ralf Gräßler

#Agiles Intro

Teil 1: Bedeutung von Agilität in der Arbeitswelt

Die Not der Veränderung

  • Wer ist agil?
  • Auswirkungen des technischen Fortschritts auf die Arbeitswelt
  • Organisationen im Wandel

Konsequenzen einer veränderten Arbeitswelt

  • Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld
  • Neues Leistungsverständnis und Performance-Systeme
  • Erforderliche Führungs- und Mitarbeiterkompetenzen
  • Unternehmenskultur im Wandel

Agilität als Lösung

  • Agilitätskompetenz
  • Elemente von Agilität

Agilität und Recht

  • Spannungsverhältnis zwischen Kultur und Recht
  • Arbeitsrecht und agiles Arbeiten

Teil 2: Erscheinungsformen von Agilität und ihre rechtliche Beurteilung

#Agiler Arbeitsort

  • Agiler Spirit: Arbeiten von überall
  • Legal Check: Agiler Arbeitsort

#Agile Arbeitsräume

  • Agiler Spirit: Dynamische und offene Raumkonzepte
  • Legal Check: Agile Arbeitsräume

#Agile Arbeitszeit

  • Agiler Spirit: Arbeitszeit, »die immer passt«
  • Legal Check: Agile Arbeitszeit

#Agile Arbeitsorganisation

  • Agiler Spirit: Vernetzung und Zusammenarbeit
  • Legal Check: Agile Tätigkeiten
  • Legal Check: Agile Zusammenarbeit
  • Legal Check: Agile Organisationsgestaltung

#Agile Arbeitsmethoden

  • Agiler Spirit: Learning by Doing
  • Legal Check: Agile Arbeitsmethoden

#Agiles Performance-Management

  • Agiler Spirit: Kultur und Leistung
  • Legal Check: Agiles Performance-Management

Teil 3: Beispiele aus der Unternehmenspraxis und Expertenbeiträge

Erfahrungen aus agilen Unternehmen

  • #Phoenix Contact ‒ ein Gespräch mit Prof. Dr. Gunther Olesch
  • #VAUDE ‒ ein Gespräch mit Miriam Schilling
  • #Unitymedia ‒ ein Gespräch mit Karl-Heinz Reitz
  • #Immobilien Scout ‒ ein Gespräch mit Frank Schlesinger
  • #OTTO ‒ ein Gespräch mit Stefan Lange 174
  • #whatever mobile ‒ ein Gespräch mit Dan Schwarzlmüller und Nils Fuhrmann
  • #Dark Horse ‒ ein Gespräch mit Jasper Grote
  • #Sipgate ‒ ein Gespräch mit Thu Pakasathanan
  • #Malerbetrieb Heyse ‒ ein Gespräch mit Matthias Schultze
  • #IG Metall ‒ ein Gespräch mit Karl-Heinz Hageni
  • #Deutsche Telekom ‒ ein Gespräch mit Dr. Wolf Wehner

Analysen von Experten

  • #Unternehmenskultur und Agilität ‒ ein Beitrag von Prof. Dr. Sarah Hatfield
  • #Kollaboration als Rahmen ‒ ein Beitrag von Dr. Winfried Felser
  • #Leistung in agilen Unternehmen ‒ Wie kann sie gefördert werden? ‒ ein Beitrag von Prof. Dr. Stephan Fischer

#Agiles Fazit

Literaturverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Die Autorin

Inhaltsverzeichnis downloaden